Berliner Schlittschuhclub Preussen

Die Berliner Schlittschuhclub Preussen GmbH (kurz: Berliner SC Preussen oder BSchC Preussen) war eine mit dem Berliner Schlittschuhclub - einem Eishockeyclub aus Berlin - zusammenarbeitende GmbH. Die Gesellschaft wurde 2004 nach der Insolvenz des Vereins Berlin Capitals gegründet und nahm in der Saison 2004/05 am Spielbetrieb in der - drittklassigen - Oberliga Nord teil. Wie bereits beim BSC Preussen und beim BFC Preussen blieb man in der Schreibung des Namens bei der Fassung mit Doppel-S statt des orthografisch korrekten "Preußen".

Spielort war – wie bisher bei den Berlin Capitals – die Deutschlandhalle.

Die Neugründung geht auf eine Initiative verschiedener Fangruppen zurück, die den professionellen Eishockeysport in Charlottenburg erhalten wollen.

Zum Erhalt der Nachwuchsarbeit wurde der "Eishockey Club Charlottenburg (ECC) Preussen Juniors Berlin e.V." gegründet. Dieser hatte allerdings nicht mit dem BSCP zu tun. Der ECC wurde zum Erhalt des Nachwuchses der Insolventen Berlin Capitals gegründet. Der BSCP bediente sich in seiner einzigen Saison des Nachwuchses vom Berliner Schlittschuhclub.

Zur Saison 2005/06 wurde der bei der ESBG eingereichte Lizenzantrag für die Eishockey-Oberliga im Mai 2005 nach Problemen zurückgezogen und die Rede war von einer Auflösung der GmbH.


Trainer


Siehe auch: Eishockey in Berlin


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berliner FC Preussen — BFC Preussen Voller Name Berliner FC Preussen 1894 e. V. Gegründet 1. Mai 1894 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Berliner Schlittschuhclub — Der Berliner Schlittschuh Club (kurz BSchC) ist ein Sportverein aus Berlin, der heute in die Abteilungen Curling, Eisschnelllauf, Eisstock, Eiskunstlauf, Shorttrack und Tennis aufgegliedert ist. Die bis 2007 existierende Eishockeyabteilung ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Preussen Devils — BSC Preussen Gründungsjahre: 1983 BSC Preussen e.V. Ausgliederung: 1995 Preussen Devils GmbH Umbenennung 1996 in Berlin Capitals GmbH Größte Erfolge: Spielstätten: Name: Eissporthalle Jafféstraße (bis 2000/01) Adresse …   Deutsch Wikipedia

  • Preussen Devils Berlin — BSC Preussen Gründungsjahre: 1983 BSC Preussen e.V. Ausgliederung: 1995 Preussen Devils GmbH Umbenennung 1996 in Berlin Capitals GmbH Größte Erfolge: Spielstätten: Name: Eissporthalle Jafféstraße (bis 2000/01) Adresse …   Deutsch Wikipedia

  • Preussen Berlin — ist meistens die Kurzbezeichnung verschiedener Sportvereine und clubs in Berlin. Auch wenn orthografisch „Preußen Berlin“ korrekt wäre, haben alle diese Mannschaften die Schreibweise mit Doppel S gewählt: BFC Preussen, Sportverein aus Berlin… …   Deutsch Wikipedia

  • ECC Preussen Juniors Berlin — Größte Erfolge Meister Regionalliga Ost 2009 Vizemeister Regionalliga Nord/Ost 2008 Vereinsinfo …   Deutsch Wikipedia

  • BSC Preussen — Größte Erfolge Play off Halbfinale 1995, 1996, 2000 Zweitligameister 1987 Vereinsinfos …   Deutsch Wikipedia

  • ECC Preussen Juniors — Gründungsjahr: 2004 Berlin Größte Erfolge: Meister 2009 (RL Ost) Vizemeister 2008 (RL Nord/Ost) …   Deutsch Wikipedia

  • BSchC Preussen — Die Berliner Schlittschuhclub Preussen GmbH (kurz: Berliner SC Preussen oder BSchC Preussen) war eine 2004 gegründete Eishockeymannschaft, welche in der Saison 2004/05 in der drittklassigen Oberliga Nord spielte. Die GmbH übernahm die Nachfolge… …   Deutsch Wikipedia

  • BFC Preussen Berlin — BFC Preussen Voller Name Berliner FC Preussen 1894 e. V. Gegründet 1. Mai 1894 Stadion …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”