Bernd Gräwe

Bernd Gräwe (* 14. November 1948) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Inhaltsverzeichnis

Laufbahn

In der Runde 1968/69 gehörte Bernd Gräwe der Aufstiegself von SG Wattenscheid 09 an, die sich in der Aufstiegsrunde gegen die SSVg Velbert, DJK Gütersloh und Borussia Brand durchsetzte und damit den Aufstieg in die Regionalliga West zur Saison 1969/70 erreichte. Trainer Hubert Schieth führte die Mannschaft vom Lohrheidestadion zu diesem Erfolg.

Gräwe spielte ab 1969 für die SG Wattenscheid 09 als Mittelfeldspieler in der Regionalliga West. Nach dem fünften Rang in der Runde 1972/73 konnte er 1974 als Meister der Regionalliga West die Westdeutsche Meisterschaft gewinnen und qualifizierte sich somit zur Aufstiegsrunde zur ersten Bundesliga, wo man aber als Dritter hinter Aufsteiger Eintracht Braunschweig und dem 1. FC Nürnberg scheiterte. Am ersten Spieltag der Bundesliga-Aufstiegsrunde, dem 12. Mai 1974, startete Wattenscheid mit einem 3:2 Auswärtserfolg bei Eintracht Braunschweig erfolgreich. Dabei zeichnete sich Bernd Gräwe als Schütze des Siegtreffers in der 77. Minute aus. Gräwe bestritt alle acht Spiele in der Aufstiegsrunde. In der Regionalliga absolvierte er von 1969 bis 1974 130 Spiele mit sieben Toren für die SG 09. Nach der Einführung der bundesweiten zweiten Liga 1974 kam er als Abwehrspieler bis 1977 noch in 68 Spielen in der 2. Bundesliga Nord zum Einsatz. Sein einziges Tor in der 2. Bundesliga erzielte Gräwe am 21. Dezember 1975 beim 2:0-Erfolg über den FC St. Pauli.

Beruflich - Funktionär

Bernd Gräwe war auch wie viele andere der Aufstiegself in die Regionalliga, in der Textilfirma von Mäzen Klaus Steilmann beruflich beschäftigt und übte später das Amt des Obmanns bei der Wattenscheider Amateurmannschaft aus.

Literatur

  • Ulrich Homann (Hrsg.): Bauernköppe, Bergleute und ein Pascha. Die Geschichte der Regionalliga West 1963–1974. Band 1. Klartext, Essen 1991, ISBN 3-88474-345-7.
  • Achim Nöllenheidt (Hrsg.): Fohlensturm am Katzenbusch. Die Geschichte der Regionalliga West 1963–1974. Band 2. Klartext, Essen 1995, ISBN 3-88474-206-X.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gräwe — ist der Nachname der folgenden Personen: Bernd Gräwe (* 1948), deutscher Fußballspieler Georg Gräwe (* 1956), deutscher Pianist und Komponist Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • SG Wattenscheid — 09 Voller Name Sportgemeinschaft 09 Wattenscheid e.V. Gegründet 1909 Stadion Lohr …   Deutsch Wikipedia

  • Wattenscheid 09 — SG Wattenscheid 09 Voller Name Sportgemeinschaft 09 Wattenscheid e.V. Gegründet 1909 Stadion Lohr …   Deutsch Wikipedia

  • Count Lennart Bernadotte of Wisborg — Lennart Count Bernadotte of Wisborg Prince Lennart (then Count Bernadotte) on his yacht at Gripsholm with grandson Friedrich, August, 1965. Photo: John Rusek. Spouse Karin Nissvandt (m.1932 1972) Sonja Haunz (m.197 …   Wikipedia

  • Graf Gustaf Lennart Nikolaus Paul Bernardotte — Lennart Bernadotte mit Eltern Lennart Bernadotte, Denkmal auf der …   Deutsch Wikipedia

  • Graf Lennart Bernadotte — Lennart Bernadotte mit Eltern Lennart Bernadotte, Denkmal auf der …   Deutsch Wikipedia

  • Lennart Bernadotte — mit Eltern …   Deutsch Wikipedia

  • Lennart Graf Bernadotte — Lennart Bernadotte mit Eltern Lennart Bernadotte, Denkmal auf der …   Deutsch Wikipedia

  • SG Wattenscheid 09 — Voller Name Sportgemeinschaft 09 Wattenscheid e.V. Gegründet 9. August 1909 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”