Bergtee
Diptam-Dost
Diptam-Dost (Origanum dictamnus), Illustration.

Diptam-Dost (Origanum dictamnus), Illustration.

Systematik
Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae)
Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales)
Familie: Lippenblütler (Lamiaceae)
Unterfamilie: Nepetoideae
Gattung: Dost (Origanum)
Art: Diptam-Dost
Wissenschaftlicher Name
Origanum dictamnus
L.

Der Diptam-Dost (Origanum dictamnus), auch Kretischer Diptam, Kretischer Bergtee, Dittam, Diktam oder Diktamnos genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Dost (Origanum) in der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae). Auf griechisch wird er „Δίκταμο“ (Díktamo, Katharevousa: Díktamon), im kretischen Dialekt „Έρωντας“ (Érotas, „Liebe“) genannt. Der Diptam-Dost ist mit dem auch in Mitteleuropa verbreiteten Oregano oder Dost (Origanum vulgare) verwandt.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Die Blätter des Diptam-Dost sind ganz jung rötlich, später grün und von einem pelzigen Flaum überzogen. Die Pflanze kann bis 40 cm hoch werden und blüht von April bis Juni rosa bis violett-rot.

Verbreitung und Standort

Der Diptam-Dost wächst endemisch auf der griechischen Mittelmeerinsel Kreta. Die Pflanze gedeiht besonders gut an steilen Hängen mit felsigen Untergrund im Gebirge auf 800-1400 m Höhe.

Name

Der Name der Pflanze leitet sich vermutlich aus den griechischen Wörtern „Dikti“ und „thamnos“ ab, also Strauch oder Busch, der im/am Diktigebirge wächst. Der latinisierte Name Dictamnus wurde von Linné auch für den Diptam aus der Familie der Rautengewächse verwendet.

Systematik

Die Erstbeschreibung des schwedischen Botanikers Carl von Linné wurde 1753 veröffentlicht.[1]

Verwendung

Diktam gilt als ein Universal-Heilkraut. Aufgüsse von Diktam sollen die Wundheilung fördern, Tee von Diktam viele Verdauungsprobleme lindern. Die griechischen Ärzte der Antike glaubten, dass Diktam alle Krankheiten heilen könne. Es existiert auch die Bezeichnung „Artemideion“ für dieses Kraut, das auf die Göttin der Geburt und des neuen Lebens Artemis zurückzuführen ist. Aufgüsse von Diktam in Wasser oder Wein sollen auch Geburten förderlich begleiten können.

Geruch und Geschmack sind kräftig und unserem Majoran ähnlich. Diktam und andere Kräutermischungen mit Diktam, wie Syrisches Gliedkraut und Salbei („Kretischer Bergtee“) sind heute noch überall auf der Insel Kreta erhältlich und werden exportiert. Der Tee wirkt beruhigend und ist bekömmlich, auf jeden Fall nicht schädlich.

Einige Klöster der Insel Kreta kultivieren die Pflanze als Heilkraut. Gesammelt wird das Kraut kurz vor der Blüte im Mai bis Juni.

Da der natürliche Bestand trotz Naturschutzmaßnahmen sinkt (die Pflanze wird im hauptsächlichen Vorkommensgebiet im Verwaltungsbezirk Chania wegen seltener und schwieriger Kontrollen immer noch gesammelt) und die Nachfrage aus dem Rest Europas steigt, wird Diktam mittlerweile auch kultiviert. In der Nähe von Ano Viannos gibt es Felder, auf denen das rosa bis kräftig violett blühende Kraut zu sehen ist.

Mythos

Die Legende behauptet, dass, wenn kretische wilde Ziegen (Kri-Kri) von einem Pfeil des Jägers getroffen wurden, diese sofort zu einer Stelle liefen, an der dieses Kraut wuchs, um davon zu fressen. Sogleich rutschte der Pfeil aus dem verletzten Tier und die Wunden schlossen sich.

Aphrodite soll mit Diktam den trojanischen Helden Aeneas geheilt haben.

Literatur

  • R.P. Adams: Identification of essential oil components by Gas Ghromatography/ Quadrupole Mass Spectroscopy, Allured Publishing Corporation, 2001
  • H. Bauman, Die Griechische Pflanzenwelt in Mythos, Kunst and Literatur, Hirmer Verlag, München, 1982
  • A. M. Bosabalidis: Morphometric evaluation of inclusion body-containing leucoplasts in leaf epidermal cells of Origanum dictamnus L., Botanica Helvetica 97(2): 315-322
  • M. Gouladis, O. Tzakoy, E. Verykokidoy, C. Harvala: Screening of some Greek aromatic plants for antioxidant activity, Phytotherapy Research. 17(2):194-195, Feb. 2003
  • C. Economakis, C. Demetzos, Th. Anastasaki, V. Papazoglou, M. Gazouli, Ar. Loukis, C.A. Thanos,C. Harvala et al.: Volatile constituents of bracts and leaves of wild and cultivated Origanum dictamnus. Planta Medica, 1999, March 65(2): 189-191. {a} Laboratory of Pharmacognosy, Department of Pharmacy, University of Athens, Panepistimiopolis, GR-157 71 Zografou, Athens, Greece
  • J. H. Iestwaart: A taxonomic Revision of the Genus Origanum (Labiatae), Ph.D. Thesis, Leiden Botanical Series 4, The Hague: Leiden University, 1980
  • S. Katsiotis, G.N. Oikonomou: Vergleichende Untersuchung verschiedener wildwachsender und in Kreta angebauter Muster von Origanum dictamnus L. Sci. Pharma, 54:49-52, 1986
  • Pizurki H. Mangay-Maglacas: The Traditional Birth Attendant in Seven Countries (Geneva: World Health Organization, 1981)
  • G. Schaden, C. Hesse: Über das ätherische Öl des Kretischen Dictams, Monatsh.Chem. 107 (4): 929-931, 1976

Einzelnachweise

  1. Sp. pl. 2:589. 1753; siehe Eintrag bei GRIN Taxonomy for Plants.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bergtee — Bergtee, s. Gaultheria …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bergtee — Bergtee, s. Gaultheria …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Griechischer Bergtee — (Sideritis scardica) aus Pieria, Griechenland Als Griechischer Bergtee (griechisch Τσάι του βουνού Tsái tou vounóu) angeboten werden in Griechenland regional verschiedene endemische Arten der Sektion Empedoclia aus der Gattung der Gliedkräut …   Deutsch Wikipedia

  • Sideritis syriaca — Syrisches Gliedkraut Die Droge von Sideritis syriaca. Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteri …   Deutsch Wikipedia

  • Diktam — Diptam Dost Diptam Dost (Origanum dictamnus), Illustration. Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) …   Deutsch Wikipedia

  • Diktamnos — Diptam Dost Diptam Dost (Origanum dictamnus), Illustration. Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) …   Deutsch Wikipedia

  • Diktamon — Diptam Dost Diptam Dost (Origanum dictamnus), Illustration. Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) …   Deutsch Wikipedia

  • Griechische Spezialitäten — Als griechische Küche wird die Gesamtheit der in Griechenland verbreiteten Gerichte bezeichnet. Die griechische Küche hat jedoch zahlreiche regionale Besonderheiten und eine Vielzahl von Zutaten und Spezialitäten. Inhaltsverzeichnis 1 Wurzeln und …   Deutsch Wikipedia

  • Griechisches Essen — Als griechische Küche wird die Gesamtheit der in Griechenland verbreiteten Gerichte bezeichnet. Die griechische Küche hat jedoch zahlreiche regionale Besonderheiten und eine Vielzahl von Zutaten und Spezialitäten. Inhaltsverzeichnis 1 Wurzeln und …   Deutsch Wikipedia

  • Origanum dictamnus — Diptam Dost Diptam Dost (Origanum dictamnus), Illustration. Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”