Bergwirtschaft

Die Bergwirtschaftslehre ist derjenige Teilbereich der Wirtschaftswissenschaften, der sich mit der Prospektion, Exploration und Förderung sowie der Vermarktung und dem Handel von bergmännisch gewonnenen Rohstoffen beschäftigt.

Teildisziplinen

Man unterscheidet die innere Bergwirtschaftslehre, die sich mit dem einzelnen Bergbaubetrieb beschäftigt (insbesondere mit dem Produktionsfaktor Lagerstätte), und die äußere Bergwirtschaftslehre, die sich mit den Rohstoffmärkten beschäftigt.

Literatur

  • Slaby, D. & Wilke, L. (2005): Bergwirtschaftslehre. Teil 1: Wirtschaftslehre der mineralischen Rohstoffe und der Lagerstätten. Verlag der TU Bergakademie Freiberg. ISBN 3-86012-245-2
  • Slaby, D. & Wilke, L. (2006): Bergwirtschaftslehre. Teil 2: Wirtschaftslehre der Bergbauunternehmen und der Bergbaubetriebe. Verlag der TU Bergakademie Freiberg. ISBN 3-86012-294-0

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bergwirtschaft Wilder Mann Hotel und Restaurant — (Дрезден,Германия) Категория отеля: 4 звездочный отель Адрес …   Каталог отелей

  • Bergwirtschaft Bieleboh — (Cunewalde,Германия) Категория отеля: Адрес: Bielebohstr. 18, 02736 Cunewal …   Каталог отелей

  • Bieleboh — Bergwirtschaft auf dem Bieleboh, im Hintergrund der Aussichtsturm Höhe …   Deutsch Wikipedia

  • Pfaffenstein — Der Pfaffenstein von Nordwesten (aus Richtung Quirl) gesehen Höhe …   Deutsch Wikipedia

  • Wilder Mann (Dresden) — Wilder Mann ist ein Stadtviertel im Nordwesten von Dresden. Es liegt direkt am Hang des Dresdner Elbtalkessels im Ortsamtsbereich Pieschen. Korrekt sagt man „am Wilden Mann“, falsch ist „in Wilder Mann“. Dass sich die Bezeichnung bis heute… …   Deutsch Wikipedia

  • Zirkelstein — Blick von der Kaiserkrone auf den Zirkelstein Höhe 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Günter B. Fettweis — Günter Bernhard Leo Fettweis (* 17. November 1924 in Düsseldorf) ist ein deutscher Bergingenieur und emeritierter Universitätsprofessor für Bergbaukunde am Lehrstuhl für Bergbaukunde, Bergtechnik und Bergwirtschaft der Montanuniversität Leoben,… …   Deutsch Wikipedia

  • Grosser Picho — Großer Picho Pichobaude Höhe 498,6 m ü. HN Lage Sachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Großer Picho — / Wulki Pichow Pichobaude Höhe 498,6 m ü. HN …   Deutsch Wikipedia

  • Lilienstein — im Abendlicht Höhe 415  …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”