Bergkirchen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Bergkirchen
Bergkirchen
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Bergkirchen hervorgehoben
48.2511.366666666667521
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Oberbayern
Landkreis: Dachau
Höhe: 521 m ü. NN
Fläche: 59,99 km²
Einwohner:

7.195 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 120 Einwohner je km²
Postleitzahl: 85232
Vorwahl: 08131
Kfz-Kennzeichen: DAH
Gemeindeschlüssel: 09 1 74 113
Gemeindegliederung: 26 Ortsteile
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Johann-Michael-Fischer-Str.1
85232 Bergkirchen
Webpräsenz: www.bergkirchen.de
Bürgermeister: Simon Landmann
Lage der Gemeinde Bergkirchen im Landkreis Dachau
Landkreis Aichach-Friedberg Landkreis Freising Landkreis Fürstenfeldbruck Landkreis München Landkreis Neuburg-Schrobenhausen Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm München Altomünster Bergkirchen Dachau Erdweg Haimhausen Hebertshausen Hilgertshausen-Tandern Karlsfeld Markt Indersdorf Odelzhausen Petershausen Pfaffenhofen an der Glonn Schwabhausen (Oberbayern) Sulzemoos Vierkirchen (Oberbayern) WeichsKarte
Über dieses Bild

Bergkirchen ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Dachau.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Gemeindegliederung

Für die Gemeinde Bergkirchen sind 26 amtliche Ortsteile ausgewiesen:

Alt Günding, Bergkirchen, Bergkirchen-Lus, Bibereck, Breitenau, Deutenhausen, Eisolzried, Eschenried, Facha, Feldgeding, Gröbenried, Heißhof, Hopfenau, Kienaden, Kreuzholzhausen, Lauterbach, Neu Günding, Neuhimmelreich, Oberbachern, Palsweis, Palsweis-Moos, Priel, Rennhof, Ried, Rodelzried und Unterbachern.

Geschichte

Im Ortsteil Eisolzried wurde zur Römerzeit vermutlich im 1. Jahrhundert nach Christus eine Ziegelei betrieben.[2]

Politik

Gemeinderat

  • CSU 5 Sitze
  • SPD 1 Sitz
  • Freie Wählergemeinschaften
    • FWG Deutenhausen/Eisolzried-Lauterbach-Kreuzholzhausen 4 Sitze
    • FWG Bergkirchen 3 Sitze
    • Bürger für Bergkirchen 3 Sitze
    • FWG Feldgeding 2 Sitze
    • WG Bachern 1 Sitz
    • FWG Günding/Neuhimmelreich 1 Sitz

Wappen

In Rot auf einem mit zwei schmalen blauen Wellenbalken belegten silbernen Hügel die silberne Kirche von Bergkirchen in Seitenansicht.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

siehe auch: Liste der Baudenkmäler in Bergkirchen

St. Johannes Baptist (48.25147911.361332)
St. Johannes Baptist, Hochaltar
  • Grund- und Hauptschule mit Mittagsbetreuung.

Naturdenkmäler

Einzelnachweise

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung – Fortschreibung des Bevölkerungsstandes, Quartale (hier viertes Quartal, Stichtag zum Quartalsende) (Hilfe dazu)
  2. Ulrich Brandl und Emmi Federhofer: Ton + Technik. Römische Ziegel. Theiss, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-8062-2403-0 (Schriften des Limesmuseums Aalen. Nr. 61)

Weblinks

 Commons: Bergkirchen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bergkirchen — is a municipality in the district of Dachau in Bavaria in Germany.Infobox German Location Wappen = Bergkirchen Wappen.png lat deg = 48 |lat min = 15 lon deg = 11 |lon min = 22 Lageplan = Bergkirchen Lage im Landkreis.png Bundesland = Bayern… …   Wikipedia

  • Bergkirchen — Bergkirchen …   Wikipédia en Français

  • Bergkirchen — Bergkirchen, Pfarrdorf im preußischen Regierungsbezirk Minden; hatte sonst Vehmgerichte …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bergkirchen — Original name in latin Bergkirchen Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 48.25671 latitude 11.36488 altitude 509 Population 6955 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Bergkirchen (Begriffsklärung) — Bergkirchen ist der Ortsname von Bergkirchen, Gemeinde im Landkreis Dachau, Bayern Bergkirchen (Bad Oeynhausen), Ortsteil der Stadt Bad Oeynhausen, Kreis Minden Lübbecke, Nordrhein Westfalen Bergkirchen (Bad Salzuflen), Ortsteil der Stadt Bad… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Bergkirchen — In der Liste der Baudenkmäler in Bergkirchen sind die Baudenkmäler der oberbayerischen Gemeinde Bergkirchen aufgelistet. Diese Liste ist eine Teilliste der Liste der Baudenkmäler in Bayern. Grundlage ist die Bayerische Denkmalliste, die auf Basis …   Deutsch Wikipedia

  • Evangelische Kirche Bergkirchen (Bad Oeynhausen) — die evangelische Kirche zu Bergkirchen Die Kirche 1902 …   Deutsch Wikipedia

  • Lauterbach (Bergkirchen) — Lauterbach ist eine Ortschaft der Gemeinde Bergkirchen im Landkreis Dachau in Oberbayern, nördlich der Landeshauptstadt München. Inhaltsverzeichnis 1 Geografie 2 Geschichte 3 Kultur und Sehenswürdigkeiten …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Lauterbach (Bergkirchen) — Michael Wening: Schloss Lauterbach Schloss Lauterbach liegt in der Ortschaft Lauterbach der Gemeinde Bergkirchen im Landkreis Dachau in Bayern. Das Schloss liegt, wie auch das kurfürstliche Schloss in Dachau, auf dem in der Landschaft deutlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Dachau — Die Liste der Orte im Landkreis Dachau listet die 328 amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Dachau auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”