Bermudo II. (León)
Bermudo II. (Libro de las Estampas)

Bermudo II., el gotoso (der Gichtbrüchige) (* 956; † 999 in El Bierzo), war König von Galicien 982 bis 999 und König von León von 984 bis 999. Er war der Sohn von Ordoño III.

Er erhob sich gegen den König von León Ramiro III. und vereinigte erneut die beiden Königreiche. In erster Ehe war er mit Velasquita, der Tochter von Ordoño IV., verheiratet. Mit ihr hatte er eine Tochter, Cristina. Nach dem Tod seiner Frau heiratete er Elvira, Tochter des Grafen von Kastilien García Fernández, mit welcher er drei Kinder hatte: Alfons V., Teresa und Sancha. Darüber hinaus hatte er noch zwei illegitime Kinder, Elvira und Pelayo.

Er errang die Macht in León dank der Unterstützung der Portugiesen und der Galicier. Allerdings war er gezwungen sich nach seiner Ausrufung unter den Schutz des Kalifats von Córdoba zu stellen, da es ihm Aufstände im Inneren und der Druck von Seiten Kastiliens unmöglich machten, all diese Probleme allein zu bewältigen. Obwohl es ihm durch den Schutz Córdobas gelang Zamora zurückzuerobern, musste er sich damit abfinden, dass die Mauren als Besatzungstruppen im Land verblieben. Erst 987 gelang es ihm, sie aus dem Land zu vertreiben. Dies hatte jedoch zur Folge, dass Almansor (der faktische Alleinherrscher Cordóbas) Coimbra zerstörte. Bermudo II. verschanzte sich daraufhin in Zamora, wurde aber von dort nach Lugo vertrieben, was die Zerstörung beider Städte zur Folge hatte. Darüber hinaus eroberten maurische Truppen Gormaz und, 994, Cluni (Coruña del Conde), Astorga (996) und plünderten die Feste Begidum (El Bierzo) und Santiago de Compostela (997). 999 verschlimmerte sich seine Gicht soweit, dass es ihm unmöglich war, zu reiten und er auf einer Trage transportiert werden musste. Er starb im selben Jahr im Kloster Villabuena in El Bierzo. Er wurde im Kloster von Carracedelo beerdigt. Später wurden seine Überreste in die Kathedrale von León überführt.

Weblinks

 Commons: Bermudo II. von León – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Vorgänger Amt Nachfolger
Ramiro III. König von León
984-999
Alfons V.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bermudo III. (León) — Bermudo III. von León Bermudo III. (* 1017; † 1037) war König von León von 1028 bis 1037. Der Sohn von Alfons V. bestieg bereits im Alter von 11 Jahren den Thron. Während seiner Regierungszeit erreichte das Nachbarland Navarra unter Sancho III.,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bermudo II de León — Rey de León Bermudo II según una miniatura medieval de la Catedral de León. Reinado 985 999 (Rey en Galicia y Portugal desde 981, en guerra contra Ram …   Wikipedia Español

  • Bermudo II of León — Bermudo II, called the Gouty ( es. el Gotoso) (956 999), king of Galicia (982 999) and León (984 999), was the son of Ordoño III of León. He was raised by the nobility against the king Ramiro III in Galicia in 982. He married firstly Velasquita… …   Wikipedia

  • Bermudo II de León — Bermudo II El Gotoso (956 999), rey de León (984 999). Hijo de Ordoño III (951 956), se alzó contra el rey leonés Ramiro III (966 984). Casado en primeras nupcias con Velasquita, hija de Ordoño IV, con la que tuvo una hija, Cristina. A la muerte… …   Enciclopedia Universal

  • Bermudo — ist der Name von Bermudo I. (Asturien), 788–791 König von Asturien Bermudo II. (León) (956–999), König von Léon Bermudo III. (León) (* 1017; † 1037), König von Léon Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Bermudo — Bermudo, also Vermudo, from Veremund, was the name of three early Spanish monarchs:*Bermudo I of Asturias, called the Deacon ( el Diácono ) *Bermudo II of León, called the Gouty ( el Gotoso ) *Bermudo III of León …   Wikipedia

  • Bermudo III de León — Rey de León Miniatura medieval que representa al rey Bermudo III de León Reinado 1028 1037 Nombre real Bermudo Alfónsez Nacim …   Wikipedia Español

  • Leon — • Provides history and geography of the area Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Leon     Leon     † …   Catholic encyclopedia

  • León — • Suffragan of Michoacan in Mexico, erected in 1863 Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Leon     Leon      …   Catholic encyclopedia

  • Bermudo III de León — Bermudo III (1017 1037), rey de León (1028 1037). Hijo y sucesor de Alfonso V, subió al trono con tan sólo 11 años. Durante su reinado, el reino de Navarra alcanzó su máximo esplendor bajo Sancho III el Mayor. El futuro de su reino quedó marcado… …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”