Bernd Ehinger

Bernd Ehinger (* 12. Oktober 1944 in Flörsheim am Main) ist ein deutscher Unternehmer und Handwerksfunktionär.

Als Präsident des Hessischen Handwerkstages ist er Hessens oberster Handwerksrepräsentant. Er ist auch amtierender Präsident der Handwerkskammer Rhein-Main. Er absolvierte seine Schul- und Lehrzeit zum Elektroinstallateur in Frankfurt am Main und legte die Meisterprüfung im Elektrohandwerk 1967 ab. 1970 trat er in den 1906 gegründeten elterlichen Elektrobetrieb Elektro-Ehinger in Frankfurt ein, den er als geschäftsführender Gesellschafter leitet. Ehinger war im Jahre 2000 als Sprecher des Präsidiums der Eintracht Frankfurt e.V. der Gründer der jetzigen Eintracht Frankfurt Fußball AG.

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Ehinger ist seit 1972 Mitglied der Elektro-Innung Frankfurt und war von 1990 bis 2006 ihr Obermeister. 1992 bis 1998 hatte er das Amt des Vizepräsidenten des Zentralverbandes der Deutschen Elektrohandwerke inne. Seit 1993 ist Ehinger Vizepräsident der Arbeitgeberverbände des Hessischen Handwerks. Er war 1998 bis 2000 Vorsitzender des Verwaltungsrates der Eintracht Frankfurt e.V. und ist seit dem Jahr 2000 Mitglied des Aufsichtsrates der Eintracht Frankfurt Fußball AG. Seit 2003 ist er Vorstandsmitglied der Handwerkskammer Rhein-Main und von 2005 bis 2008 Landesinnungsmeister im Fachverband für elektro- und informationstechnische Handwerke Hessen-Rheinland-Pfalz. Ehinger ist seit 2005 Präsident der Handwerkskammer Rhein-Main und seit 2006 Präsident des Hessischen Handwerkstages.

2010 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ehinger — ist der Name von Ambrosius Ehinger (* vor 1500; † 1533), deutscher Konquistador, erster Statthalter von Klein Venedig Bartholomäus Ehinger OSB (1569–1632), Abt der Reichsabtei Ochsenhausen im Landkreis Biberach in Oberschwaben Bernd Ehinger (*… …   Deutsch Wikipedia

  • SG Eintracht Frankfurt — Eintracht Frankfurt Voller Name Eintracht Frankfurt e.V. Gegründet 8. März 1899 …   Deutsch Wikipedia

  • Victoria 99 Frankfurt — Eintracht Frankfurt Voller Name Eintracht Frankfurt e.V. Gegründet 8. März 1899 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Eh — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Eintracht Frankfurt — Voller Name Eintracht Frankfurt e.V. Gegründet 8. März 1899 …   Deutsch Wikipedia

  • Ehrenplakette der Stadt Frankfurt am Main — Die Ehrenplakette der Stadt Frankfurt am Main wird seit 1952 jährlich an Persönlichkeiten verliehen, die sich auf kommunalpolitischem, kulturellem, wirtschaftlichem, sozialem oder städtebaulichem Gebiet um die Stadt Frankfurt am Main verdient… …   Deutsch Wikipedia

  • Handwerkskammer Rhein-Main — Die Handwerkskammer Rhein Main ist eine von 54 Handwerkskammern in der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Frankfurt am Main und einer weiteren Verwaltung in Darmstadt. Mit ihren rund 30.000 Mitgliedsbetrieben (31. Dezember 2008), in denen… …   Deutsch Wikipedia

  • Hesselberg — Infobox Mountain Name = Hesselberg Photo = Hesselberg Früh.jpg Caption = Morning view of Hesselberg from the West Elevation = convert|689|m|ft|0 Location = Middle Franconia, Germany Range = Franconian Jura Prominence = Topographic Type = Age =… …   Wikipedia

  • Hesselberg — Der Hesselberg von Südwesten Höhe 689,4  …   Deutsch Wikipedia

  • 24. Feber — Der 24. Februar ist der 55. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 310 Tage (in Schaltjahren 311 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”