Bernd Riexinger

Bernd Riexinger ist Geschäftsführer des Bezirks Stuttgart der Gewerkschaft ver.di und Mitglied des geschäftsführenden Landesvorstands der Partei Die Linke in Baden-Württemberg. Zuvor war er Mitglied des Interims-Landesvorstands der Partei Die Linke in Baden-Württemberg und davor Mitglied des geschäftsführenden Landesvorstands der Partei WASG in Baden-Württemberg.

Er ist ein bekanntes Mitglied der Initiative zur Vernetzung der Gewerkschaftslinken und beteiligt sich an führender Stelle an der Sozialforumsbewegung in Deutschland.

Riexinger gehörte 2003 zu den Initiatoren der sozialen Bewegung gegen die Agenda 2010 der damaligen Bundesregierung.

Gemeinsam mit anderen rief er im Herbst 2003 zu einer Demonstration in Berlin auf. An dieser von sozialpolitischen Initiativen, linken Gruppen und Parteien und Gewerkschaftern unterstützten Demonstration [1] nahmen am 1. November 2003 etwa 100.000 Menschen teil.

Dieser Demonstration folgten Großkundgebungen der Gewerkschaften am 3. April 2004 und wöchentlich, meist montags stattfindende Demonstrationen gegen die Hartz-IV-Gesetze.

Einzelnachweise

  1. Tagesschaumeldung (nicht mehr online verfügbar)

Veröffentlichungen und Reden (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Riexinger — ist der Name von Bernd Riexinger, Gewerkschafter und Politiker Hans Riexinger (* 1927), Heimatforscher aus Kochendorf Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begrif …   Deutsch Wikipedia

  • Die Linke Baden-Württemberg — Vorsitzende Logo Sabine Rösch Dammenmiller, Heidi Scharf, Bernd Riexinger, Sybille Stamm, Bernhard Strasdeit und Christoph Cornides   Basisdaten Gründungsdatum: 20./21. Oktober 2007 Gründungsort …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Rie — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • DIE LINKE — Partei­vor­sit­zende Lothar Bisky …   Deutsch Wikipedia

  • Die Linke. — Partei­vor­sit­zende Lothar Bisky …   Deutsch Wikipedia

  • LINKE. — Partei­vor­sit­zende Lothar Bisky …   Deutsch Wikipedia

  • Marburger Linke — Partei­vor­sit­zende Lothar Bisky …   Deutsch Wikipedia

  • Die Linke — Die Linke …   Deutsch Wikipedia

  • Oliver Nachtwey — (* 8. September 1975 in Unna) ist Ökonom und Soziologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Weblinks 4 Einzelnachwei …   Deutsch Wikipedia

  • Germany — <p></p> <p></p> Introduction ::Germany <p></p> Background: <p></p> As Europe s largest economy and second most populous nation (after Russia), Germany is a key member of the continent s economic,… …   The World Factbook

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”