Bernbach (Veitsbronn)
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Veitsbronn
Veitsbronn
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Veitsbronn hervorgehoben
49.527510.889444444444300Koordinaten: 49° 32′ N, 10° 53′ O
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Mittelfranken
Landkreis: Fürth
Verwaltungs-
gemeinschaft:
Veitsbronn
Höhe: 300 m ü. NN
Fläche: 16,16 km²
Einwohner: 6261 (31. Dez. 2007)
Bevölkerungsdichte: 387 Einwohner je km²
Postleitzahl: 90587
Vorwahl: 0911
Kfz-Kennzeichen:
Gemeindeschlüssel: 09 5 73 130
Gemeindegliederung: 7 Ortsteile
Adresse der Gemeindeverwaltung: Nürnberger Straße 2
90587 Veitsbronn
Webpräsenz:
Bürgermeister: Peter Lerch (SPD)
Lage der Gemeinde Veitsbronn im Landkreis Fürth
Karte

Veitsbronn ist eine Gemeinde im mittelfränkischen Landkreis Fürth und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Veitsbronn.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Geographische Lage

Veitsbronn liegt an der Zenn.

Nachbargemeinden

Die Nachbargemeinden sind:

(Aufzählung: Im Norden beginnend im Uhrzeigersinn.)

Gemeindegliederung

Neben dem Hauptort Veitsbronn besteht die Gemeinde aus den folgenden Ortsteilen:

  • Bernbach
  • Kagenhof
  • Kreppendorf
  • Raindorf
  • Retzelfembach
  • Siegelsdorf


Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat von Veitsbronn hat 20 Mitglieder ohne den hauptamtlichen Bürgermeisters (SPD).

CSU SPD Wählergemeinschaft Bürger handeln (WBH) Freie Wähler Gemeinschaft Gesamt
2002 8 7 3 2 20 Sitze
2008 8 9 2 1 20 Sitze

(Stand: Kommunalwahl am 2. März 2008)

Wappen

Die Wappenbeschreibung in der am 6. Dezember 1971 von der Regierung von Mittelfranken verliehenen Urkunde lautet: „In Silber die linksgewendete, rot gekleidete Figur des heiligen Veit mit goldenem Buch und schwarzem Hahn; der Figur ist ein blauer Wellenbalken unterlegt.“

Städtepartnerschaften

Städtepartnerschaften bestehen mit Leukersdorf einem Ortsteil von Jahnsdorf im Erzgebirge und Sovicille in der Provinz Siena.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Wehrkirchhof, Ostmauer mit Schießscharten und Wehrgang

Bauwerke

In die südliche Seite der Ummauerung des ehemaligen Wehrkirchhofes ist ein Durchgang als Kriegerdenkmal für die Toten des Ersten Weltkriegs eingearbeitet.

Die restaurierte Wehrmauer ist im Osten und Norden bis zur Mauerkrone erhalten, die hochgelegenen Schießscharten und der innen umlaufende Wehrgang lassen die ursprüngliche Anlage erahnen.

Die Kirche mit östlichem Chorturm liegt in der Mitte des Kirchhofs.

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Im Veitsbronner Ortsteil Siegelsdorf befindet sich der Bahnhof. Der Bahnhof liegt an der Bahnstrecke Nürnberg–Würzburg, hier zweigt seit 1872 die Zenngrundbahn in Richtung Markt Erlbach ab.

Medien

Die lokale Berichterstattung erfolgt in der Fürther Nachrichten, einer Heimatausgabe der Nürnberger Nachrichten sowie in der Nürnberger Zeitung.

Ehrenbürger

Zum Ehrenbürger Veitsbronns wurden ernannt

  • Altbürgermeister Friedrich Trautnitz († 5. März 1985)[1]
  • Pater Andreas Mederer am 28. April 2002[1]
  • Altbürgermeister Wilhelm Schrott († 21. September 2001) am 9. August 1998[1] und
  • Altbürgermeister Adolf Meyer am 27. April 2008.[2]

Einzelnachweise

  1. a b c Johann Gebhardt, Peter Gömmel, Stefan Mayrhofer: Gemeinde-Chronik. Aus der Geschichte der Gemeinde Veitsbronn. (www.feuerwehr-veitsbronn.de). 
  2. Ehrenbürgerwürde für Adolf Meyer. In: Blauer Kurier. KW 19/20, Verlag Hopfner, Nürnberg Mai 2008, S. 12–13 (PDF). 

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernbach — ist der Name der folgenden Orte: Bernbach (Aichen), Ortsteil der Gemeinde Aichen, Landkreis Günzburg, Bayern Bernbach (Bad Herrenalb), Stadtteil von Bad Herrenalb, Baden Württemberg Bernbach (Bidingen), Ortsteil der Gemeinde Bidingen, Landkreis… …   Deutsch Wikipedia

  • Veitsbronn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Raindorf (Veitsbronn) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Fürth — Die Liste der Orte im Landkreis Fürth listet die amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Fürth auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreppendorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Nürnberg-Würzburg — Die Artikel Bahnstrecke Nürnberg–Würzburg und Franken Express überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Würzburg-Nürnberg — Die Artikel Bahnstrecke Nürnberg–Würzburg und Franken Express überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Würzburg–Nürnberg — Die Artikel Bahnstrecke Nürnberg–Würzburg und Franken Express überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte… …   Deutsch Wikipedia

  • Nürnberg-Würzburger-Bahn — Die Artikel Bahnstrecke Nürnberg–Würzburg und Franken Express überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte… …   Deutsch Wikipedia

  • Nürnberg-Würzburger Bahn — Die Artikel Bahnstrecke Nürnberg–Würzburg und Franken Express überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”