Bergischer Weg

Der Bergische Weg ist ein 137 Kilometer langer Wanderweg des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV), der 1935 erstmals markiert wurde.

Er führt von Essen-Rüttenscheid über Velbert, Neviges, Varresbeck, Hohkeppel und Marialinden nach Uckerath. Der Wanderweg erstreckt sich mitten durch das Bergische Land von der Ruhr zum Siebengebirge und berührt dabei die Müngstener Brücke, Schloss Burg und Schloss Ehreshoven.

Der Wanderweg fällt in die Kategorie der Hauptwanderstrecken des SGV und besitzt wie alle anderen Hauptwanderstrecken als Wegzeichen das weiße Andreaskreuz X, an Kreuzungspunkten erweitert um die Zahl 29.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Friedrich-Wilhelm-Grimme-Weg — Der Friedrich Wilhelm Grimme Weg ist ein 84 Kilometer langer Wanderweg des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV). Er führt von Altenhundem durch die Saalhauser Berge nach Schmallenberg und von dort über Nordenau, den Kahlen Asten und… …   Deutsch Wikipedia

  • Graf-Engelbert-Weg — Der Graf Engelbert Weg ist ein 1935 erstmals markierter Hauptwanderweg im Vereinsgebiet des Sauerländischen Gebirgsvereins und hat wie auch all die anderen Hauptwanderstrecken als Wegzeichen das weiße Andreaskreuz X, an Kreuzungspunkten erweitert …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiser-Otto-Weg — Der Kaiser Otto Weg ist ein Hauptwanderweg im Vereinsgebiet des Sauerländischen Gebirgsvereins und besitzt wie die anderen Hauptwanderstrecken als Wegzeichen das weiße Andreaskreuz X, an Kreuzungspunkten erweitert um die Zahl 16. Von Meschede… …   Deutsch Wikipedia

  • Kurkölner Weg — ist ein Hauptwanderweg des Sauerländischen Gebirgsvereins. Wegmarkierung im Naafbachtal Er verläuft über 153 Kilometer von Meschede im Sauerland über das Bergische Land nach Köln Rath. Der Weg ist mit dem Zeichen „X22“ m …   Deutsch Wikipedia

  • Lenne-Sieg-Weg — Der Lenne Sieg Weg ist ein Hauptwanderweg im Vereinsgebiet des Sauerländischen Gebirgsvereins und besitzt wie auch all die anderen Hauptwanderstrecken als Wegzeichen das weiße Andreaskreuz X, an Kreuzungspunkten erweitert um die Zahl 11. Vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Rhein-Ruhr-Weg — Der Rhein Ruhr Weg ist ein Hauptwanderweg im Vereinsgebiet des Sauerländischen Gebirgsvereins und besitzt wie auch all die anderen Hauptwanderstrecken als Wegzeichen das weiße Andreaskreuz X, an Kreuzungspunkten erweitert um die Ziffer 9. Nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Rheinischer Weg — Der Rheinische Weg ist ein Hauptwanderweg, der im Vereinsgebiet des Sauerländischen Gebirgsvereins liegt. Er besitzt wie alle anderen Hauptwanderstrecken als Wegzeichen das weiße Andreaskreuz X. Er ist der einzige Hauptwanderweg des SGV, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Richard-Schirrmann-Weg — in Altenherfen (Windeck) Der Richard Schirrmann Weg ist ein Hauptwanderweg im Vereinsgebiet des Sauerländischen Gebirgsvereins und besitzt wie auch all die anderen Hauptwanderstrecken als Wegzeichen das weiße Andreaskreuz X, an Kreuzungspunkten… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert-Kolb-Weg — Der Robert Kolb Weg ist ein Hauptwanderweg im Vereinsgebiet des Sauerländischen Gebirgsvereins und besitzt wie auch all die anderen Hauptwanderstrecken als Wegzeichen das weiße Andreaskreuz X, an Kreuzungspunkten erweitert um die Ziffer 6. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm-Münker-Weg — Der Wilhelm Münker Weg ist ein Hauptwanderweg des Sauerländischen Gebirgsvereins und besitzt wie auch all die anderen Hauptwanderstrecken als Wegzeichen das weiße Andreaskreuz X, an Kreuzungspunkten erweitert um die Zahl 10. Der 94 km lange Weg… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”