Bernardo de Rojas y Sandoval
Bernardo de Sandoval y Rojas

Bernardo de Sandoval y Rojas, auch: Bernardo Sandoval Rojas, (* 20. April 1546 in Aranda de Duero; † 7. Dezember 1618) war ein Kardinal der Römisch-katholischen Kirche und Erzbischof des Erzbistums Toledo von 1599 bis 1618.

Leben

Bernardo de Rojas y Sandoval entstammte dem spanischen Hochadel. Beide Eltern hatten Funktionen am Hof von Karl V. und Philipp II. inne. Die Familie war allerdings nicht wohlhabend. Als nachgeborener Sohn entschied er sich für die kirchliche Laufbahn. Gefördert wurde er durch seinen Onkel Cristóbal de Rojas y Sandoval, der nacheinander Bischof mehrerer einflussreicher spanischer Bistümer war. Ähnlich wie sein Onkel wurde er 1586 durch den spanischen König zum Bischof ernannt. Wenn er sich auch um eine christliche Erneuerung im Sinne des Konzil von Trient in seinen Bistümer bemühte, fühlte er sich doch gleichzeitig seiner Familie so verpflichtet, dass er wiederum mehrere Neffen förderte. So scharf aus heutiger Sicht solcher Nepotismus verurteilt wird, war er in der frühen Neuzeit jedoch üblich. Verwandtschaft verpflichtete nach damaligen Verständnis, sich um das materielle Wohl und das Fortkommen weniger wohlhabender Verwandten zu kümmern.

Entsprechend diesem damaligen Verständnis kam auch Bernardo de Rojas y Sandoval in den Genuss einer Patronage. Als sein entfernter Neffe Francisco Gómez de Sandoval y Rojas zum Günstlingsminister von Philipp III. aufstieg, sorgte er dafür, dass sein Onkel als erster spanischer Kronkardinal den roten Hut von Clemens VIII..

Er wurde 1599 zum Kardinal ernannt und zählt zu den sogenannten Kronkardinälen. Seine Ernennung verdankte er seinem Neffen zweiten Grades, Francisco Gómez de Sandoval y Rojas, der ein einflussreicher Minister von Philipp III. war. Bernardo de Rojas y Sandoval hat sich während seines Kardinalats stets mehr dem spanischen Königshof als seinen Pflichten gegenüber der Kurie verpflichtet gefühlt. Rom besuchte er nie.

Literatur

  • Hillard von Thiessen: Familienbande und Kreaturenlohn. Der (Kardinal-)Herzog von Lerma und die Kronkardinäle Philipps III. von Spanien, In: Die Jagd nach dem roten Hut, hrsg. von Arne Karsten. Göttingen 2004, ISBN 3-525-36277-3



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cristóbal de Rojas y Sandoval — Cristóbal de Rojas y Sandoval, auch: Cristóbal Rojas Sandoval, (* 26. Juni 1502 in Fuenterrabía; † 22. September 1580) war Erzbischof des Erzbistums Sevilla von 1571 bis 1580 . Cristóbal Rojas Sandoval, ein Onkel von Bernardo de Rojas y Sandoval …   Deutsch Wikipedia

  • Bernardo de Rojas Luna y Saldaña — Saltar a navegación, búsqueda Para obispo español de nombre similar, véase Bernardo Sandoval y Rojas. Bernardo de Rojas Luna y Saldaña (Potosí, entonces Alto Perú, actualmente Bolivia, 1693 1750) fue uno de los más importantes arquitectos del… …   Wikipedia Español

  • Bernardo de Sandoval y Rojas — Bernardo de Sandoval y Rojas, auch: Bernardo Sandoval Rojas, (* 20. April 1546 in Aranda de Duero; † 7. Dezember 1618) war ein Kardinal der Römisch katholischen Kirche und Erzbischof des Erzbistums Toledo von 1599 bis 1618. Leben Bernardo de… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernardo de Sandoval y Rojas — Saltar a navegación, búsqueda Para arquitecto boliviano de nombre similar, véase Bernardo de Rojas Luna y Saldaña. Bernardo de Sandoval y Rojas Cardenal de la Iglesia Católica …   Wikipedia Español

  • Bernardo de Sandoval y Rojas — Biographie Naissance 16 février 1580 à Aranda de Duero,  Espagne Décès 7 décembre …   Wikipédia en Français

  • Baltasar Moscoso y Sandoval — Biographie Naissance 9 mars 1589 à Saint Jacques de Compostelle  Espagne Ordination sacerdotale …   Wikipédia en Français

  • Historia del Club de Gimnasia y Esgrima La Plata — Artículo principal: Club de Gimnasia y Esgrima La Plata Véase también: Anexo:Estadísticas del Club de Gimnasia y Esgrima La Plata (fútbol) …   Wikipedia Español

  • Baltasar Moscoso y Sandoval — Saltar a navegación, búsqueda Baltasar Moscoso y Sandoval Cardenal de la Iglesia Católica Consagración episcopal 29 de abril de 1619 Proclamación 1615 por el Papa Pablo V Otros títulos Obispo de Jaén Arzobispo de Tole …   Wikipedia Español

  • Terrorismo de Estado en Argentina en las décadas de 1970 y 1980 — Este artículo o sección puede ser demasiado extenso(a). Algunos navegadores pueden tener dificultades al mostrar este artículo. Por favor, considera separar cada sección por a …   Wikipedia Español

  • Cabildo de Caballeros y Escuderos de Cuenca — Saltar a navegación, búsqueda Venera del Muy Ilustre Cabildo de Caballeros y Escuderos de Cuenca …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”