Bergepanzer M 578

Der Bergepanzer M 578 gehörte zur Ausstattung der leichten, gepanzerten Truppen der US Army und wird dort als M 578 ARV (armored recovery vehicle) geführt.

M 578 (ursprüngliche Ausführung)
Bergepanzer M 578 (Ausführung mit nur 4 Laufrollen/ 1984)

Nachdem sich der vorhandene Bergepanzer M 74 als technisch überholt und für die mechanisierte Infanterie als zu langsam und unbeweglich erwiesen hatte, forderte die Truppe ein neues, den Verhältnissen besser angepasstes Fahrzeug.

Die Vorstellung des Prototyps mit der Bezeichnung T 120 erfolgte 1959. Als Fahrgestell verwendete man den Prototyp T 235/236 der später auch für die Selbstfahrlafette M 107 und M 110 übernommen wurde.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

  • Fünf Laufrollen, Frontantrieb, keine Kettenstützrollen und keine separate Kettenumlenkrolle
  • Fertigung aus Aluminium mit nur schwacher Panzerung. Nur Schutz gegen Handwaffen und Splitter.
  • Stützschild am Heck
  • Motor vorn

Technische Daten

  • Länge Wanne: 5,72 m
  • Breite:3,15 m
  • Seilwinde: 25 to Zugkraft
  • Kran: 15,5 to Hubkraft
  • Besatzung: 3
  • Bodendruck: 0,81 kg/cm/2
  • Höchstgeschwindigkeít: 56 km/h max
  • Fahrbereich: ca. 700 km
  • Motor: 8 Zylinder GM Diesel 8V71T mit 405 PS bei 2300 u/min
  • Kletterfähigkeit: 1,02 m
  • Grabenüberschreitfähigkeit: 2,36 m
  • Gewicht: 21 to
  • Bewaffnung: 1 Maschinengewehr 12,7 mm Browning M2

Gut durchdachtes und brauchbares Fahrzeug, das der mechanisierten Infanterie und der selbstfahrenden Artillerie zugewiesen wurde.

Literatur

  • F.M. von Senger und Etterlin „Tanks of the World 1983“ Arms and Armor Press London 1983 ISBN 0-85368-585-1
  • "Panzer und andere Kampffahrzeuge 1916 bis heute", Buch und Zeit Verlagsgesellschaft, Köln 1977

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bergepanzer M578 — Der Bergepanzer M 578 gehörte zur Ausstattung der leichten gepanzerten Truppen der US Army und wird dort als M 578 ARV (armored recovery vehicle) geführt. Ein Bergepanzer M 578 bei Reforger 86 …   Deutsch Wikipedia

  • M107 (Geschütz) — Selbstfahrlafette M107 M107 im Yad la Shiryon Museum in Israel Allgemeine Eigenschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesarmee — Österreichs Bundesheer Bundesheer Führung …   Deutsch Wikipedia

  • Miliz (Österreich) — Österreichs Bundesheer Bundesheer Führung …   Deutsch Wikipedia

  • ÖBH — Österreichs Bundesheer Bundesheer Führung …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichisches Bundesheer — Österreichs Bundesheer Bundesheer Führung …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichs Bundesheer — Bundesheer Führung …   Deutsch Wikipedia

  • M48 (Kampfpanzer) — M48A2C – trotz der Sterne die deutsche Version Der M48 (Patton II) ist ein mittlerer Kampfpanzer der Zeit des Kalten Krieges aus US amerikanischer Produktion. In verschiedenen Versionen wird er noch heute in einigen Staaten des westlichen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”