Bernard Lietaer

Bernard A. Lietaer (* 1942 in Lauwe) ist ein belgischer Finanzexperte, der für seine Propagierung von Komplementärwährungen bekannt ist.

Lietaer hatte über 25 Jahre die unterschiedlichsten Positionen im Geld- und Finanzwesen inne: Er war leitender Angestellter bei der Belgischen Zentralbank und professioneller Währungsspekulant, Berater von multinationalen Konzernen wie von Regierungen in Entwicklungsländern und Präsident eines elektronischen Zahlungssystems.

An führender Stelle in der Belgischen Zentralbank zeichnete er verantwortlich für die Einführung des ECU, des Konvergenzmechanismus, der zur europäischen Einheitswährung führte. In seiner Funktion als Geschäftsführer und Währungshändler eines der erfolgreichsten Offshore-Währungsfonds (1989 bis 1992) kürte ihn Business Week zum Top-Welt-Währungshändler.

Im akademischen Bereich wirkte er von 1975 bis 1978 und von 1983 bis 1986 als Professor für Internationales Finanzwesen an der Universität Löwen. Von 1992 bis 1998 unterrichtete er als Gastprofessor an der Sonoma State University archetypische Psychologie, von 2003 bis 2006 baute er als Visiting Scholar an der Naropa University in Boulder (Colorado) das dortige Marpa Center for Business and Economics auf. Derzeit ist er Research Fellow am Center for Sustainable Resources der University of California in Berkeley.

Lietaer hat eine Terra genannte zukünftige Weltwährung vorgeschlagen. Er geht in seinen Büchern intensiv auf das Konzept einer Demurrage des Geldes ein.

Ihm zufolge ist die aktuelle Finanzkrise ein Symptom dafür, dass das derzeitige Geld- und Finanzsystem zu sehr von Effizienz und zu wenig von Resilienz geprägt ist. Diesem Missstand könne durch zunehmende Verwendung von Komplementärwährungen abgeholfen werden. Er argumentiert, es gebe einen Beitrag des WIR-Systems zur wirtschaftlichen Stabilität der Schweiz.[1]

Veröffentlichungen

Weblinks

Fußnoten

  1. brand eins: Erhöhte Unfallgefahr. 1/2009 (Interview mit Elisabeth C. Gründler)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernard Lietaer — Saltar a navegación, búsqueda Bernard Lietaer (Lauwe, Bélgica, 1942) es un economista y escritor. Estudioso del sistema monetario, promueve la idea de que las comunidades pueden beneficiarse creando su moneda local o complementaria, circulando… …   Wikipedia Español

  • Bernard Lietaer — (born in 1942 in Lauwe, Belgium) is an economist and author. He studies monetary systems and promotes the idea that communities can benefit from creating their own local or Complementary currency, which circulate parallel with national currencies …   Wikipedia

  • Bernard Lietaer — Professeur d’université, ancien haut fonctionnaire de la banque centrale de Belgique responsable du passage à l euro, membre du club de Rome, il est spécialiste des questions monétaires internationales. Il est un des défenseurs les plus connus… …   Wikipédia en Français

  • Bernard A. Lietaer — (* 1942 in Lauwe) ist ein belgischer Finanzexperte, der für seine Propagierung von Komplementärwährungen bekannt ist. Lietaer hatte über 25 Jahre die unterschiedlichsten Positionen im Geld und Finanzwesen inne: Er war leitender Angestellte bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Lietaer — Bernard A. Lietaer (* 1942 in Lauwe) ist ein belgischer Finanzexperte, der für seine Propagierung von Komplementärwährungen bekannt ist. Lietaer hatte über 25 Jahre die unterschiedlichsten Positionen im Geld und Finanzwesen inne: Er war leitender …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard A. Lietaer — Bernard A. Lietaer (* 1942 in Lauwe) ist ein belgischer Finanzexperte, der für seine Propagierung von Komplementärwährungen bekannt ist. Lietaer hatte über 25 Jahre die unterschiedlichsten Positionen im Geld und Finanzwesen inne: Er war leitender …   Deutsch Wikipedia

  • Terra Currency — Terra is the name of a possible world currency . The concept is currently proposed by Belgian economist Bernard A. Lietaer and is based on the historic proposal of L Europa.The currency is meant to be based on a basket of the twelve most… …   Wikipedia

  • Globo (Währung) — Der Terra (nach dem lat. terra: „Erde“, „Land“) ist die Bezeichnung für eine erstmals im Jahre 1933 veröffentlichte mögliche Weltwährung. Die Währung Terra soll auf einem Warenkorb aus den zwölf wichtigsten Waren und Dienstleistungen (gemessen an …   Deutsch Wikipedia

  • Terra (Währungseinheit) — Der Terra (nach dem lat. terra: „Erde“, „Land“) ist die Bezeichnung für eine erstmals im Jahre 1933 veröffentlichte mögliche Weltwährung. Die Währung Terra soll auf einem Warenkorb aus den zwölf wichtigsten Waren und Dienstleistungen (gemessen an …   Deutsch Wikipedia

  • Demurrage (currency) — Demurrage is a cost associated with owning or holding currency over a given period of time. It is sometimes referred to as a carrying cost of money. For commodity money such as gold, demurrage is in practice nothing more than the cost of storing… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”