Bernard VII. (Armagnac)

Bernard VII. (* um 1360; † 12. Juni 1418 in Paris) war Graf von Armagnac, Graf von Charolais und Connétable von Frankreich.

Er war der jüngere Sohn des Grafen Jean II. und der Jeanne de Périgord. Er diente erst seinem Vater, bekämpfte später gemeinsam mit seinem Bruder, Graf Jean III., Banden von Straßenräubern, und versuchte zweimal, 1384 und 1389 in Spanien Karriere zu machen. 1391, nach dem Tod Jeans III., wurde er selbst Graf von Armagnac.

Durch seine Heirat (um 1393/98) mit Bonne von Berry, der Tochter des Herzogs Johann von Berry (und Witwe des Grafen Amadeus VII. von Savoyen, † 1391), bekam er Einfluss am französischen Hof, zumal Herzog Ludwig von Orléans, der dem Regentschaftsrat für den geistesgestörten König Karl VI. angehörte, und Bernard VII. miteinander verschwägert waren: Ludwig war mit Valentina Visconti (1368-1408) verheiratet, der Tochter des Herzogs Gian Galeazzo Visconti, Bernards Schwester Béatrice mit Carlo Visconti.

Nach der Ermordung Ludwigs 1407 blieb Bernard der orleanistischen Partei treu. Er verheiratete seinen Sohn Jean mit Blanche de Bretagne und seine Tochter Bonne 1410 mit dem neuen Herzog Karl von Orléans (1394-1465).

Als Schwiegervater des neuen Herzogs von Orléans war Bernard VII. von Armagnac ab 1410 der tatsächliche Anführer seiner Partei (die jetzt Armagnacs genannt wurde) gegen die Burgunder (Bourguignons). 1415 wurde er Connétable von Frankreich und war dadurch Oberhaupt der Regierung des Dauphin bis zum burgundischen Sieg 1418. Beim Aufstand der Pariser, durch den die Stadt den Bourguignons ausgeliefert wurde, wurde er am 12. Juni 1418 ermordet.

Siehe auch Bürgerkrieg der Armagnacs und Bourguignons


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernard d'Armagnac —  Cette page d’homonymie répertorie les différents souverains partageant un même nom. Plusieurs membres de la famille d Armagnac se prénommèrent Bernard : Bernard Ier le Louche, comte d Armagnac Bernard II Tumapaler, comte d Armagnac,… …   Wikipédia en Français

  • Bernard VII — d Armagnac Pour les articles homonymes, voir Bernard d Armagnac. Bernard VII d Armagnac, né vers 1360 à Paris, mort le 12 juin 1418, est comte de Charolais (1384 1391), puis comte d Armagnac, de Fézensac, de Rodez (1391 1418), comte de… …   Wikipédia en Français

  • Bernard VII. d'Armagnac — Bernard VII. (* um 1360; † 12. Juni 1418 in Paris) war Graf von Armagnac, Graf von Charolais und Connétable von Frankreich. Er war der jüngere Sohn des Grafen Jean II. und der Jeanne de Périgord. Er diente erst seinem Vater, bekämpfte später… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernard VII, Count of Armagnac — (1360 ndash; 12 June 1418) was the Count of Charolais, Count of Armagnac, and Constable of France. He was the son of John II and Jeanne de Périgord. He succeeded in Armagnac at the death of his brother, John III, in 1391. After prolonged fighting …   Wikipedia

  • Bernard VII. d’Armagnac — Bernard VII. (* um 1360; † 12. Juni 1418 in Paris) war Graf von Armagnac, Graf von Charolais und Connétable von Frankreich. Er war der jüngere Sohn des Grafen Jean II. und der Jeanne de Périgord. Er diente erst seinem Vater, bekämpfte später… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernard d'Armagnac, Count of Pardiac — (d. 1462) was a younger son of Bernard VII, Count of Armagnac and Bonne de Berry.He fought at the Battle of Patay in 1429. That year he married Eleanor of Bourbon La Marche, daughter and ultimately heir of James II, Count of La Marche. He served… …   Wikipedia

  • Bernard VII d'Armagnac — Pour les articles homonymes, voir Bernard d Armagnac. Sceau de Bernard VII d Armagnac Bernard VII d Armagnac, né vers 1360 à Paris, m …   Wikipédia en Français

  • Armagnac–Burgundian Civil War — Armagnac Burgundian Civil War Part of the Hundred Years War Date 1407 1435 Location France Result Armagnacs r …   Wikipedia

  • Bernard De Pardiac — Bernard VIII d Armagnac, né en 1400, mort en 1462 fut comte de Pardiac, vicomte de Carlat et de Murat, et par mariage comte de la Marche, de Castres et duc de Nemours. Il est le fils de Bernard VII, comte d Armagnac et de Pardiac, et de Bonne de… …   Wikipédia en Français

  • Bernard de pardiac — Bernard VIII d Armagnac, né en 1400, mort en 1462 fut comte de Pardiac, vicomte de Carlat et de Murat, et par mariage comte de la Marche, de Castres et duc de Nemours. Il est le fils de Bernard VII, comte d Armagnac et de Pardiac, et de Bonne de… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”