Bernd Balzer

Bernd Balzer (* 2. Januar 1942 in Berlin) ist ein deutscher Germanist und Literaturhistoriker.

Leben

Nach dem Abitur begann er 1961 ein Studium von Germanistik, Anglistik, Philosophie und Erziehungswissenschaft an der Freien Universität Berlin, welches er 1968 mit dem Staatsexamen abschloss. Anschließend war Balzer wissenschaftlicher Assistent an der FU. Seine Promotion erfolgte 1972 mit der Dissertation "Bürgerliche Reformationspropaganda. Die Flugschriften des Hans Sachs in den Jahren 1521-1523".

Von 1973 bis 1976 war er Assistenzprofessor an der FU, und von 1977 - 2007 Professor für Neuere deutsche Literatur an der FU Berlin. 1977 war Balzer Gastprofessor an der University of Wisconsin/Madison und 1982 Gastprofessor an der Peking-Universität.

Balzer war Herausgeber der Werke Ricarda Huchs und Heinrich Bölls. Er publizierte über Heinrich Böll, Wolfgang Borchert, Rolf Hochhuth und die Literatur des Bürgerlichen Realismus. Weitere Publikationen in: "Der Hüter des Humanen. Festschrift für Prof. Dr. Bernd Balzer zum 65. Geburtstag". Hrsg v. Edward Bialek, Marek Halub und Eugeniusz Tomiczek. Dresden und Nysa 2007, S. 423-431

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balzer — ist der Familienname folgender Personen: Arno Balzer (* 1958), deutscher Journalist Bernd Balzer (* 1942), deutscher Literaturwissenschaftler Christoph Anton Balzer (1818–1871), deutscher Kaufmann und Abgeordneter Erwin Balzer (1901–1975),… …   Deutsch Wikipedia

  • Draußen vor der Tür — ist ein Drama des deutschen Schriftstellers Wolfgang Borchert, das er innerhalb von acht Tagen niederschrieb. Der Entstehungszeitraum wird zwischen Herbst 1946 und Januar 1947 angenommen. Am 13. Februar 1947 wurde es erstmals als Hörspiel vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bal — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Die schwarzen Schafe — ist eine satirische Kurzgeschichte, für deren Lesung der damals noch unbekannte Autor Heinrich Böll den Literaturpreis der Gruppe 47 auf der Zusammenkunft Anfang Mai 1951 in Bad Dürkheim[1] gewann[2]. Am 12. Juni desselben Jahres wurde die kleine …   Deutsch Wikipedia

  • Entfernung von der Truppe — ist eine Erzählung von Heinrich Böll, die vom 27. Juli bis zum 10. August 1964 in der F.A.Z. vorabgedruckt wurde und im September desselben Jahres in Köln erschien.[1] 1963 erzählt der schwer kriegsbeschädigte Kölner SA Mann Wilhelm Schmölder… …   Deutsch Wikipedia

  • Wanderer, kommst du nach Spa — Wanderer, kommst du nach Spa... ist eine Kurzgeschichte des deutschen Schriftstellers Heinrich Böll (1917–1985). Sie erzählt die Geschichte eines Schwerverletzten im Zweiten Weltkrieg, der auf einer Trage durch sein früheres Gymnasium getragen… …   Deutsch Wikipedia

  • Wanderer, kommst du nach Spa... — Wanderer, kommst du nach Spa... ist eine Kurzgeschichte des deutschen Schriftstellers Heinrich Böll (1917–1985). Sie erzählt die Geschichte eines Schwerverletzten im Zweiten Weltkrieg, der auf einer Trage durch sein früheres Gymnasium getragen… …   Deutsch Wikipedia

  • Wanderer, kommst du nach Spa ... — Wanderer, kommst du nach Spa... ist eine Kurzgeschichte des deutschen Schriftstellers Heinrich Böll (1917–1985). Sie erzählt die Geschichte eines Schwerverletzten im Zweiten Weltkrieg, der auf einer Trage durch sein früheres Gymnasium getragen… …   Deutsch Wikipedia

  • Wanderer, kommst du nach Spa … — Wanderer, kommst du nach Spa... ist eine Kurzgeschichte des deutschen Schriftstellers Heinrich Böll (1917–1985). Sie erzählt die Geschichte eines Schwerverletzten im Zweiten Weltkrieg, der auf einer Trage durch sein früheres Gymnasium getragen… …   Deutsch Wikipedia

  • Wanderer kommst du nach Spa... — Wanderer, kommst du nach Spa... ist eine Kurzgeschichte des deutschen Schriftstellers Heinrich Böll (1917–1985). Sie erzählt die Geschichte eines Schwerverletzten im Zweiten Weltkrieg, der auf einer Trage durch sein früheres Gymnasium getragen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”