AC Chievo
AC Chievo Verona
Voller Name Associazione Calcio ChievoVerona S.r.l.
Gegründet 1929
Stadion Stadio Marcantonio Bentegodi
Plätze 42.160
Präsident ITAITA Luca Campedelli
Trainer ITAITA Domenico Di Carlo
Homepage www.chievoverona.it
Liga Serie A
2007/08 1. Platz (Serie B, Aufstieg)
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Die Associazione Calcio ChievoVerona ist ein italienischer Fußballverein aus der norditalienischen Stadt Verona.

Der Klub wurde im Jahre 1929 von Sportlern aus dem kleinen Veroneser Vorort Chievo unter dem Namen OND Chievo gegründet. Bis zum Jahre 1993/1994 ist der Verein ein unbedeutender Verein im italienischen Fußball, dann folgt allerdings der erstmalige Aufstieg in die Serie B, der 2. Liga Italiens, unter Trainer Luca Campedelli. In der Saison 2000/2001 steigt Chievo Verona dann in die Serie A auf, wo sie mit gutem und mutigen Fußball gleich viele Sympathien sammeln und die erste Erstligasaison auf einem grandiosen fünften Platz abschließen. Im Jahr 2002/2003 wird Chievo Siebter in der italienischen Liga und im Jahr 2003/2004 wird die Saison auf dem neunten Rang beendet.

In der Saison 2005/2006 schafft Chievo mit dem siebten Platz die UEFA-Cup-Teilnahme. Durch den Skandal um Juventus Turin erreichte Chievo sogar noch Rang vier und somit die Qualifikation zur UEFA Champions League. Diese konnte Chievo allerdings nicht gewinnen, so dass sie 2006/2007 nur im UEFA-Cup teilnahmen.

In der Saison 2006/2007 stieg Chievo durch eine 0:2-Niederlage bei Catania Calcio in die Serie B ab.

Chievo ist eigentlich nur der kleinere Verein in der Stadt Verona, was natürlich auch daran liegt, dass Chievo erst in den letzten zehn Jahren eine Rolle im italienischen Fußball spielt. Der andere, eigentlich populärere, Verein der Stadt ist Hellas Verona, welcher allerdings momentan nur in der Serie C spielt. Zusammen mit Hellas Verona teilt man sich das WM-Stadion von 1990, das Stadio Marcantonio Bentegodi, welches Platz für knapp 42.000 Zuschauer bietet.

Der Zuschauerschnitt in den letzten Jahren lag bei 16.061 (2002), 16.902 (2003) und 14.868 (2004).

Inhaltsverzeichnis

Kader der Saison 2008/09

(Stand: 4. September 2008)

Torwart
1 ITAITA Gabriele Aldegani
18 ITAITA Lorenzo Squizzi
28 ITAITA Stefano Sorrentino
Verteidigung
2 ARGARG Santiago Eduardo Morero
3 ITAITA Francesco Scardina
4 ITAITA Andrea Mantovani
5 ITAITA Davide Mandelli
6 ITAITA Marco Malagò
21 FRAFRA Nicholas Sebastian Frey
22 ITAITA Cesare Rickler
27 ITAITA Fabio Moro
33 COLCOL Mario Yepes
34 BRABRA César Vinicio
Mittelfeld
7 ITAITA Michele Marcolini
9 ITAITA Simone Bentivoglio
10 BRABRA Luciano
13 ITAITA Emanuele D'Anna
16 ITAITA Luca Rigoni
20 BRABRA Kerlon
25 ROMROM Aurelian Bogdan Pătraşcu
66 ITAITA Giampiero Pinzi
77 ITAITA Vincenzo Italiano
88 SUISUI Simone Grippo
Stürmer
11 ITAITA Antimo Iunco
17 BRABRA Diego Farias
23 ALBALB Erjon Bogdani
31 ITAITA Sergio Pellissier
79 ITAITA Mauro Esposito
Trainer
ITAITA Giuseppe Iachini
ITAITA Giuseppe Carillo


Ehemalige Spieler

Erfolge

A-Mannschaft:

  • Serie C1: 1 (1993/94)
  • Serie C2: 1 (1988/89)

Jugendmannschaft:

  • Italienische U-18 Meisterschaft : 1 (1985/86)

Vereinsrekorde

  • In der Serie A:
  • Höchster Sieg : 4:1 Chievo Verona - Atalanta Bergamo in der Saison 2002/03.
  • Höchste Niederlage: 0:5 Chievo Verona - AS Roma in der Saison 2001/02.
  • Rekordspieler: Lorenzo D'Anna mit 140 Einsätzen
  • Rekordtorschütze: Federico Cossato mit 28 Toren

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AC Chievo — Saltar a navegación, búsqueda Associazione Calcio Chievo Verona Obtenido de AC Chievo …   Wikipedia Español

  • AC Chievo Verona — Voller Name Associazione Calcio ChievoVerona S.r.l. Gegründet 1929 …   Deutsch Wikipedia

  • AC Chievo Verona — Saltar a navegación, búsqueda Associazione Calcio Chievo Verona Obtenido de AC Chievo Verona …   Wikipedia Español

  • AC Chievo Verona — El AC Chievo Verona es un club de fútbol de Italia, de la ciudad de Verona en Véneto. Fue fundado en 1929 y juega en la Serie A del Calcio italiano …   Enciclopedia Universal

  • Chievo Verona — AC Chievo Verona Voller Name Associazione Calcio ChievoVerona S.r.l. Gegründet 1929 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • AC Fiorentina — AC Florenz Voller Name ACF Fiorentina S.p.A. Gegründet 26. August 1926 2002 Neugründung Stadion Stadio Artem …   Deutsch Wikipedia

  • AC Milan — AC Mailand Voller Name Associazione Calcio Milan S.p.A. Ort Mailand Gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • AC Florenz — Voller Name ACF Fiorentina S.p.A. Gegründet 26. August 1926 2002 Neugründung Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • AC Mailand — Voller Name Associazione Calcio Milan S.p.A. Ort Mailand Gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • AC Cesena — Voller Name Associazione Calcio Cesena S.p.A. Ort Cesena Gegründet …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”