Bergholz (Belzig)

Bergholz ist ein Angerdorf und Ortsteil von Belzig mit 112 Einwohnern (Stand: 2. Januar 2006) im Hohen Fläming. Es liegt fünf Kilometer südlich der Kreisstadt Belzig im Naturpark Hoher Fläming.

Inhaltsverzeichnis

Wirtschaft und Infrastruktur

Wirtschaft

Zu den Betrieben in Bergholz zählt eine Kunstschmiede, welche 1903 gegründet, nun schon in dritter Generation betrieben wird, sowie ein Malerbetrieb. Die umliegenden Agrarflächen werden von fünf Landwirtschaftsbetrieben bewirtschaftet. Außerdem existiert eine Lager- und Abgabestelle eines Agrarhandels sowie eine Kunststoff verarbeitende Firma.

Verkehr

Bergholz liegt 5km südlich von Belzig an einer Kreisstraße. Von der Autobahn A9 Abfahrt Niemegk erreicht man Bergholz über die Orte Dahnsdorf und Kranepuhl. Als öffentliche Verkehrsmittel können die Buslinien 588 und 591 genutzt werden.

Durch Bergholz verläuft der Europaradweg Euroroute R1 (Calais - Sankt Petersburg) sowie unweit vom Ort entfernt der Europäische Fernwanderweg E11 (Coswig - Frankfurt).

Geschichte

Findling im Dorfzentrum

Sehenswertes

Dorfkirche

Bergholzer Dorfkirche
Bergholzer Dorfkirche bei Nacht

Besonders sehenswert in Bergholz ist die Dorfkirche, die wie auch der Ort im 13. Jahrhundert entstand. Sie repräsentiert den vollständigen Typ der Feldsteinkirchen im Fläming mit Querriegel (Breitturm), Schiff, Chor und Apsis.

Der Turm besitzt ein Walmdach mit Dachreiter unter dem sich die Kirchenglocke aus dem Jahre 1680 befindet. Im Gegensatz zum restlichen Mauerwerk besteht er auf der Westseite aus Ziegelsteinen. Statische Gründe erforderten diese Instandsetzungsarbeiten.

Die Kirchen im Fläming dienten im Mittelalter auch stets als Zufluchtsort vor Überfällen. Dies zeigt sich an den schmalen Apsisfenstern, welche im Gegensatz zu den Fenstern im Hauptschiff nicht nachträglich vergrößert wurden. Ebenfalls original erhalten sind der Haupt- und Pristereingang an der Südseite der Kirche.

Im Innenraum befinden sich unter anderem ein um 1700 entstandenes Altargemälde und eine Zinn- und Taufschale aus dem Jahre 1718. Außerdem kann die 2000 restaurierte Orgel betrachtet werden.

Umgebung

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind die zwischen Borne und Bergholz befindliche Bockwindmühle sowie der Riesenstein und die Brautrummel in Richtung Grubo.

Weblinks

Quellen

  • Feldstein Kirchen im Reisegebiet Fläming, Herausgeber: FlämingTourismus e.V. Kuhlewitz
  • Nützliches und Wichtiges aus dem Amt Belzig im Naturpark "Hoher Fläming"
  • Die Flämingdörfer Borne und Bergholz im 20. Jahrhundert - Eine Chronik geschrieben von Richard Sternberg und Rudolf Kühne
  • Bürgerbüro der Stadt Belzig

52.102512.5557Koordinaten: 52° 6′ N, 12° 33′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Belzig — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bergholz (Bad Belzig) — Bergholz Stadt Bad Belzig Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Bergholz (Begriffsklärung) — Bergholz ist der Name folgender Orte in Deutschland: Bergholz, eine Gemeinde im Landkreis Vorpommern Greifswald, Mecklenburg Vorpommern Bergholz (Bad Belzig), ein Ortsteil der Stadt Bad Belzig im Landkreis Potsdam Mittelmark, Brandenburg Bergholz …   Deutsch Wikipedia

  • Belzig — Infobox Ort in Deutschland Art = Stadt Wappen = Wappen Belzig.png lat deg = 52 |lat min = 08 |lat sec = 32 lon deg = 12 |lon min = 35 |lon sec = 44 Lageplan = Belzig in PM.png Lageplanbeschreibung = Bundesland = Brandenburg Landkreis = Potsdam… …   Wikipedia

  • Fredersdorf (Belzig) — Das Straßenangerdorf Fredersdorf ist ein Ortsteil der Kreisstadt Belzig im Brandenburger Landkreis Potsdam Mittelmark und liegt im Naturpark Hoher Fläming. Der Ort mit 431 Einwohnern (April 2006) verfügt über ein mittelalterliches Herrenhaus,… …   Deutsch Wikipedia

  • Lütte (Belzig) — Das Dorf Lütte ist ein Ortsteil der Kreisstadt Belzig im Brandenburger Landkreis Potsdam Mittelmark am Rand des Trappenschutzgebietes Belziger Landschaftswiesen. Der Ort verfügt über eine der sogenannten Normalkirchen Schinkels von 1840, die in… …   Deutsch Wikipedia

  • Neschholz (Belzig) — Das Straßendorf Neschholz ist ein Ortsteil der Kreisstadt Belzig im Brandenburger Landkreis Potsdam Mittelmark. Seine Fläche beträgt sieben Quadratkilometer, auf der rund 150 Menschen leben. Das Tal des Streckerbachs zwischen den größeren Tälern… …   Deutsch Wikipedia

  • Preußnitz (Belzig) — Das Dorf Preußnitz ist seit 1950 ein Ortsteil des Dorfes Kuhlowitz, das wiederum Ortsteil der Kreisstadt Belzig im Brandenburger Landkreis Potsdam Mittelmark ist. Gemeinsam mit Kuhlowitz zählt Preußnitz auf einer Fläche von 13 Quadratkilometern… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwanebeck (Belzig) — Feldsteinkirche mit Fachwerkdachreiter, wahrscheinlich aus dem 14. Jahrhundert Das Angerdorf Schwanebeck ist ein Ortsteil der Kreisstadt Belzig im Brandenburger Landkreis Potsdam Mittelmark. Es liegt am Rand des Naturschutzgebietes Belziger… …   Deutsch Wikipedia

  • Dippmannsdorf (Belzig) — Quellbach an der Mühle Das Straßendorf Dippmannsdorf ist ein Ortsteil der Kreisstadt Belzig im Brandenburger Landkreis Potsdam Mittelmark am Rand des Trappenschutzgebietes Belziger Landschaftswiesen. Der Ort verfügt über eine ungewöhnliche… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”