Bergmann-Plakette

Die Ernst-von-Bergmann-Plakette wurde 1962 von der deutschen Bundesärztekammer gestiftet und wird seitdem in unregelmäßigen Abständen für Verdienste um die ärztliche Fortbildung an in- und ausländische Persönlichkeiten verliehen.

Die Auszeichnung ist nach Ernst von Bergmann benannt, einem deutschen Chirurgen und Wissenschaftler, dessen Verdienst die Einführung der Asepsis bei Operationen und der Behandlung von Wunden war.

Auf der Vorderseite zeigt die Plakette (bzw. treffender: Medaille) ein Reliefbild des Namensstifters, die Rückseite trägt das Emblem der Bundesärztekammer und den Schriftzug Für Verdienste um die ärztliche Fortbildung - Bundesärztekammer.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ernst-von-Bergmann-Plakette — Die Ernst von Bergmann Plakette wurde 1962 von der deutschen Bundesärztekammer gestiftet und wird seitdem in unregelmäßigen Abständen für Verdienste um die ärztliche Fortbildung an in und ausländische Persönlichkeiten verliehen. Die Auszeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst von Bergmann-Plakette — Die Ernst von Bergmann Plakette wurde 1962 von der deutschen Bundesärztekammer gestiftet und wird seitdem in unregelmäßigen Abständen für Verdienste um die ärztliche Fortbildung an in und ausländische Persönlichkeiten verliehen. Die Auszeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst von Bergmann — Ernst Gustav Benjamin von Bergmann (* 4. Dezemberjul./ 16. Dezember 1836greg.[1] in Riga; † 25. März 1907 in Wi …   Deutsch Wikipedia

  • Rainer Sundmacher — (* 9. Januar 1943 in Gadebusch, Mecklenburg) ist ein deutscher Mediziner. Er war von 1986 bis zu seiner Emeritierung 2006 Ärztlicher Direktor der Augenklinik der medizinischen Fakultät der der Heinrich Heine Universität Düsseldorf.… …   Deutsch Wikipedia

  • Klaus L. Schmidt — (als Laudator bei der Verleihung des Boxberger Preises Bad Kissingen am 4. Juli 2008) Klaus Louis Schmidt (* 29. August 1936 in Treuen, Vogtland) ist ein deutscher Mediziner. Fachgebiete seiner Arbeit sind Rheumatologie, Physikalisch …   Deutsch Wikipedia

  • Radenbach — Karl Ludwig Radenbach (* 28. Mai 1918 in Siegen; † 7. Februar 1986 in Berlin) war ein deutscher Mediziner und bekannter Pneumologe. Er war ein Pionier der Tuberkuloseforschung. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Remschmidt — Helmut Remschmidt (* 25. April 1938 in Czernowitz, ehemals Rumänien, jetzt Ukraine) ist ein deutscher Kinder und Jugendpsychiater und ehemaliger Direktor der Klinik für Kinder und Jugendpsychiatrie und psychotherapie der Philipps Universität… …   Deutsch Wikipedia

  • Dietrich Berg — (* 12. Januar 1935 in Offenbach am Main) ist ein deutscher Gynäkologe und Geburtshelfer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Ehrungen 3 Schriften (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Helmut Zuzak — (* 14. März 1913 in Marienburg/Westpreußen; † 31. August 2007 in Trier) war ein deutscher Arzt. Er praktizierte als niedergelassener Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe von 1954 bis 1993 in Trier an der Mosel. Er war weiterhin… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhardt Nissen — (* 21. September 1923 in Tondern, Dänemark, 1930 deutsche Staatsbürgerschaft) ist Mediziner und emeritierter Direktor der Klinik für Kinder und Jugendpsychiatrie und psychotherapie an der Julius Maximilians Universität Würzburg. Er gehört zu den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”