Berghotel Gabelbach
Berghotel Gabelbach
Colijn-Denkmal

Das Berghotel Gabelbach, auch Romantik Berg- und Jagdhotel Gabelbach, ist ein seit 1912 bestehendes Hotel am Kickelhahn im Thüringer Wald unweit der Stadt Ilmenau gelegen.

Geschichte

Die Planungen zum Bau eines Hotels im Gabelbachtal wurden bereits 1909 von der Staatsregierung Sachsen-Weimar-Eisenachs begonnen. Bald darauf begannen die Bauarbeiten, die 1912 mit der Eröffnung des Kurhotel Gabelbach beendet werden konnten. Es diente fortan gehobenen Gesellschaftsschichten als Sommerfrische oder im Winter als Sporthotel. Damals wurde die Region vor allem wegen ihrer reinen, nicht durch Industrieabgase verunreinigten, Luft geschätzt.

1942 arrestierten die Nationalsozialisten den niederländischen Premierminister Hendrikus Colijn im abgelegenen Berghotel Gabelbach, welches er nicht verlassen durfte. Begleitet wurde er dabei von seiner Frau. Jedoch konnte er sich innerhalb des Hauses recht frei bewegen und verbrachte dort seine letzten Lebensjahre in Gefangenschaft, bevor er 1944 an einem Herzinfarkt starb. Am 6. Oktober 2006 wurde ihm zu Ehren ein Gedenkstein auf dem Hotelgelände aufgestellt.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges diente es als Erholungsheim des Zentralkomitees der SED und war nicht mehr der Öffentlichkeit zugänglich. Auch ausländische Staatsgäste brachte die SED hier unter.

1990 kaufte der Nürnberger Unternehmer Karl Gaydoul das Hotel und machte es wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Seit 1998 gehört es der Vereinigung Romantik Hotels an. Damit erhielt es auch seinen jetzigen Namen Romantik Berg- und Jagdhotel Gabelbach. Es umfasst 91 Zimmer und gehört der Hotelkategorie 4 Sterne Superior an.

Weblinks

50.65637810.884651

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gabelbach (Ilm) — Der Gabelbach im Alten Kurpark in IlmenauVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt D …   Deutsch Wikipedia

  • Gabelbach-Rennen — Das Gabelbachrennen ist ein ehemaliges Bergrennen für Automobile und Krafträder im Gabelbachtal bei Ilmenau. Im Gegensatz zu herkömmlichen Rundstreckenrennen wurde es, wie alle Bergrennen, in Einzelfahrt absolviert, es gab nur einen Lauf. Deshalb …   Deutsch Wikipedia

  • Hotel Gabelbach — Berghotel Gabelbach Colijn Denkmal Das Berghotel Gabelbach ist ein seit 1912 bestehendes Hotel am Kickelhahn im Thüringer Wald unweit der Stadt Ilmenau gelegen …   Deutsch Wikipedia

  • Jagdhaus Gabelbach — Das Jagdhaus Gabelbach Das Jagdhaus Gabelbach ist ein Jagdschlösschen im Thüringer Wald unweit von Ilmenau. Es wurde 1783 erbaut und ist heute ein Goethe Museum. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Colijn — Hendrikus (Hendrik) Colijn Gedenkstein in Gabelbach Hendrikus (Hendrik) Colijn (* 22. Juni 1869 in Burgerveen, Gemeinde Haarlemmermeer; † …   Deutsch Wikipedia

  • Hendrik Colijn — Hendrikus (Hendrik) Colijn Gedenkstein in Gabelbach Hendrikus (Hendrik) Colijn (* 22. Juni 1869 in Burgerveen, Gemeinde Haarlemmermeer; † …   Deutsch Wikipedia

  • Gabelbachtal — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltKoordinaten fehlen! Hilf mit.Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS altVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Gabelbach …   Deutsch Wikipedia

  • Kickelhahn — Blick von der Pörlitzer Höhe auf die Nordostflanke des Kickelhahns Höhe …   Deutsch Wikipedia

  • Hendrikus Colijn — Hendrikus (Hendrik) Colijn, 1925 Hendrikus (Hendrik) Colijn (* 22. Juni 1869 in Burgerveen, Gemeinde Haarlemmermeer; † 18. September 1944 im Berghotel Gabelbach bei Ilmenau) war ein niederländischer Militär, Geschäftsmann und Politiker …   Deutsch Wikipedia

  • Gabelbachrennen — Gabelbachrennen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”