Bergsee (Bad Säckingen)
Bergsee
Bergsee
Bergsee
Orte am Ufer Bad Säckingen
Daten
Koordinaten 47° 34′ 16″ N, 7° 56′ 5″ O47.5711111111117.9347222222222Koordinaten: 47° 34′ 16″ N, 7° 56′ 5″ O
Bergsee (Baden-Württemberg)
Bergsee
Maximale Tiefe 13 mf10

Der Bergsee ist ein kleiner See auf 382 m. ü. M. innerhalb der Gemeinde Bad Säckingen im deutschen Bundesland Baden-Württemberg. Er ist ein bis zu 13 m tiefer Natursee, der in den Jahren 1802 und 1803 von Menschenhand verändert wurde. Der „Schwarze See“, wie er damals genannt wurde, erhielt vom Schöpfebach durch einen unterirdischen Kanal Wasser zugeleitet. Am östlichen Ufer entstand ein künstlicher Abfluss, der einer Gewerbezone diente, die heute nicht mehr existiert. Viel Abwasser gelangte in den See, bis in den Achtzigerjahren die Kläranlagen ausgebaut wurden.

Joseph Viktor von Scheffel erkannte das Gewässer um das Jahr 1850 als Naturidylle, und so entstand sein Werk „Der Trompeter von Säckingen“. Der Bergsee entwickelte sich ab 1873 zu einem beliebten Ausflugsziel, umgeben von bewaldetem Gebiet. Der Uhrmacher Constantin Maier eröffnete in diesem Jahr eine Gaststätte, damals als Schankwirtschaft bezeichnet.

Am südlichen Ufer befindet sich heute das Restaurant Bergsee.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bad Säckingen — Saltar a navegación, búsqueda Bad Säckingen es una pequeña ciudad del distrito administrativo de Waldshut en el Estado federado de Baden Württemberg en Alemania. Se conoce por la “ciudad del trompetero” por la novela del autor alemán Joseph… …   Wikipedia Español

  • Bad Säckingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Sackingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bergsee — steht für: Gebirgssee, ein Ökosystemtypus geographische Namen: Bergsee (Mecklenburg), See in Mecklenburg Vorpommern Bergsee (Bad Säckingen), See in Bad Säckingen Bergsee (Unterharz), See im Harz Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Saeckingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Säckingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Säckingen — Säckingen, Bezirksamtsstadt im bad. Kreis Waldshut, rechts am Rhein, über den hier eine gedeckte Brücke führt, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Mannheim Konstanz und Schopfheim S. sowie mit Station Stein S. der Linien Brugg Pratteln und Koblenz… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Trompeter von Säckingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Waldshut — Die Liste der Orte im Landkreis Waldshut listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, Wohnplätze) im Landkreis Waldshut auf.[1] Systematische Liste ↓ Zur Alphabetischen Liste Alphabet der Städte und… …   Deutsch Wikipedia

  • Obersäckingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”