Bernardazzi

Die Familie Bernardazzi war eine schweizerische Architekten- und Künstler-Familie mit Herkunftsort Pambio bei Lugano im Kanton Tessin.

Aus der Familie stammen zehn Personen, die im Verlauf von 200 Jahren allein in Sankt Petersburg 40 bekannte Baudenkmäler errichtet haben. Hauptwirkungsgebiet war, neben Sankt Petersburg, in den Städten Moskau, Odessa, Chișinău, Pjatigorsk und Sewastopol.

Im Familienarchiv der Bernardazzi werden Dokumente und Schriften, Pläne und Skizzen sowie ein Bildnis von Giuseppe Bernardazzi aufbewahrt.

Architekten und Künstler

  • Alexander Bernardazzi (* 2. Juli 1831 in Pjatigorsk in Russland; † 14. August 1907 in Fastiw in der Ukraine) (Architekt)
  • Alexander Bernardazzi Junior (* 1871 in Pambio bei Lugano, Tessin; † nach 1921) (Architekt)
  • Battista Bernardazzi (* in Pambio)
  • Eugen Bernardazzi (* 10. August 1883 in Odessa in der Ukraine) (Architekt)
  • Giovanni Bernardazzi
  • Giuseppe Bernardazzi Senior (* in Pambio; † 1840 in Pjatigorsk)
  • Giuseppe Bernardazzi Junior, Neffe des vorstehenden (* 13. August 1816 in Pambio; † 15. Januar 1891 in Pambio) (Architekt/Maler)
  • Vincenzo Bernardazzi (* in Pambio; † 1837 in Pambio)

Familiäre Zusammenhänge: Die Architekten, Baumeister und Künstler Bernardazzi sind Nachkommen des Ehepaares Carlo und Maria Catterina Bernardazzi, geb. Amadio, in Pambio bei Lugano: Kinder:

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Familie Bernardazzi — Die Familie Bernardazzi war eine schweizerische Architekten und Künstler Familie mit Herkunftsort Pambio bei Lugano im Kanton Tessin. Aus der Familie stammen zehn Personen, die im Verlauf von 200 Jahren allein in Sankt Petersburg 40 bekannte… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Bernardazzi — Gedenktafel in Chişinău Alexander Bernardazzi (* 2. Juli 1831 in Pjatigorsk, Russland; † 14. August 1907 in Fastow, Ukraine) war ein Schweizer Architekt und schuf viele bekannte Bauten unter anderem in Chișinău, O …   Deutsch Wikipedia

  • Giuseppe Bernardazzi — junior (* 13. August 1816 in Pambio bei Lugano, Tessin; † 15. Januar 1891 ebenda) war ein Schweizer Architekt und Maler. Nach dem Architekturstudium in Mailand ging er nach Sankt Petersburg, wo er unter anderem Aufträge für die Residenz und das… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Bernadazzi — Aleksander Osipovich Bernardazzi ( ru. Бернардацци Александр Осипович, alternative spelling: Alexandr Bernardacci) (1831 August 14, 1907) was a Russian architect best known for his work in Odessa. Early lifeBernardazzi was born in Pyatigorsk in… …   Wikipedia

  • Chisinau — Flagge und Wappen         Karten …   Deutsch Wikipedia

  • Chisnau — Flagge und Wappen         Karten …   Deutsch Wikipedia

  • Kischinau — Flagge und Wappen         Karten …   Deutsch Wikipedia

  • Kischineu — Flagge und Wappen         Karten …   Deutsch Wikipedia

  • Kischinew — Flagge und Wappen         Karten …   Deutsch Wikipedia

  • Kischinjow — Flagge und Wappen         Karten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”