Bernbrunn
Bernbrunn
Koordinaten: 49° 18′ N, 9° 14′ O49.30339.2276Koordinaten: 49° 18′ 12″ N, 9° 13′ 39″ O
Eingemeindung: 1. Jan. 1975
Postleitzahl: 74831
Vorwahl: 06265

Bernbrunn ist ein Dorf in Baden-Württemberg, das seit 1975 zur Stadt Gundelsheim gehört.

Geschichte

Bernbrunn ist ein ehemaliges Kondominat aus badischen und württembergischen Höfen. Die erste gesicherte Erwähnung datiert auf das Jahr 1308. Quellen aus dem 8. Jahrhundert deuten auf einen Bernus hin, 1270 wird ein Ritter genannt Bernbrunner erwähnt, die beide in Zusammenhang mit der Besiedlungsgeschichte des Ortes stehen könnten.

Der Ort bestand aus drei Höfen: Ordenshof, Spitalhof und Heuchlinghof. Diese waren parzelliert im Besitz des Stifts in Wimpfen, der Herren von Zwingenberg, des Kloster Seligental, der Ritter von Heuchlingen, des Erzbistums Mainz, der Ritter von Eberstein, der Herren von Berlichingen, derer von Bieringen, des Deutschen Ordens, des Mosbacher Spitals und der Kurpfalz. Sogar die Hochgerichtsbarkeit war von Hof zu Hof verschieden. Der Weiler wurde im Dreißigjährigen Krieg zerstört oder aufgegeben und wurde ab 1657 von Höchstberg aus neu besiedelt, wobei es bei zersplitterten wechselnden Besitzverhältnissen blieb.

Bei der Auflösung des Deutschen Ordens ging der Ordensbesitz an das Königreich Württemberg, der bis 1856 in Privatbesitz der Bernbrunner Bauern gehende restliche Besitz gehörte zum Großherzogtum Baden. Baden und Württemberg verhandelten 1857-61, 1900-06 und 1922-30 erfolglos über eine einheitliche Staatszugehörigkeit.

Das Dorf gelangte nach einem 1955 abgegebenen Mehrheitsbeschluss der Einwohner zum 1. April 1962 mit damals 88 ha Gebiet und 37 Einwohnern von Allfeld an Höchstberg, mit diesem 1975 an Gundelsheim. Das Dorf ist stark landwirtschaftlich geprägt und hat keine nennenswerte Infrastruktur.

Sehenswürdigkeiten

Siehe auch

Territoriale Besonderheiten in Südwestdeutschland nach 1810


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernbrunn — Bernbrunn, Karl (pseudonym Carl Carl), geb. 1787 zu Krakau, ging frühzeitig unter das Militär, nahm in österreichischen Diensten als Fähnrich Theil an dem Feldzuge von 1809, ward gefangen genommen u. sollte zu Mantua erschossen werden. Die Gunst… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bernbrunn — Bernbrunn, Karl von, Pseudonym Karl Carl, Theaterdirektor, Schauspieler und Bühnenschriftsteller, geb. 7. Nov. 1787, gest. 14. Aug. 1854 in Ischl als mehrfacher Millionär, beteiligte sich als Fähnrich in österreichischen Diensten an dem Feldzug… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bernbrunn — Bernbrunn, Karl, Freiherr von, Schauspieler, Pseudonym Karl Carl, geb. 7. Nov. 1787 in Wien, seit 1826 Direktor des Theaters an der Wien und des Josephstädter Theaters, Erbauer des Carltheaters, gest. 14. Aug. 1854; verfaßte Possen. – Vgl. Kaiser …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Bernbrunn (Begriffsklärung) — Bernbrunn bezeichnet: ein Dorf in Baden Württemberg Bernbrunn den Familiennamen folgender Personen: Carl Bernbrunn (1787–1854) – Schauspieler und Theaterdirektor Margarethe Bernbrunn (1788–1861) – Sängerin, Schauspielerin, Schriftstellerin …   Deutsch Wikipedia

  • Margarethe Bernbrunn — Margarethe Carl, Lithographie von Josef Eduard Teltscher, 1826 Margarethe Bernbrunn, geb. Lang, Bühnenname Margarethe Carl (* 10. September 1788 in München; † 16. Juli 1861 in Bad Ischl) war eine deutsche Sängerin, Schauspielerin und… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Bernbrunn — Carl Carl, Pseudonym für Karl Andreas von Bernbrunn (* 7. November 1787 in Krakau, Polen; † 14. August 1854 in Bad Ischl) war ein österreichischer Schauspieler und Theaterdirektor und ein wichtiger Vertreter des Alt Wiener Volkstheaters.… …   Deutsch Wikipedia

  • Carl von Bernbrunn — Carl Carl, Pseudonym für Karl Andreas von Bernbrunn (* 7. November 1787 in Krakau, Polen; † 14. August 1854 in Bad Ischl) war ein österreichischer Schauspieler und Theaterdirektor und ein wichtiger Vertreter des Alt Wiener Volkstheaters.… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Bernbrunn — Carl Carl, Pseudonym für Karl Andreas von Bernbrunn (* 7. November 1787 in Krakau, Polen; † 14. August 1854 in Bad Ischl) war ein österreichischer Schauspieler und Theaterdirektor und ein wichtiger Vertreter des Alt Wiener Volkstheaters.… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl von Bernbrunn — Carl Carl, Pseudonym für Karl Andreas von Bernbrunn (* 7. November 1787 in Krakau, Polen; † 14. August 1854 in Bad Ischl) war ein österreichischer Schauspieler und Theaterdirektor und ein wichtiger Vertreter des Alt Wiener Volkstheaters.… …   Deutsch Wikipedia

  • Margarethe Carl — Margarethe Bernbrunn, geb. Lang, Bühnenname Margarethe Carl (* 10. September 1788 in München; † 16. Juli 1861 in Bad Ischl) war eine deutsche Sängerin, Schauspielerin und Schriftstellerin, die auch unter dem Pseudonym Adalbert Prix tätig wurde.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”