Berlin in Berlin
Filmdaten
Deutscher Titel Berlin in Berlin
Produktionsland Türkei, Deutschland
Originalsprache Türkisch, Deutsch
Erscheinungsjahr 1993
Länge 117 Minuten
Stab
Regie Sinan Çetin
Drehbuch Sinan Çetin, Ümit Ünal
Produktion Plato Film, Istanbul
Musik Nezih Ünen
Kamera Rebekka Haas
Schnitt Ömer Sevinc
Besetzung

Berlin in Berlin ist eine deutsch-türkischer Spielfilm von Sinan Çetin aus dem Jahr 1993. Der Genre-Mix aus Thriller, Melodram und Komödie parodiert migrantische Problemfilme wie 40 qm Deutschland.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Ein Deutscher (Armin Block) lebt in Berlin auf „4 Quadratmetern Türkei“[1] im Kleiderschrank von Dilber in der Wohnung ihrer türkischen Großfamilie, nachdem er deren Mann in einem Streit versehentlich erschlagen hatte. Nach und nach assimiliert sich der Deutsche.

Kritik

„Der Film glänzt (...) durch ironisch-spielerische Momente und konnte sich die distanzierte Perspektive wohl auch deshalb erlauben, weil er weitgehend außerhalb der deutschen Förderstrukturen produziert wurde“

Deniz Göktürk, 2000

„Ein Versuch, Toleranz für fremde Moralvorstellungen und Kultur zu wecken. Die teilweise dilettantische Gestaltung und laienhafte Schauspielerei nehmen dem Film viel von seiner beabsichtigten Wirkung; nur ein an der Thematik interessiertes Publikum wird darüber hinwegsehen.“

Lexikon des internationalen Films

Einzelnachweis

  1. Stefan Reinecke: Vier Quadratmeter Türkei: Berlin in Berlin – ein Kinomelodram von Sinan Çetin. In: Frankfurter Rundschau, 20. Mai 1994

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abitur in Berlin — Das Abitur in Berlin wird durch den erfolgreichen Abschluss der Kursstufe (ab 2012 Jahrgangsstufen 11 und 12 im sechsjährigen Gymnasium, bis 2012 und an Gesamtschulen Jahrgangsstufen 12 und 13) und der schriftlichen und mündlichen Abiturprüfung… …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk in Berlin — Berlin ist seit dem 1. Januar 2001 durch eine Verwaltungsreform in zwölf Bezirke aufgeteilt, die die Funktion von Stadtbezirken haben. Gemäß Artikel 66 Absatz 2 der Verfassung von Berlin erfüllen die Bezirke ihre Aufgaben nach den Grundsätzen der …   Deutsch Wikipedia

  • Forschungseinrichtungen in Berlin — Berlin weist eine hohe Konzentration an Wissenschafts und Forschungseinrichtungen auf. Die meisten Einrichtungen konzentrieren sich an den Standorten in Adlershof, Buch, Charlottenburg, Dahlem und Mitte. Inhaltsverzeichnis 1 Hochschulen 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Hochschulen in Berlin — Berlin weist eine hohe Konzentration an Wissenschafts und Forschungseinrichtungen auf. Die meisten Einrichtungen konzentrieren sich an den Standorten in Adlershof, Buch, Charlottenburg, Dahlem und Mitte. Inhaltsverzeichnis 1 Hochschulen 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Battle in Berlin — Part of the Battle of Berlin …   Wikipedia

  • Eishockey in Berlin — Logos bekannter Eishockeymannschaften aus Berlin Berliner SC Deutscher Rekordmeister …   Deutsch Wikipedia

  • Music in Berlin — Throughout its history, Berlin was a musical center in North Germany. First as an important trading city in the Hanseatic League, then as the capital of the electorate of Brandenburg and the Prussian Kingdom, later on as one of the biggest cities …   Wikipedia

  • Dorfkirchen in Berlin — Im Stadtgebiet Berlins gibt es über 50 Dorfkirchen, Kirchen von Dörfern, die in der Regel erst 1920 bei der Bildung Groß Berlins Teil Berlins wurden. Die ältesten Dorfkirchen stammen aus dem frühen 13. Jahrhundert. Alle haben ausnahmslos im… …   Deutsch Wikipedia

  • Busverkehr in Berlin — Logo für den BVG Busverkehr Der Busverkehr in Berlin wird weitgehend von den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) betrieben. Auf dem größten Stadtbusnetz Deutschlands mit rund 1350 Bussen sowie weiteren angemieteten Bussen privater Unternehmen… …   Deutsch Wikipedia

  • Verliebt in Berlin — Infobox Television show name = Verliebt in Berlin caption = ViB logo rating = format = Telenovela language = German num seasons = 2 runtime = 30 min (approx. 24 min) creator = Michael Esser Peter Schlesselmann producer = Markus Brunnemann Rainer… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”