Bernartice u Milevska
Bernartice
Wappen von Bernartice
Bernartice u Milevska (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Jihočeský kraj
Bezirk: Písek
Fläche: 3641 ha
Geographische Lage: 49° 22′ N, 14° 23′ O49.36888888888914.381388888889247Koordinaten: 49° 22′ 8″ N, 14° 22′ 53″ O
Höhe: 247 m n.m.
Einwohner: 1.286 (1. Jan. 2011) [1]
Postleitzahl: 398 43
Kfz-Kennzeichen: C
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 10
Verwaltung
Bürgermeister: Pavel Souhrada (Stand: 2007)
Adresse: Náměstí svobody 33
398 43 Bernartice
Gemeindenummer: 549266
Website: www.bernartice.cz

Bernatice (deutsch Bernarditz) ist eine Gemeinde mit 1.235 Einwohnern in der Region Jihočeský kraj, (Tschechien), 10 km südlich der Stadt Milevsko.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1251 wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt. Er gehörte verschiedenen Besitzern, die bedeutendsten waren die Prager Jesuiten, die hier von 1606 bis 1773 herrschten und die Herren von Paar (auch Paarové) im 19. Jahrhundert. Im 2. Weltkrieg wurden von den deutschen Besatzern 23 Einwohner für ihre Hilfe, die sie britischen Fallschirmspringern leisteten, hingerichtet.

Sehenswürdigkeiten

Bernartice (6).jpg

Persönlichkeiten

  • Vlasta Kálalová-Di Lottiová (1896 bis 1971), Ärztin, Gründerin und von 1925 bis 1933 Leiterin des chirurgischen Instituts in Bagdad (Irak)
  • Aus Bojenice stammt Dekan František Sláma (1792 bis 1844), nationaler Volksaufklärer.

Ortsteile

Zu Bernartice gehören die Ortsteile Bilinka, Bojenice (Bojenitz), Jestřebice (Jestrebitz), Kolišov (Kolischau), Ráb (Raab), Rakov (Rakow), Srlín (Sirlin), Svatkovice (Swatkowitz) und Zběšice (Sbieschitz).

Einzelnachweise

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2011 (XLS, 1,3 MB)

Weblinks

 Commons: Bernartice u Milevska – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernartice — bezeichnet in Tschechien: Gemeinde Bernartice u Dolních Kralovic im Okres Benešov, Gemeinde Bernartice nad Odrou im Okres Nový Jičín, Gemeinde Bernartice u Milevska im Okres Písek, Gemeinde Bernartice u Trutnova im Okres Trutnov, Gemeinde… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernarditz — Bernartice …   Deutsch Wikipedia

  • Protivin — Protivín …   Deutsch Wikipedia

  • Protiwin — Protivín …   Deutsch Wikipedia

  • Varvazov — Dieser Artikel beschreibt die Gemeinde Varvažov in Südböhmen. Für den gleichnamigen Ort (deutsch: Arbesau) im Erzgebirge, siehe Varvažov (Telnice) Varvažov …   Deutsch Wikipedia

  • Warwaschau — Dieser Artikel beschreibt die Gemeinde Varvažov in Südböhmen. Für den gleichnamigen Ort (deutsch: Arbesau) im Erzgebirge, siehe Varvažov (Telnice) Varvažov …   Deutsch Wikipedia

  • Königslhota — Dieser Artikel beschreibt die Gemeinde Králova Lhota im Okres Písek. Für die gleichnamige Gemeinde im Okres Rychnov nad Kněžnou; siehe Králova Lhota u Českého Meziříčí. Králova Lhota …   Deutsch Wikipedia

  • Mirotitz — Dieser Artikel beschreibt die Stadt Mirotice. Für den gleichnamigen Ortsteil von Bochov siehe dort. Mirotice …   Deutsch Wikipedia

  • Albrechtitz — Albrechtice nad Vltavou …   Deutsch Wikipedia

  • CZ-314 — Okres Písek Der Okres Písek ist ein Bezirk im Jihočeský kraj in Tschechien. Zahlreiche archäologische Funde zeugen von der Anwesenheit von Menschen bereits in der mittleren Steinzeit. Man findet Siedlungen von Kelten und Slawen, wobei der größte… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”