Bernd Olbricht

Bernd Olbricht (* 17. Oktober 1956 in Gnoien) ist ein früherer deutscher Kanusportler.

Bernd Olbricht startete für den SC Neubrandenburg, wo er von Helmut Hörentrup und Horst Kautzke trainiert wurde. Seit 1976 bildete der damals 19-jährige Olbricht mit dem acht Jahre älteren, erfahrenen Joachim Mattern ein Doppel im Zweier-Kajak, das vor den Olympischen Sommerspielen 1976 schon die Weltelite geschlagen hatte. Bei den Spielen in Montreal gewann das Gespann die Goldmedaille über 1000 m und die Silbermedaille über die halbe Distanz. Ein Jahr später gewannen sie den Titel über 500 m bei der Weltmeisterschaft in Tampere. Seit 1978 fuhr er mit Rüdiger Helm. Das neue Doppel gewann auf Anhieb den WM-Titel über 500 m. Auch im Vierer-Kajak gewann er wie 1979 den WM-Titel. Bei seinen zweiten Olympischen Spielen 1980 in Moskau konnte Olbricht erneut erfolgreich starten. Im Vierer gewann er Gold über 1000 m, im Zweier Bronze über 500 m.

Nach seiner aktiven Karriere studierte Olbricht und wurde Pädagoge/Horterzieher. Später arbeitete er in Neubrandenburg als Trainer für den DOSB. Nach der Wiedervereinigung hat er sich mit einem kleinen Taxiunternehmen selbstständig gemacht.

Literatur

  • Volker Kluge: Das große Lexikon der DDR-Sportler, Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2000, S. 290

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Olympiasieger im Kanusport/Medaillengewinner — Dies ist die Übersicht der männlichen olympischen Medaillengewinner im Kanusport seit 1936. Siehe auch: Liste der Olympiasieger im Kanusport/Medaillengewinnerinnen | Liste der Olympiasieger Inhaltsverzeichnis 1 Medaillengewinner (aktuelles… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ol — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Michal Riszdorfer — Medal record Men s canoe sprint Olympic Games Silver 2008 Beijing K 4 1000 m Bronze 2004 Athens K 4 1000 m …   Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1976/Kanu — Bei den XXI. Olympischen Sommerspielen 1976 in Montreal, Kanada wurden insgesamt elf Kanuwettbewerbe ausgetragen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1980/Kanu — Bei den XXII. Olympischen Sommerspielen 1980 in Moskau wurden insgesamt elf Kanuwettbewerbe, ausschließlich Streckenwettbewerbe, ausgetragen, neun für Männer und zwei für Frauen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Mark Zabel — Medal record Men s canoe sprint Olympic Games Gold 1996 Atlanta K 4 1000 m Silver 2000 Sydney K 4 1000 m Silver …   Wikipedia

  • Detlef Hofmann — Medal record Men s canoe sprint Olympic Games Gold 1996 Atlanta K 4 1000 m World Championships Gold 1991 Paris K 4 500 m …   Wikipedia

  • Oliver Kegel — Medal record Men’s canoe sprint Olympic Games Gold 1992 Barcelona K 4 1000 m World Championships Gold 1991 Paris K 4 500 m …   Wikipedia

  • Harald Marg — (* 26. September 1954 in Magdeburg) ist ein ehemaliger deutscher Kanute, der für die DDR 1980 Olympiasieger wurde. Marg, der für den SC Magdeburg antrat, gewann von 1973 bis 1983 bei Weltmeisterschaften sechs Goldmedaillen sowie fünf… …   Deutsch Wikipedia

  • Artur Litvinchuk — Medal record Men s canoe sprint Olympic Games Gold 2008 Beijing K 4 1000 m World Championships Gold 2009 Dartmouth K 4 1 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”