Bernard Darwin

Bernard Richard Meirion Darwin CBE JP (* 7. September 1876; † 18. Oktober 1961 in Cambridge) war ein britischer Jurist, Sportjournalist und Schriftsteller.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Darwin war der Sohn von Francis Darwin (1848–1925) und seiner Frau Amy Ruck († 11. September 1876). Nachdem seine Mutter vier Tage nach der Geburt an Kindbettfieber starb, wuchs er bei seinen Großeltern auf. Sein Großvater war der berühmte Naturforscher Charles Darwin (1809−1882).

Darwin bekam seine Ausbildung auf dem Eton College und studierte an der Universität Cambridge. In Cambridge spielte er Golf, wo er drei Jahre hintereinander (1895−1897) den University Sporting Blue-Preis gewann und im letzten Jahr sogar Mannschaftskapitän war. Neben seiner Tätigkeit als Jurist schrieb er Sportartikel in der The Times und in der Country Life. Bernard Darwin schrieb mehrere Bücher über den Golfsport, sowie über Cricket. Im Jahre 1934 wurde er Kapitän der The Royal and Ancient Golf Club of St Andrews.

Bernard Darwin wurde 2005 posthum in die World Golf Hall of Fame gewählt.

Heirat und Nachkommen

Im Jahre 1906 heiratete Bernard Darwin in London die irische Künstlerin Elinor Mary Monsell (1871−1954). Aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor:

  • Ursula Frances (* 1908)
∞ 1935−1950 Julian Trevelyan (1910−1988)
∞ 1953−1965 Norman Mommens (1922−2000)
  • Robert Vere (1910−1974)

Literatur

  • Bernard Darwin On Golf, ISBN 1-58574-768-8
  • The Golf Courses of the British Isles
  • Golf Is My Game (mit Bobby Jones)
  • Playing the Like
  • Golf
  • Green Memories
  • The Happy Golfer
  • James Braid
  • Golf Between Two Wars
  • Darwin on the Green
  • Round with Darwin
  • Every idle dream
  • British golf
  • British clubs
  • Tee shots and others
  • Batsford Golf: Green Memories
  • A Friendly Round
  • A round of golf jokes
  • Playing the like
  • Golfing by-paths
  • A round of golf on the London & North Eastern Railway
  • Second shots: Casual talks about golf
  • W. G. Grace (Great Lives Series)
  • Eton v. Harrow at Lord's
  • Erasmus Darwin: Born December 7, 1881, killed in action April 24, 1915

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernard Darwin — Bernard Richard Meirion Darwin CBE JP (September 7 1876 mdash;18 October 1961) a grandson of the British naturalist Charles Darwin, was a golf writer and high standard amateur golfer. Biography Darwin was the son of Francis Darwin and Amy Ruck,… …   Wikipedia

  • Darwin — ist der Familienname folgender Personen: Charles Darwin (1809–1882), Begründer der modernen Evolutionstheorie Bernard Darwin (1876–1961), Enkel von Charles Darwin; britischer Jurist, Sportjournalist und Schriftsteller Charles Galton Darwin… …   Deutsch Wikipedia

  • Darwin — may refer to: Contents 1 People 2 Places 2.1 In Africa 2.2 …   Wikipedia

  • Darwin (Familienname) — Darwin ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Bernard Darwin (1876–1961), Enkel von Charles Darwin; britischer Jurist, Sportjournalist und Schriftsteller Charles Darwin (1809–1882), Begründer der modernen Evolutionstheorie Charles Galton… …   Deutsch Wikipedia

  • Darwin–Wedgwood family — The Darwin–Wedgwood family is actually two interrelated English families, descended from the prominent 18th century doctor, Erasmus Darwin, and Josiah Wedgwood, founder of the pottery firm, Josiah Wedgwood and Sons, the most notable member of… …   Wikipedia

  • Darwin-Wedgwood family — The Darwin mdash; Wedgwood family was a prominent English family, descended from Erasmus Darwin and Josiah Wedgwood, the most notable member of which was Charles Darwin. The family contained at least ten Fellows of the Royal Society and several… …   Wikipedia

  • Darwin D. Martin House — Complex U.S. National Register of Historic Places U.S. National Historic Landmark …   Wikipedia

  • Darwin Jones — Darwin Jones, far right, from Strange Adventures #1, artist Paul Norris Publication information Publisher DC Comics …   Wikipedia

  • Darwin Hall — Darwin Scott Hall (* 23. Januar 1844 im Kenosha County, Wisconsin; † 23. Februar 1919 bei Olivia, Minnesota) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1889 und 1891 vertrat er den Bundesstaat Minnesota im US Repräsentantenhaus. Werdegang… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernard Altum — Johann Bernard Theodor Altum (* 31. Dezember 1824 in Münster; † 1. Februar 1900 in Eberswalde) war ein deutscher römisch katholischer Priester, Zoologe und Forstwissenschaftler. Er war ein bedeutender Ornithologe …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”