Berlower

Thomas Berlower, auch Thomas Prelager oder Thomas von Cilli[1], (* um 1421 aus Celje (Slowenien); † 25. April 1496 in Konstanz) war kaiserlicher Protonotar und Rat, Dompropst zu Konstanz und Wien, Beisitzer des Kammergerichts und außerdem Bischof von Konstanz von 1491 bis 1496.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Der aus einen bürgerlichen Haus in Slowenien stammende Thomas Berlower (auch: Thomas von Cilli) studierte ab 1446 in Wien. 1471 wurde er als "Doktor der Dekretalen" erwähnt [2].

Thomas Berlower war ein enger Vertrauter von dem habsburgischen Kaiser Friedrich III., von 1471 bis 1483 sein Sektretär. 1476 wurde er zudem Protonotar. Mitglied des Königlichen Kammergerichts sowie kaiserlicher Gesandter zum Papst Sixtus IV. und zum König von Ungarn Matthias Corvinus. Ab 1473 wurde der "lerer der rechten" er Dompropst in Konstanz[3] . Als Erzieher und Lehrer des späteren Kaisers Maximilian I. hielt er sich in Wien auf und wurde dort ebenfalls Dompropst Ab 1483 war er Universitätskanzler.

Von 1491 bis 1496 war er Bischof von Konstanz. Berlower verweigerte der Stadt Konstanz bis 1492 die Bestätigung ihrer Freiheiten. Er suchte durch stärkere Besteuerung des Klerus, die Schuldenlast des Bistums zu mindern, musste jedoch im Pfaffenbrief 1493 davon absehen, um die Verlängerung des Schutzvertrags mit den Eidgenossen (1494) zu erlangen. Infolge dieser Widrigkeiten konnte er die Reform des Klerus nicht angehen.[4].

Ulrich Molitoris, Notar am bischöflichen Gericht in Konstanz, erhob 1492/1493 Klage gegen den gerade eingesetzten Berlower und bemängelte die einschneidenden Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter am Bischofsstuhl.[5].

Literatur

  • Regesta episcoporum Constantiensium. Regesten zur Geschichte der Bischöfe von Konstanz (von Bubulcus bis Thomas Berlower, 517-1496), hg. von der Badischen Historischen Commission: Bd.1: 517–1293, bearbeitet von Paul Ladewig und Theodor Müller, Innsbruck 1895

Quellen

  1. [1] "regesta imperii"
  2. „Thomas Berlower“ "Historisches Lexikon der Schweiz, 11. Februar 2005"
  3. http://mdz1.bib-bvb.de/cocoon/regesta-imperii/regest/ri13_ri_1478-03-14_000001_000001_013_006_000_011115_0000000137"Regesta Imperii"
  4. „Thomas Berlower“ "Historisches Lexikon der Schweiz, 11. Februar 2005"
  5. „Prozessakte Ulrich Molitoris“ "Prozessakte Ulrich Molitoris", Jörg Mauz 1998

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thomas Berlower — Thomas Berlower, auch Thomas Prelager oder Thomas von Cilli[1], (* um 1421 aus Celje (Slowenien); † 25. April 1496 in Konstanz) war kaiserlicher Protonotar und Rat, Dompropst zu Konstanz und Wien, Beisitzer des Kammergerichts und außerdem Bischof …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Prelager — Thomas Berlower, auch Thomas Prelager oder Thomas von Cilli[1], (* um 1421 aus Celje (Slowenien); † 25. April 1496 in Konstanz) war kaiserlicher Protonotar und Rat, Dompropst zu Konstanz und Wien, Beisitzer des Kammergerichts und außerdem Bischof …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas von Cilli — Thomas Berlower, auch Thomas Prelager oder Thomas von Cilli[1], (* um 1421 aus Celje (Slowenien); † 25. April 1496 in Konstanz) war kaiserlicher Protonotar und Rat, Dompropst zu Konstanz und Wien, Beisitzer des Kammergerichts und außerdem Bischof …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Konstanz — Dieser Artikel enthält eine Liste der Fürstbischöfe des Bistums Konstanz. Besonders für die Frühzeit des Bistums, die ins späte 6. Jahrhundert datiert wird, sind die Namen und Daten nicht vollständig gesichert.[1] Der Fürstbischof war nicht nur… …   Deutsch Wikipedia

  • Hugo von Konstanz — Zeitgenössisches Porträt des Bischofs (1502) Hugo von Hohenlandenberg (* 1457 auf Schloss Hegi bei Winterthur (?); † 7. Januar 1532 in Meersburg) war Fürstbischof von Konstanz. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Berl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Konstanz — Wappen der Konstanzer Bischöfe von 1569 (modern koloriert). Blasonierung: In Silber ein rotes Kreuz …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Erzbischöfe von Konstanz — Dieser Artikel enthält eine Liste der Fürstbischöfe des Bistums Konstanz. Besonders für die Frühzeit des Bistums, die ins späte 6. Jahrhundert datiert wird, sind die Namen und Daten nicht vollständig gesichert.[1] Der Fürstbischof war nicht nur… …   Deutsch Wikipedia

  • SI-011 — Celje Cilli …   Deutsch Wikipedia

  • Zilli — Celje Cilli …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”