Bernd Schröder (Politiker)

Bernd Schröder (* 15. Mai 1950 in Kiel) ist ein deutscher Politiker (SPD).

Inhaltsverzeichnis

Leben

Schröder diente als Soldat auf Zeit bei der Bundeswehr und begann nach dem Erwerb der Fachhochschulreife ein Studium der Verwaltungswissenschaft, welches er als Diplom-Verwaltungswirt (FH) beendete. Danach war Schröder als Kommunalbeamter tätig. Seit 1972 ist Schröder Mitglied der SPD, er ist verheiratet und hat einen Sohn.

Abgeordneter

Bis 2003 gehörte er der Ratsversammlung der Stadt Pinneberg an.

Seit 1996 ist Schröder Mitglied des Landtages von Schleswig-Holstein. Hier gehörte er dem Vorstand der SPD-Landtagsfraktion an und war Vorsitzender des Fraktionsarbeitskreises Wirtschaft, Technologie und Verkehr. Seit 2009 ist er Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses des schleswig-holsteinischen Landtags.

Bernd Schröder zog bis 2005 stets als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Pinneberg in den Landtag ein. Bei der Landtageswahl 2005 erreichte er hier 43,5 % der Erststimmen. Bei der Landtagswahl 2009 wurde er über die Landesliste der SPD in den Landtag gewählt.

Öffentliche Ämter

Von 1990 bis 1996 war Schröder Erster Stadtrat der Stadt Pinneberg. Für seine kommunalpolitische Arbeit wurde er mit der Freiherr-vom-Stein-Medaille des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernd Wolf (Politiker) — Bernd Wolf (* 30. April 1955 in Burg (bei Magdeburg)) ist ein deutscher Politiker (CDU). Er war vom 18. März bis 3. Oktober 1990 Mitglied der ersten und letzten frei gewählten Volkskammer sowie von 1990 bis 2004 Mitglied des Thüringer Landtags in …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Schröder — ist der Name folgender Personen: Bernd Schröder (Sportler) (* 1942), deutscher Fußballtrainer Bernd Schröder (Politiker) (* 1950), deutscher Politiker (SPD) Bernd Schröder (Moderator), deutscher Moderator beim Südwestrundfunk Siehe auch: Bernd… …   Deutsch Wikipedia

  • Schröder — Verteilung des Namens in Deutschland (2005) Schröder oder Schroeder ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Mit dem Namen ist im Allgemeinen der Schneider (von niederdeutsch schrôden für „schneiden“) gemeint. Da …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Rump — (* 1. Juni 1947 in Dresden) ist ein deutscher Theatermacher und autor, Lyriker und Songwriter. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Theaterarbeit 3 Politiker …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Rabehl — (2009) Bernd Rabehl (* 30. Juli 1938 in Rathenow) ist ein deutscher Autor und war eines der bekanntesten Mitglieder des Sozialistischen Deutschen Studentenbunds (SDS). Inzwischen vertritt Rabehl nationale und rechtsradikale Positionen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Brösdorf — (* 12. April 1949 in Leipzig) ist ein deutscher Politiker (SPD). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Händel — (* 29. Oktober 1956 in Nürnberg als Bernhard John Händel[1]) ist ein fränkischer Büttenredner, Stimmenimitator, Moderator und Entertainer. Seit 2006 ist er Sitzungspräsident der Fernsehprunksitzung Fastnacht in Franken. Bernd Händel ist der Sohn… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhard Schröder — (2009) …   Deutsch Wikipedia

  • Robert von Schröder — Emil Friedrich Robert von Schröder (* 4. September 1807 in Kolberg; † 11. August 1894 in Lübchow) war ein pommerscher Rittergutsbesitzer und Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Einzelnachweise 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Ernst (Politiker) — Karl Ernst Karl Gustav Ernst (* 1. September 1904 in Wilmersdorf bei Berlin; † 30. Juni 1934 Berlin Lichterfelde) war ein deutscher Politiker (NSDAP) und Gruppenführer der SA. Er wurde vor allem bekannt als oberster SA Führer von Brandenburg. Er… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”