Bergrücken

Ein Bergrücken ist eine grundlegende Geländeform. Sie kann geometrisch beschrieben werden als eine einachsig konvexe langgestreckte Aufwölbung einer Fläche, wobei der Querschnitt des Höhenrückens einen abgerundeten Scheitel aufweist. Dies ist in der Regel im Mittelgebirge und im Hügelland der Fall, weniger im Hochgebirge.

Die Bedeutung eines Bergrückens ist unterschiedlich je nach Art, wie sich das Gelände an den beiden Enden des Bergrückens fortsetzt. Fallen beide Enden auf niedrigeres Niveau ab, so ist der Bergrücken ein Berg. Steigt das Niveau an beiden Enden an, so ist der Bergrücken eher eine Schwelle oder ein Landrücken. Steigt das Niveau am einen Ende an und fällt am anderen Ende ab, so handelt es sich eher um den Ausläufer eines Berges. Ferner kommt es auch vor, dass sich ein Bergrücken an einem oder an beiden Enden in zwei oder mehr Richtungen aufgliedert. Schließlich ist auch der Höhenverlauf der Scheitellinie des Bergrückens für die Beschreibung eines Bergrückens von Bedeutung. Sie kann in etwa horizontal verlaufen, sie kann aber auch von einem Ende zum anderen ein Gefälle aufweisen.

Siehe auch

  • Gebirgsgrat: die Scheitellinie ist eine scharfe Kante
  • Tafelberg: der Querschnitts ist eine waagerechte Linie mit abgewinkelten Enden
  • Hochfläche: die Gipfelregion ist relativ eben mit mäßig geneigten Abhängen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bergrücken — Bergrücken, s.u. Berg …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bergrücken — Bergrücken,der:Kamm·Bergkamm·Gebirgskamm·Rücken·Grat …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Bergrücken — Grat; Höhenrücken; Gebirgsgrat; Kamm; Bergzug; Naht * * * Bẹrg|rü|cken 〈m. 4〉 oberste Linie od. Fläche eines (langgestreckten) Berges * * * Bẹrg|rü|cken, der: obere Linie od. Fläche eines lang gestreckten Berges. * * * Bẹrg|rü|cken, der: obere …   Universal-Lexikon

  • Bergrücken, der — Der Bêrgrücken, des s, plur. ut nom. sing. der oberste Theil einer Bergkette oder Bergreihe …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schlacht am blutigen Bergrücken — Schlacht am Bloody Ridge Teil von: Zweiter Weltkrieg, Pazifikkrieg Datum 13. September–15. September 1942 Ort Bloody Ridge …   Deutsch Wikipedia

  • Grat — Bergrücken; Höhenrücken; Gebirgsgrat; Kamm; Bergzug; Naht * * * Grat [gra:t], der; [e]s, e: schmaler Kamm eines Berges (im Hochgebirge): ein schmaler Grat; den Grat eines Berges entlanggehen. Syn.: ↑ Rücken …   Universal-Lexikon

  • Höhenrücken — Bergrücken; Grat; Gebirgsgrat; Kamm; Bergzug; Naht * * * Hö|hen|rü|cken 〈m. 4〉 Rücken eines langgestreckten Berges * * * Hö|hen|rü|cken, der (Geogr.): lang gestreckter Bergrücken, Kamm einer ↑ Höhe …   Universal-Lexikon

  • Gebirgsgrat — Bergrücken; Grat; Höhenrücken; Kamm; Bergzug; Naht * * * Ge|bịrgs|grat, der: Grat eines Gebirges …   Universal-Lexikon

  • Bergzug — Bergrücken; Grat; Höhenrücken; Gebirgsgrat; Kamm; Naht …   Universal-Lexikon

  • James Maurice Gavin — als Major General (Generalmajor) James Maurice „Jumpin Jim“ Gavin (Geburtsname: James Nally Ryan; * 22. März 1907 in New York City; † 23. Februar 1990 in Baltimore, Maryland), auch the jumping general genannt, war ein US amerika …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”