1. Marokkokrise

Die Erste Marokkokrise (1905–1906) entstand, nachdem ein Bündnis zwischen Frankreich und Großbritannien den französischen Einfluss in Marokko absicherte (Sudanvertrag 1899).

Dies führte im Deutschen Reich wegen der befürchteten Beeinträchtigung seiner wirtschaftlichen Interessen in Marokko zu internen Spannungen zwischen der Reichsregierung und dem Kaiser. Auf mehrfaches Drängen des Reichskanzlers Bernhard von Bülow gab Kaiser Wilhelm II. nach und besuchte am 31. März 1905 demonstrativ Tanger, um der deutschen Forderung nach einem Mitspracherecht in Marokko, die sich auf die Madrider Konvention von 1880 stützte, Nachdruck zu verleihen. In der Algeciras-Konferenz von 1906 konnte das Deutsche Reich zwar die faktische Übernahme der marokkanischen Märkte durch Frankreich verhindern, die dem geltenden Vertragswerk widersprochen hätte; dennoch wurde seine Isolation sichtbar, zumal seine Ansprüche auf der Konferenz nur von Marokko selbst und auf der internationalen Bühne von Österreich-Ungarn unterstützt wurden. Die Beziehungen zwischen Großbritannien und Frankreich festigten sich durch dieses Ereignis weiter.

Inhaltsverzeichnis

Siehe auch

Literatur

  • Martin Mayer: Geheime Diplomatie und öffentliche Meinung: Die Parlamente in Frankreich, Deutschland und Großbritannien und die erste Marokkokrise 1904–1906. Düsseldorf 2002, ISBN 3-7700-5242-0.

Weblinks

Hördatei

Erste Marrokkokrise


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marokkokrise, Zweite —   Die nach der Algeciras Akte geplante wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich in Marokko war nicht zustande gekommen. Als Frankreich sich entschloss, dem Sultan von Marokko gegen aufständische Berberstämme mit einer… …   Universal-Lexikon

  • 1. Juli — Der 1. Juli ist der 182. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 183. in Schaltjahren), somit bleiben 183 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Juni · Juli · August 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Zweite Marokkokrise — Das Kanonenboot SMS Panther Die zweite Marokkokrise, auch als Panthersprung nach Agadir bekannt, wurde 1911 durch die auf persönlichen Befehl Wilhelms II.[1] erfolgte Entsendung …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Marokkokrise — Das Kanonenboot SMS Panther Die zweite Marokkokrise, auch als Panthersprung nach Agadir bekannt, wurde 1911 durch die Entsendung[1] des deutschen Kanonenboots SMS Panther nach Agadir ausgelöst, nachdem französische Truppen …   Deutsch Wikipedia

  • Erste Marokkokrise — Die Erste Marokkokrise (1905–1906) entstand, nachdem ein Bündnis zwischen Frankreich und Großbritannien den französischen Einfluss in Marokko abgesichert hatte (Sudanvertrag 1899). Inhaltsverzeichnis 1 Die Krise in Deutschland 2 Konferenz von… …   Deutsch Wikipedia

  • Edward Grey, 1. Viscount Grey — of Fallodon Edward Grey, 1. Viscount Grey of Fallodon, KG, PC (* 25. April 1862 in Fallodon; † 7. September 1933 ebenda), besser bekannt als Sir Edward Grey, seit 1882 3. Baronet, war ein britischer Politiker. Berühmtheit erlangte Grey vor allem… …   Deutsch Wikipedia

  • Edward Grey, 1. Viscount Grey of Fallodon — Edward Grey, 1. Viscount Grey of Fallodon, KG, PC (* 25. April 1862 in Fallodon; † 7. September 1933 ebenda), besser bekannt als Sir Edward Grey, seit 1882 3. Baronet, war ein britischer Politiker. Berühmtheit erlangte Grey vor allem in seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Alaviden — Alawiden (arabisch ‏العلويون‎, DMG al ʿAlawiyūn; nach ihrer Heimat Oase Tafilalt auch Filaliten, ‏الفيلاليون‎, DMG al Fīlāliyūn), Alaviten oder Alawiten, wegen ihrer Abstammung Zweite Scherifen Dynastie genannt, sind seit 1664 die herrschende… …   Deutsch Wikipedia

  • Filaliten — Alawiden (arabisch ‏العلويون‎, DMG al ʿAlawiyūn; nach ihrer Heimat Oase Tafilalt auch Filaliten, ‏الفيلاليون‎, DMG al Fīlāliyūn), Alaviten oder Alawiten, wegen ihrer Abstammung Zweite Scherifen Dynastie genannt, sind seit 1664 die herrschende… …   Deutsch Wikipedia

  • Europa: Rivalitäten, Wettrüsten, Krisenherde im ausgehenden 19. Jahrhundert —   Als sich das 19. Jahrhundert dem Ende zuneigte, hatte sich das Antlitz Europas beträchtlich verändert. Auf dem Wiener Kongress 1814/15 hatte die europäische Staatenwelt die Politik des Gleichgewichts wiederhergestellt. Die folgenden Jahre… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”