Berislav Grgic

Berislav Grgić (* 15. Februar 1960 in Novo Selo, Banja Luka) ist römisch-katholischer Bischof und Prälat der Territorialprälatur Tromsø in Nord-Norwegen.

Leben

Berislav Grgić wurde 1960 als zweites von sieben Kindern einer kroatischen Bauernfamilie geboren. Er besuchte das Knabenseminar, das Gymnasium und das Priesterseminar in Zadar, Kroatien. Am 29. Juni 1986 weihte ihn Bischof Franjo Komarica in der Kathedrale des heiligen Bonaventura in Banja Luka zum Priester der Diözese Banja Luka. Danach war Grgić zwei Jahre Seelsorger in mehreren Pfarrgemeinden. 1988 schickte ihn sein Bischof zu weiteren Studien an die Päpstliche Universität Gregoriana in Rom.

Von 1991 bis 1992 war Grgić Spiritual im Priesterseminar von Zadar. Während des Bürgerkrieges im ehemaligen Jugoslawien arbeitete er bis 1995 für die kroatischen Flüchtlinge bei der Caritas in Zagreb. Für kurze Zeit in eine Pfarrei seines Heimatbistums zurückgekehrt, wurde er am 20. August 1995 zusammen mit etwa 30.000 Kroaten aus dem Bistum Banja Luka vertrieben.

1996 zum Leiter der Kroatischen Katholischen Mission in Norwegen ernannt, nahm er diese Aufgabe bis 2007 wahr. Von 2004 bis 2006 war er gleichzeitig Generalvikar des Bistums Oslo und Bischofsvikar für die Einwandererseelsorge. Papst Benedikt XVI. ernannte ihn 2007 zum Päpstlichen Ehrenprälaten.

Seit September 2007 war er Pfarradministrator des Pfarrverbandes Oberhaching, Landkreis München, der die Pfarreien St. Stephan in Oberhaching und St. Bartholomäus in Deisenhofen umfasst.

Am 18. Dezember 2008 wurde Grgić von Papst Benedikt XVI. zum Prälaten der Territorialprälatur Tromsø im äußersten Norden Norwegens ernannt. Die Bischofsweihe spendete ihm Bernt Ivar Eidsvig am 28. März 2009 in Tromsø.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berislav Grgić — (* 15. Februar 1960 in Novo Selo, Banja Luka) ist römisch katholischer Bischof und Prälat der Territorialprälatur Tromsø im Norden Norwegens. Leben Berislav Grgić wurde 1960 als zweites von sieben Kindern einer kroatischen Bauernfamilie geboren.… …   Deutsch Wikipedia

  • Grgic — Grgić ist der Familienname folgender Personen: Berislav Grgić (* 1960), kroatischer römisch katholischer Bischof von Tromsö, Danijel Grgić (* 1977), kroatischer Handballspieler, Danijela Grgić (* 1988), kroatische Leichtathletin, Filip Grgić… …   Deutsch Wikipedia

  • Grgić — ist der Familienname folgender Personen: Berislav Grgić (* 1960), kroatischer römisch katholischer Bischof von Tromsö, Danijel Grgić (* 1977), kroatischer Handballspieler, Danijela Grgić (* 1988), kroatische Leichtathletin, Filip Grgić (* 1989),… …   Deutsch Wikipedia

  • Prälatur Tromsö — Basisdaten Staat Norwegen Kirchenprovinz Immediat Prälat Berislav Grgić …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Grg — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Prälatur Tromsø — Basisdaten Staat Norwegen Kirchenprovinz Immediat …   Deutsch Wikipedia

  • Prélature territoriale de Tromsø — (la) Territorialis Praelatura Tromsoeanus Pays  Norvege !Norvège Église …   Wikipédia en Français

  • Diocese of Møre — Møre bispedomme Location Country Norway …   Wikipedia

  • Odd Bondevik — Odd Bondevik. Photo by Kirkens Informasjonstjeneste Odd Bondevik (born June 20, 1941 in Sauda) was the bishop of Møre in the Church of Norway from 17 November 1991 until retirement in 2008.[citation nee …   Wikipedia

  • Diocese of Oslo — Oslo bishopric is The Church of Norway s bishopric for the municipalities of Oslo, Asker and Bærum. It is one of Norway s five traditional bishoprics and was founded around the year 1070. History Oslo was established as a diocese in 1068. It was… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”