Berlinale 1994

Die 44. Internationalen Filmfestspiele Berlin fanden vom 10. Februar bis zum 21. Februar 1994 statt.

Inhaltsverzeichnis

Sektion Wettbewerb

Im offiziellen Wettbewerb wurden folgende Filme gezeigt:

Filmtitel Regisseur Produktionsland Darsteller (Auswahl)
Al otro lado del túnel Jaime de Armiñán Spanien Fernando Rey
Alles auf Anfang Reinhard Münster Deutschland Katharina Thalbach, Udo Samel, Harald Juhnke
Anna, die Leihmutter Márta Mészáros Ungarn, Polen
Der Blaue Lienhard Wawrzyn Deutschland Manfred Krug, Ulrich Mühe, Meret Becker, Christiane Hörbiger
Cari fottutissimi amici Mario Monicelli Italien
Charachar Buddhadeb Dasgupta Indien
Die Detektivin Tonie Marshall Frankreich Anémone
Drei Farben: Weiß Krzysztof Kieślowski Frankreich, Polen, Schweiz Zbigniew Zamachowski, Julie Delpy, Janusz Gajos, Jerzy Stuhr
Das dritte Ufer des Flusses Nelson Pereira dos Santos Frankreich, Brasilien
Erdbeer und Schokolade Tomás Gutiérrez Alea Kuba, Mexiko, Spanien
Exile Paul Cox Australien
Fearless – Jenseits der Angst Peter Weir USA Jeff Bridges, Isabella Rossellini
Il Giudice ragazzino Alessandro Di Robilant Italien
Hwaomkyung Sun-Woo Jang Südkorea
Im Namen des Vaters Jim Sheridan Irland, Großbritannien Daniel Day-Lewis, Emma Thompson
Das Jahr des Hundes Semjon Aranowitsch Frankreich, Russland
Ladybird, Ladybird Ken Loach Großbritannien Crissy Rock
Die Leute gegenüber Jesús Garay Frankreich, Spanien Ben Gazzara
Philadelphia Jonathan Demme USA Tom Hanks, Denzel Washington
Der Rotfuchs Wu Ziniu Hongkong, Volksrepublik China
Smoking/No Smoking Alain Resnais Frankreich

Internationale Jury

Präsident der diesjährigen internationalen Jury war der Brite Jeremy Thomas. Unter seiner Führung wählten folgende Jurymitglieder die Preisträger aus: Tschynggys Aitmatow, Maria Luis Bemberg, Feng Hsu, Morgan Freeman, Francis Girod, Corinna Harfouch, Carlo Lizzani, Wolfram Schütte, Susan Seidelman, Hayao Shibata und Dave Kehr.

Preisträger

Krzysztof Kieślowski
  • Goldener Bär: den Goldenen Bären erhielt der Film Im Namen des Vaters von Jim Sheridan.
  • Silberne Bären wurden in folgenden Kategorien verteilt:
    • Bester Regisseur: Krzysztof Kieślowski
    • Beste Schauspielerin: Crissy Rock für den Film Ladybird, Ladybird
    • Bester Schauspieler: Tom Hanks für Philadelphia
    • Für eine herausragende Einzelleistung: Alain Resnais
    • Für eine künstlerisch besondere Leistung: Semjon Aranowitsch
    • Spezialpreis der Jury: Tomás Gutiérrez Alea und Juan Carlos Tabío

Goldener Ehrenbär

Für ihr Lebenswerk erhielt Sophia Loren einen Goldenen Ehrenbären.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berlinale 1994 — La Berlinale 1994 était le 44e festival du film de Berlin, elle s est déroulée du 10 février 1994 au 21 février 1994. Jury Jeremy Thomas  Royaume Uni, président du jury Tchinguiz Aïtmatov …   Wikipédia en Français

  • Berlinale 2007 — Berlinale Palast 2007 Die 57. Internationalen Filmfestspiele Berlin fanden vom 8. Februar bis zum 18. Februar 2007 statt. Die Berlinale wurde mit Olivier Dahans Film La vie en rose (OT: La Môme) eröffnet. In dem französischen Drama verkörpert… …   Deutsch Wikipedia

  • Berlinale — Logo der Berlinale Die Internationalen Filmfestspiele Berlin (Berlinale) sind ein jährlich in Berlin stattfindendes Filmfestival der A Kategorie und gelten als eines der weltweit bedeutendsten Ereignisse der Filmbranche.[1] Die im Wettbewerb… …   Deutsch Wikipedia

  • Berlinale 2008 — Logo der Berlinale Die 58. Internationalen Filmfestspiele Berlin 2008 (Berlinale) fanden vom 7. bis 17. Februar 2008 statt. Die Berlinale wurde mit Martin Scorseses Dokumentarfilm Shine a Light eröffnet. Der Film dokumentiert zwei Konzerte der… …   Deutsch Wikipedia

  • Berlinale 2009 — Logo der Berlinale Berlinale Palast 2009 Die 59. Internationalen Filmfestspiele Berlin 2009 (Berlinale) fanden vom 5. Februar bis zum 15. Februar 2009 statt. Die Berlinale wurde am 5. Februar mit dem …   Deutsch Wikipedia

  • Berlinale 1951 — Die ersten Internationalen Filmfestspiele Berlin fanden vom 6. bis 18. Juni 1951 statt. Inhaltsverzeichnis 1 Zusammenfassung 2 Jury 3 Wettbewerbsfilme 4 Preisträger 4.1 Goldene Bären …   Deutsch Wikipedia

  • Berlinale 1986 — Die Internationalen Filmfestspiele Berlin 1986 fanden vom 14. Februar bis zum 25. Februar 1986 statt. Die Berlinale hatte in diesem Jahr ein glanzvollen Beginn mit dem außer Konkurrenz startenden Eröffnungsfilm Ginger und Fred von Federico… …   Deutsch Wikipedia

  • Berlinale 2006 — Die 56. Internationalen Filmfestspiele Berlin fanden vom 9. Februar bis zum 19. Februar 2006 statt. Festivaldirektor Dieter Kosslick kündigte die Berlinale 2006 als ein Festival an, das den politischen Film in der Mittelpunkt stellt. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Berlinale 1952 — Die Internationalen Filmfestspiele Berlin 1952 fanden vom 12. bis 25. Juni 1952 statt. Inhaltsverzeichnis 1 Zusammenfassung 2 Wettbewerb 3 Preisträger 3.1 Goldener Bär 3.2 Silberner Bär …   Deutsch Wikipedia

  • Berlinale 1956 — Die Internationalen Filmfestspiele Berlin 1956 fanden vom 22. Juni bis 3. Juli 1956 statt. Inhaltsverzeichnis 1 Zusammenfassung 2 Internationale Jury 3 Wettbewerb 4 Preisträger 4.1 Goldene Bären …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”