Bergman (Mondkrater)
Eigenschaften
Breite 7,0° N
Länge 137,5° O
Durchmesser 21 km
Tiefe 2,4 km
Selenografische Länge 223° bei Sonnenaufgang
Benannt nach Torbern Olof Bergman

Bergman ist ein kleiner Einschlagkrater auf der Rückseite des Mondes. Er liegt auf dem Kraterboden der Wallebene Mendeleev und ist dort mit dem nordwestlichen Innenrand der Kraterwandung verbunden. Südlich berührt der Moissan-Krater ebenfalls die Kraterwandung, während sich in nordöstlicher Richtung die Krater Richards und Fischer zum Inneren von Mendeleev hin orientieren.

Der Krater ist im Wesentlichen schüsselförmig mit einem annähernd kreisförmigen Rand. Der westliche Teil des Kraterinneren ist von einer Geröllhalde bedeckt, so dass nur auf der Ostseite ein schmaler ebener Kraterboden verbleibt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bergman — ist der Familienname folgender Personen: Alan Bergman (* 1925), US amerikanischer Liedtexter und komponist Andrew Bergman (* 1945), US amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent Anna Eva Bergman (1909–1987), norwegische Malerin Bo… …   Deutsch Wikipedia

  • Torben Olof Bergman — Torbern Olof Bergman. Torbern Olof Bergman (* 20. März 1735 in Katharinberg, Schweden; † 8. Juli 1784 in Medevi, Schweden) war ein bedeutender Chemiker und Mineraloge des 18. Jahrhunderts. Er war Nachfolger von Johan Gottschalk Wallerius an der …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Krater des Erdmondes/B — Krater des Erdmondes   A B C D E F G H I J K L M …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”