Berhalter
Gregg Berhalter
Gregg Berhalter beim Training
Spielerinformationen
Geburtstag 1. August 1973
Geburtsort Englewood, New JerseyUSA
Größe 186 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
1991–1994 University of North Carolina
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
1994–1996
1996–1998
1998–1999
2001–2002
2002–2006
2006–2009
2009-
FC Zwolle
Sparta Rotterdam
Cambuur Leeuwarden
Crystal Palace
Energie Cottbus
TSV 1860 München
Los Angeles Galaxy
37 (2)
10 (0)
56 (2)
21 (1)
111 (9)
73 (8)
00 (0)
Nationalmannschaft2
seit 1994 USA 44 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 1. April 2009
2Stand: 2007

Gregg Berhalter (* 1. August 1973 in Englewood, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Fußballspieler, der aufgrund seiner irischen Vorfahren auch einen irischen Pass besitzt.

Der 1,86 m große Abwehrspieler begann seine Fußballkarriere im Collegeteam der University of North Carolina. In der Zeit von März 1991 bis Juni 1994 lief er 57-mal auf, erzielte 13 Tore und bereitete weitere zehn Treffer vor. Im Sommer 1994 wechselte er zum niederländischen Zweitligisten FC Zwolle. Die nächsten Jahre blieb er dem niederländischen Fußball treu. Er spielte zwei Jahre für Zwolle, wechselte 1996 zu Sparta Rotterdam und schließlich 1998 zu Cambuur Leeuwarden. Für Leeuwarden erzielte er in zwei Spielzeiten zwei Tore und stieg mit ihnen in der Saison 1999/00 in die 2. Liga ab. Zwischen Februar 2001 und dem Abschluss der Saison 2001/02 spielte er für den englischen Club Crystal Palace.

Im Sommer 2002 folgte schließlich der ablösefreie Wechsel zu Energie Cottbus in die 1. Bundesliga. In der Saison 2002/03 spielte er 23 Bundesligapartien für die Lausitzer und stieg mit ihnen am Saisonende ab. In der 2. Bundesliga absolvierte er bis zum Saisonende 2005/06 88 Spiele für die Cottbuser und erzielte dabei zehn Treffer. Nach dem Wiederaufstieg der Lausitzer in die Bundesliga verließ er den Verein sofort.

Zur Saison 2006/07 wechselte er zum TSV 1860 München. In seiner ersten Saison war er dort Kapitän der Mannschaft. Bis 2009 kam Berhalter in München auf 73 Einsätze, in denen er acht Tore erzielen konnte. Im Frühjahr 2009 fand er unter den neuen Trainer Uwe Wolf keine Berücksichtigung mehr, am 1. April wurde schließlich sein noch bis 30. Juni laufender Vertrag aufgelöst. Im Anschluss wechselte er zu Los Angeles Galaxy.

Nationalmannschaft

Gregg Berhalter bestritt 44 A-Länderspiele für die USA (Stand: August 2007). Er spielte unter anderem zwei Partien bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea. Mit der Nationalmannschaft der USA hatte er sich für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland qualifiziert, wurde dann aber von Trainer Bruce Arena für das Turnier selbst zunächst nicht berufen. Als sich während der Vorbereitung jedoch Cory Gibbs am Knie verletzte, wurde Berhalter zwei Wochen vor Beginn der WM in den Kader nachnominiert.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gregg Berhalter —  Spielerinformationen Geburtstag 1. August 1973 Geburtsort Englewood, New Jers …   Deutsch Wikipedia

  • Gregg Berhalter — Football player infobox playername= Gregg Berhalter fullname = Gregg Berhalter dateofbirth = birth date and age|1973|8|1 cityofbirth = Englewood, NJ countryofbirth = United States height = height|ft=6|in=1 nickname = Beerholder currentclub = 1860 …   Wikipedia

  • Gregg Berhalter — Gregg Berhalter, né le 1er août 1973 à Englewood, est un footballeur américain. Il joue avec l équipe des États Unis et le club allemand du TSV Munich 1860 …   Wikipédia en Français

  • Gregg Berhalter — Nacimiento 1 de agosto de 1973 Englewood, Estados Unidos …   Wikipedia Español

  • Kasey Keller — Pour les articles homonymes, voir Keller. Kasey Keller …   Wikipédia en Français

  • Claudio Reyna — Personal information Full name Claudio Reyna …   Wikipedia

  • Cory Gibbs — Personal information Full name Cory Gibbs …   Wikipedia

  • Brad Friedel — Situation ac …   Wikipédia en Français

  • Brian McBride — Pour les articles homonymes, voir McBride. Brian McBride …   Wikipédia en Français

  • Bruce Arena — (né le 21 septembre 1951 à Brooklyn, New York) est un entraîneur de football (soccer) américain. Il s occupe actuellement du Los Angeles Galaxy, il entrainait auparavant le Red Bull New York. Arena était très renommé en tant d …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”