Berggemeinschaft Cinque Valli Bolognesi
XI Comunità Montana Cinque Valli Bolognesi
Region: Emilia-Romagna
Provinz: Provinz Bologna
Präsident: Andrea Marchi
Gründungsdatum:
Sitz: Viale Risorgimento, 1
40065 Pianoro

Die Comunità Montana Cinque Valli Bolognesi ist eine Vereinigung von insgesamt 8 Gemeinden in der italienischen Provinz Bologna. Sie umfasst die Täler der Flüsse Savena, Sambro und Setta, zusammen mit den Flüssen Reno und Idice.

Sie besteht aus den folgenden Gemeinden:

Die Gemeinschaft grenzt im Norden an die Gemeinden von Casalecchio di Reno und Bologna; im Süden an die Provinz Florenz und die Provinz Prato; im Osten an die Comunità Montana Valle del Santerno; im Westen an die Comunità Montana Alta e Media Valle del Reno und die Comunità Montana Valle del Samoggia.

Das Gebiet ist vom Neubau der Eisenbahnstrecke für Hochgeschwindigkeitszüge und vom Ausbau der Autobahn betroffen. Die letztere ist auch als "Variante di Valico" ("Übergangsumgehungsstraße") bekannt.

Momentan wird die Bildung des Naturschutzgebiets von Contrafforte Pliocenico erwogen, das eine Fläche von ungefähr 757 Hektar im Gebiet der Comunità Montana haben wird.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”