Bermersbach (Forbach)
Wappen von Bermersbach
Blick auf Bermersbach (vorne) aus Richtung Rote Lache. Im Tal ist links Gausbach und rechts Forbach zu sehen.

Bermersbach ist ein Ortsteil der Gemeinde Forbach in Baden-Württemberg und befindet sich nordwestlich oberhalb des Kernortes Forbach in einem Seitental. Das Rathaus liegt auf etwa 410 m ü. NN.

Bermersbach hat etwa 850 Einwohner. Die Ortsvorsteherin ist Claudia Wunsch (CDU).

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Besonders bekannt in Bermersbach sind die sogenannten Giersteine, eine Felsengruppe aus Granit, deren Herkunft geologisch umstritten ist. Volkskundlich werden ihnen allerlei mystische Bedeutungen zugeschrieben. Die Giersteine sind seit 1940 ein geschütztes Naturdenkmal.

Wappen

Das Wappen von Bermersbach ist seit dem 18. Jahrhundert nachweisbar. Es ist ein auf grünem Grund liegender roter Steinblock, darüber schwebt in silbernem Feld ein gleicharmiges schwarzes Tatzenkreuz.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Das Wahrzeichen des Ortes ist die katholische Pfarrkirche, die dem Hl. Antonius von Padua geweiht ist. Der auffallend spitze und grünpatinierte Turm ist weithin aus dem Murgtal sichtbar. Die Kirche wurde 1895 errichtet und 1969 vom Freiburger Bildhauer Bruno Knittel an die Anforderungen aus dem Zweiten Vatikanischen Konzil angepasst.[1] Die Glasfenster stammen von Valentin Peter Feuerstein und zeigen die Heilsgeschichte von der Erschaffung bis zur Vision der Herrlichkeit in der Offenbarung. Der Kreuzweg aus dem Jahr 1972 stammt vom Münchner Wilhelm Müller.[2]

Einzelnachweise

  1. murgtal.org: Kirchen in Forbach, Zugriff am 23. Mai 2010
  2. Landkreis Rastatt und Stadt Baden-Baden (Herausgeber): Kunst- und Kulturdenkmale im Landkreis Rastatt und in Baden-Baden, Theiss, Aalen 2002, ISBN 978-3806215991, S. 181

Weblinks

48.69298.3422

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bermersbach — ist der Name folgender Orte: Ortsteil der Gemeinde Forbach im Landkreis Rastatt in Baden Württemberg, siehe Bermersbach (Forbach) Ortsteil der Gemeinde Gengenbach im Ortenaukreis in Baden Württemberg, siehe Bermersbach (Gengenbach) Diese Seite… …   Deutsch Wikipedia

  • Forbach (Baden) — Forbach is also a city in north eastern France. Infobox Ort in Deutschland Name = Forbach Wappen = Forbach Wappen.png lat deg = 48 |lat min = 40 |lat sec = 50 lon deg = 08 |lon min = 21 |lon sec = 30 Lageplan = Bundesland = Baden Württemberg… …   Wikipedia

  • Forbach (Baden) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bermersbach (Murgtal) — Blick auf Bermersbach (vorne) aus Richtung Rote Lache. Im Tal ist links Gausbach und rechts Forbach zu sehen. Bermersbach ist ein Ortst …   Deutsch Wikipedia

  • Langenbrand (Forbach) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Rastatt — Die Liste der Orte im Landkreis Rastatt listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, (Einzel )Häuser) im Landkreis Rastatt auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den zugehörigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Raumünzach-Granit — Fassadenverkleidung des Bundesarchivs in Koblenz aus rotem Forbachgranit Schwarzenbachtalsperre au …   Deutsch Wikipedia

  • Raumünzach Granit — Fassadenverkleidung des Bundesarchivs in Koblenz aus rotem Forbachgranit Schwarzenbachtalsperre au …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Rastatt — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Giersteine — Blick auf Bermersbach (vorne) aus Richtung Rote Lache. Im Tal ist links Gausbach und rechts Forbach zu sehen. Bermersbach ist ein Ortst …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”