Bernard Daillencourt

Bernard Daillencourt ist ein französischer Kameramann.

Bernard Daillencourt ist vor allem für seine Arbeiten im Bereich des erotischen Films und hier vor allem mit den Regisseuren Walerian Borowczyk und David Hamilton bekannt. Seine ersten Filme drehte er Mitte der 1950er Jahre. Erste bekanntere Arbeiten schuf er mit dem Regisseur Pierre-Alain Jolivet, darunter Experimentalfilme wie „Vöglein, Vöglein, an der Wand“ („Le Grand cérémonial“, 1968) und „Punition - Ausgepeitscht“ („La Punition“, 1973). 1974 begann die Zusammenarbeit mit Borowczyk, mit dem er „Unmoralische Geschichten“ („Contes immoraux“), „Das Biest“ („La Bête“, 1975), „Emmanuelle '77“ („La Merge“, 1976) und „Unmoralische Engel“ („Les Héroïnes du mal“, 1979). Mit Hamilton arbeitete er an drei von dessen vier Kinofilmen und hatte hier neben Cutter Henri Colpi größeren Einfluss auf die Gestaltung, da Hamilton als Fotograf nur bedingt Ahnung vom Filmgeschäft hatte. Vor allem beim ersten Film „Bilitis“ (1977) war der Einfluss der Beiden beträchtlich, weitere Zusammenarbeiten mit Hamilton waren „Die Geschichte der Laura M“ (1979) und „Zärtliche Cousinen“ (1980). Ein weiterer bekannter Film ist „Aphrodite“ von Robert Fuest (1982). Seit Mitte der 1980er Jahre ist Daillencourt nicht mehr aktiv.

Filmografie (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Daillencourt — Bernard Daillencourt ist ein französischer Kameramann. Bernard Daillencourt ist vor allem für seine Arbeiten im Bereich des erotischen Films und hier vor allem mit den Regisseuren Walerian Borowczyk und David Hamilton bekannt. Seine ersten Filme… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Da–Dam — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Tendres cousines — Filmdaten Deutscher Titel: Zärtliche Cousinen Originaltitel: Tendres cousines Produktionsland: Frankreich/Bundesrepublik Deutschland Erscheinungsjahr: 1980 Länge: 92 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Laura, les ombres de l'été — Filmdaten Deutscher Titel: Die Geschichte der Laura M Originaltitel: Laura, les ombres de l été Produktionsland: Frankreich Erscheinungsjahr: 1979 Länge: 90 Minuten Originalsprache: Französisch …   Deutsch Wikipedia

  • Bilitis — Filmdaten Deutscher Titel Bilitis Produktionsland Frankreich, Italien …   Deutsch Wikipedia

  • Zärtliche Cousinen — Filmdaten Deutscher Titel Zärtliche Cousinen Originaltitel Tendres cousines …   Deutsch Wikipedia

  • Tendres Cousines — est un film dramatique au contenu érotique sorti en 1980, réalisé par David Hamilton. Sommaire 1 Synopsis 2 Fiche technique 3 Distribution 4 Lien externe …   Wikipédia en Français

  • Tendres cousines — est un film dramatique au contenu érotique sorti en 1980, réalisé par David Hamilton. Sommaire 1 Synopsis 2 Fiche technique 3 Distribution 4 Lien externe …   Wikipédia en Français

  • Aphrodite (film) — Infobox Film name = Aphrodite imdb id = 0083572 amg id = 1:2673 director = Robert Fuest writer = Jean Ardy Pierre Louÿs John Melson starring = Horst Buchholz Valérie Kaprisky Delia Boccardo Capucine producer = Adolphe Viezzi music = Jean Pierre… …   Wikipedia

  • Immoral Tales (film) — Immoral Tales Film poster for Immoral Tales Directed by Walerian Borowczyk Produced by …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”