Bernd Kannenberg

Bernd Kannenberg (* 20. August 1942 in Königsberg, Ostpreußen) ist ein ehemaliger deutscher Geher und Olympiasieger.

Für die Bundesrepublik Deutschland startend holte er bei den Olympischen Spielen 1972 in München im 50-km-Gehen Gold in 3:56:11,6 Stunden. Für diese Leistung wurde der Berufssoldat außerplanmäßig zum Hauptfeldwebel befördert. Er diente unter anderem an der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf. Ein weiterer großer Erfolg gelang ihm zwei Jahre später, als er bei den Europameisterschaften in Rom Zweiter im 20-km-Gehen wurde (1:29:38,2 Stunden).

Zudem wurde Kannenberg dreimal in seiner Karriere Deutscher Meister im 50-km-Gehen (1972, 1973, 1975) sowie im 20-km-Gehen (1972, 1974, 1975).

Er nahm außerdem bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal im 20-km-Gehen teil, gab jedoch wegen zu starker Schmerzen vorzeitig auf. Zum Ende seiner bis 1978 währenden Laufbahn waren seine Leistungen durch Leistenbrüche aufgrund seines Trainings von mehr als sechs Stunden täglich und Virenerkrankungen in der Bauchmuskulatur beeinträchtigt.

Bernd Kannenberg hatte erst mit 24 Jahren mit dem leistungssportlichen Geher-Training begonnen und zuvor nur Volksläufe bestritten. Er startete für den LAC Quelle Fürth. In seiner aktiven Zeit war er 1,75 Meter groß und wog 72 kg.

1974 wurde ihm der Rudolf-Harbig-Gedächtnispreis verliehen.

Weitere Starts bei internationalen Höhepunkten

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernd Kannenberg — (born 20 August, 1942 in Königsberg, East Prussia) was a West German athlete who mainly competed in the 50 kilometre walk.Fact|date=November 2007He competed for West Germany at the 1972 Summer Olympics held in Munich, Germany where he won the… …   Wikipedia

  • Bernd Kannenberg — Bernhard ( Bernd ) Kannenberg (né le 20 août 1942 à Königsberg en ex Prusse orientale) est un athlète allemand, spécialiste de la marche. En 1972, il remporte le 50 km marche lors des Jeux olympiques de Munich, dans son pays. Liens externes… …   Wikipédia en Français

  • Kannenberg — steht für Kannenberg, ein Ortsteil der Gemeinde Iden (Altmark), Sachsen Anhalt Kania (Chociwel), der deutsche Name dieses polnischen Dorfes in der Woiwodschaft Westpommern (Kannenberg, Kreis Saatzig (Stargard)/Pommern) Kannenberg ist der… …   Deutsch Wikipedia

  • 50 km Gehen — (engl.: 50 km race walking) ist ein Leichtathletik Wettbewerb der Männer, der auf Straßenstrecken ausgetragen wird und seit 1932 zum Programm der Olympischen Spiele gehört (außer 1976). Gewinner des 50km Gehens in Osaka 2007 Beim Gehen muss im… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kan–Kaq — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • LAC Quelle Fürth — Das LAC Quelle Fürth / München von 1860 – Leichtathletikcentrum Fürth (Kurzform: LAC Quelle) ist eine seit 1992 bestehende Startgemeinschaft der Leichtathletikabteilungen des TV Fürth 1860 und des TSV 1860 München. Es setzt die Tradition des LAC… …   Deutsch Wikipedia

  • LAC Quelle Fürth München — Das LAC Quelle Fürth / München von 1860 – Leichtathletikcentrum Fürth (Kurzform: LAC Quelle) ist eine seit 1992 bestehende Startgemeinschaft der Leichtathletikabteilungen des TV Fürth 1860 und des TSV 1860 München. Es setzt die Tradition des LAC… …   Deutsch Wikipedia

  • 50-km-Gehen — (engl.: 50 km race walking) ist ein Leichtathletik Wettbewerb der Männer, der auf Straßenstrecken ausgetragen wird und seit 1932 zum Programm der Olympischen Spiele gehört (außer 1976). Gewinner des 50 km Gehens in Osaka 2007 Beim Gehen muss im… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Deutschen Meister im 50-km-Gehen — Das 50 Kilometer Gehen ist eine Leichtathletikdisziplin, in der Deutsche Meisterschaften bislang nur bei den Männern ausgetragen wurden. Meisterschaften auf dieser Strecke fanden von 1920 bis 1941 und in der BRD ab 1949, in der DDR ab 1951 statt …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Deutschen Meister im 20-km-Gehen — Das 20 km Gehen der Herren wurde 1933 und 1934 und dann wieder ab 1955 bei Deutschen Leichtathletik Meisterschaften ausgetragen. Bei den Frauen wurde erstmals 1998 eine Meisterschaft über diese Strecke ausgetragen. Inhaltsverzeichnis 1 Herren 2… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”