Bernd Schmider

Bernd Schmider (* 3. Mai 1955 in Wolfach) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Bernd Schmider begann seine Fußballkarriere beim FC Wolfach und wechselte dann zum Offenburger FV. 1975 startete er seine Profikarriere beim VfB Stuttgart, nachdem der Verein gezwungen durch den Abstieg in die 2. Bundesliga 1975 vermehrt auf junge Spieler setzte. Nachdem er in der Saison nach dem Wiederaufstieg 1977/1978 wenig zum Einsatz kam, wechselte er auf Leihbasis zum 1. FC Nürnberg, kehrte jedoch nach nur einem Jahr wieder zurück nach Stuttgart. 1980 begann er die Saison beim VfB Stuttgart, ehe er zu Borussia Mönchengladbach wechselte, für die er bis 1983 in der Bundesliga aktiv war. Anschließend wechselte er zum Offenburger FV, für den er bis 1987 auflief. In der Saison 1987/1988 war er Trainer der Offenburger. Seit März 2006 ist Schmider Leiter des Bereiches Jugend des Vereins und seit Herbst 2007 ist er Vorsitzender für den Bereich Sport/Ausbildung.

Schmider bestritt 121 Bundesligaspiele und erzielte dabei 7 Tore.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schmider — ist der Name folgender Personen: Bernd Schmider (* 1955), ehemaliger deutscher Fußballspieler Christoph Schmider (* 1960), Archivdirektor der Erzdiözese Freiburg und Autor Roland Schmider (* 1940), ehemaliger Präsident des Karlsruher SC …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Schm — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Ohlicher — Hermann Ohlicher (* 2. November 1949 in Bruggen) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Ohlicher begann seine Profi Karriere 1973 beim VfB Stuttgart als Stürmer und beendete sie als wichtiger Mittelfeldorganisator und Mannschaftskapitän… …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Fußball-Bundesliga 1976/77 — Die 2. Bundesliga 1976/77 wurde in zwei Staffel zu je 20 Vereinen ausgespielt. Die beiden Staffelmeister FC St. Pauli (Staffel Nord) und VfB Stuttgart (Staffel Süd) stiegen direkt in die 1. Bundesliga auf. Der TSV 1860 München setzte sich in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Zweite Fußball-Bundesliga 1976/77 — Die 2. Bundesliga 1976/77 wurde in zwei Staffel zu je 20 Vereinen ausgespielt. Die beiden Staffelmeister FC St. Pauli (Staffel Nord) und VfB Stuttgart (Staffel Süd) stiegen direkt in die 1. Bundesliga auf. Der TSV 1860 München setzte sich in der… …   Deutsch Wikipedia

  • FC Rastatt — 04 Voller Name Fußball Club Rastatt 04 e. V. Gegründet 9. Oktober 1904 Stadion Münchfeldstadion …   Deutsch Wikipedia

  • FC Rastatt 04 — Voller Name Fußball Club Rastatt 04 e. V. Gegründet 9. Oktober 1904 Stadion Münchfeldstadion …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Allgöwer —  Karl Allgöwer Spielerinformationen Voller Name Karl Allgöwer Geburtstag 5. Januar 1957 Geburtsort Geislingen an der Steige, Deutschland Größe 184 cm …   Deutsch Wikipedia

  • SV Rastatt — FC Rastatt 04 Voller Name Fußball Club Rastatt 04 e. V. Gegründet 9. Oktober 1904 Stadion Münchfeldstadion …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Born — (* 7. März 1958) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Leben Der aus Siegen stammende Born spielte für die Sportfreunde Siegen und brachte es bis in die Westfalenauswahl[1], bevor er 1980 in die Oberliga Hessen zu Eintracht Haiger… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”