Berlin Online
Berliner Verlag GmbH
Unternehmensform GmbH
Gründung 1945
Unternehmenssitz Berlin, Deutschland
Unternehmensleitung

Oliver Rohloff (Geschäftsführer)[1]

Branche Medien
Website

Berliner Verlag

Sitz des Berliner Verlags in der Karl-Liebknecht-Straße am Alexanderplatz

Der Berliner Verlag, eigentlich Berliner Verlag GmbH, ist ein Verlag in Berlin, der vorrangig Zeitungen und Zeitschriften herausgibt.

Inhaltsverzeichnis

SBZ/DDR-Zeit

Der Berliner Verlag wurde noch vor Gründung der DDR im Jahre 1945 als Zeitungs- und Zeitschriftenverlag gegründet.[2]

Der Verlag war spezialisiert auf Zeitungen und Zeitschriften aus und für Berlin und gab folgende Zeitungen und Zeitschriften heraus:

Bundesrepublik Deutschland

1990 ging der Verlag in ein Joint Venture aus Maxwell Communications und Gruner + Jahr. 1992 übernahm Gruner + Jahr den Verlag allein und verkaufte ihn 2002 an die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Das Bundeskartellamt untersagte diesen Verkauf wegen einer marktbeherrschenden Stellung, denn Holtzbrinck gibt in Berlin bereits den Tagesspiegel heraus. Deshalb gehörte der Verlag bis 2005 formal noch zu Gruner + Jahr, de facto trug jedoch Holtzbrinck die Verantwortung.

Im Oktober 2005 verkaufte die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck den Verlag an die BV Deutsche Zeitungsholding, die zur Mecom Group gehört. Die Mitarbeiter des Verlags protestierten bis zuletzt gegen die Übernahme, da Stellenstreichungen befürchtet wurden. Der Verkauf wurde im November 2005 vom Bundeskartellamt genehmigt.[3] [4]

Am 12. Januar 2009 verkaufte die überschuldete Mecom Group den Verlag an die Verlagsgruppe M. DuMont Schauberg.[5]

Portfolio heute

Im Berliner Verlag erscheinen heute:

Beteiligungen

Die Berliner Verlag GmbH ist Tochter der BV Deutsche Zeitungsholding, die wieder Tochter der BVZ Deutschen Mediengruppe Holding ist:

  • BVZ Anzeigenzeitung GmbH
  • BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH
  • BVZ Berliner Verlag Beteiligungen GmbH
  • TIP Verlag GmbH & Co. KG
  • Berliner Zustell- und Vertriebsgesellschaft für Druckerzeugnisse mbH (BZV) - Zeitungszustellung (33,3%).

Andere Töchter der BV Deutsche Zeitungsholding:

Andere Töchter der BVZ Deutschen Mediengruppe Holding:

  • BVZ Berliner Dialog GmbH (Call-Center)
  • BVZ Berliner Medien GmbH (Call-Center; Vermarktungsgesellschaft).

Weblinks

Einzelnachweise

  1. [1]
  2. Website des Berliner Verlags: Daten und Fakten
  3. SPIEGEL online:"Protest gegen Übernahme - Berliner Verlag geht auf die Straße", 19. Oktober 2005
  4. manager-magazin.de: "Berliner Verlag - Weg frei für Montgomery", 25. November 2005
  5. FAZ.net: "DuMont Schauberg kauft Berliner Verlag", 13. Januar 2009

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Online Educa Berlin — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • Berlin Hauptbahnhof — Daten Kategorie 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin — Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin Brandenburg Airport — Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt (under construction) …   Wikipedia

  • Online-Galerie für Insider Art — Rechtsform Ein Projekt von PublicCreations Agentur für Kunst, Kultur und Kommunikation Gründung Online seit 2007 Sitz Hans …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin Hauptbahnhof – Lehrter Bahnhof — Berlin Hauptbahnhof Blick von der Spree auf die Südfront des Bahnhofs Bahnhofsdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin Hbf — Berlin Hauptbahnhof Blick von der Spree auf die Südfront des Bahnhofs Bahnhofsdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin Hbf. — Berlin Hauptbahnhof Blick von der Spree auf die Südfront des Bahnhofs Bahnhofsdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Online-PR — oder Online Public Relations ist eine Form der Öffentlichkeitsarbeit, bei der das Publikum nicht über Rundfunk und Printmedien erreicht wird, sondern über das Internet. Unter Online PR wird auch das Herstellen von Öffentlichkeit für Websites… …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin population statistics — Berlin is the second most populous city in the European Union, as calculated by city proper population (not metropolitan area). Contents 1 Population by borough 2 Historical development of Berlin s population 3 Population by nationality …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”