Bernardo Calderón Cabrera

Bernardo Calderón Cabrera (* 16. Oktober 1922 in Mexiko-Stadt; † 21. Dezember 2003 ebenda) war ein mexikanischer Architekt.

Biografie

Calderón studierte von 1940 bis 1945 an der Escuela Nacional de Arquitectura (ENA) der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM), wo er im Anschluss auch von 1947 bis Mai 2003 dozierte. 1980 erhielt er seinen M.Arch.-Titel.

Als Architekt arbeitete er als erstes mit Manuel Ortiz Monasterio zusammen, später mit seinem Bruder José Luis Calderón Cabrera. Zu seinen Arbeiten zählen Entwürfe bekannter Bauten, unter anderem der Sitz der ENA in der Universitätsstadt der UNAM, sowie die Restaurationen von größeren Kirchenbauten in Mexiko-Stadt.[1]

Quellen

  1. in memoriam: Un recuerdo... (spanisch), ObrasWeb.com, 2004.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernardo Calderón — Cabrera (* 16. Oktober 1922 in Mexiko Stadt; † 21. Dezember 2003 ebenda) war ein mexikanischer Architekt. Biografie Calderón studierte von 1940 bis 1945 an der Escuela Nacional de Arquitectura (ENA) der Universidad Nacional Autónoma de México… …   Deutsch Wikipedia

  • Calderón Cabrera — ist der Familienname folgender Personen: Bernardo Calderón Cabrera (1922–2003), mexikanischer Architekt José Luis Calderón Cabrera ( 1930–2004), mexikanischer Architekt Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unter …   Deutsch Wikipedia

  • José Luis Calderón Cabrera — (* vor 1930 in Mexiko Stadt; † 7. Juni 2004 ebenda) war ein mexikanischer Architekt und Professor an der Architekturschule der Universidad Anáhuac im Campus México Norte sowie an der Escuela Nacional de Arquitectura der Universidad Nacional… …   Deutsch Wikipedia

  • Calderon — Calderón ist der Familienname folgender Personen: Abdón Calderón (1804–1822), ecuadorianischer Freiheitsheld Alberto Calderón (1920–1998), argentinischer Mathematiker Armando Calderón Sol (* 1949), Staatspräsident von El Salvador 1994 bis 1999… …   Deutsch Wikipedia

  • Cabrera — ist der Familienname folgender Personen: Ángel Cabrera (* 1969), argentinischer Golfspieler Ángel Cabrera Latorre (1879–1960), argentinisch spanischer Zoologe Antonio de Acuña Cabrera y Bayona (* um 1597; † 1662), spanischer Offizier und von 1650 …   Deutsch Wikipedia

  • Calderón — ist der Familienname folgender Personen: Abdón Calderón (1804–1822), ecuadorianischer Freiheitsheld Alberto Calderón (1920–1998), argentinischer Mathematiker Armando Calderón Sol (* 1949), Staatspräsident von El Salvador 1994 bis 1999 Bernardo… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernardo — ist eine Form von Bernhard und der Vorname von Bernardo Alberto Houssay (1887–1971), argentinischer Physiologe Bernardo Atxaga (* 1951), baskischer Schriftsteller Bernardo Bellotto (1722–1280), venezianischer Maler Bernardo Bembo (1433–1519),… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cah–Cal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Söhnen und Töchtern von Mexiko-Stadt — Liste der Söhne und Töchter von Mexiko Stadt Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Wolfgang Drewes — Marquardt[1] (* 18. September 1944 in Vöhl Herzhausen) ist ein deutsch mexikanischer Architekt, Kunst und Bauhistoriker, sowie Komponist, der sich insbesondere mit der mexikanischen Architektur im Zweiten mexikanischen Kaiserreich befasst.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”