Bernd Schulze

Bernd Stephan, geboren als Bernd Schulze, (* 23. Oktober 1943 in Marburg) ist ein deutscher Moderator, Schauspieler und Synchronsprecher.

Nach seiner Reifeprüfung studierte Stephan zunächst Jura, besuchte dann jedoch von 1965 bis 1968 die Schauspielschule in Hannover. Er erhielt Theaterengagements in Kaiserslautern, Würzburg und bei den Salzburger Festspielen. Sein Repertoire erstreckt sich vom Faust über den Marquis de Posa bis zum Hauptmann Bluntschli und den Musicalpart des Sigismund im Weißen Rössl.

Neben Auftritten in zahlreichen bekannten Fernsehserien wie Auf Achse, Der Fahnder und Ein Fall für zwei spielte Stephan u.a. in dem Kinofilm Car-Napping mit, in dem es um den Diebstahl eines Mercedes CW 311 Prototypen geht. Als Synchronsprecher ist er z. B. die Standardstimme von Dean Stockwell, er synchronisierte auch Christopher Reeve sowie John Cleese im Monty Python's Flying Circus. Außerdem lieh er Tazuna aus der jap. Animeserie Naruto die Stimme. In Car-Napping wird er allerdings selbst synchronisiert - von Norbert Langer.

Von 1976 bis 1980 war er Mitglied der Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Für den Bayerischen Rundfunk moderierte er von 1986 bis 1992 die Sendung Sag die Wahrheit. Seine Stimme ist in über 20 Hörbüchern als Erzähler zu hören.

Filme

  • 1980: Car-Napping - Bestellt, geklaut, geliefert
  • 1982: The Mysterious Stranger
  • 1984: Freund mit Rolls Royce
  • 1985: Big Mäc (Film) - Big Mäc
  • 1986: Geld oder Leber
  • 1988: Tagebuch für einen Mörder
  • 1995: Der Trip
  • 1997/1998: Rosamunde Pilcher - Der Preis der Liebe (zwei Filme)
  • 2009: Rosamunde Pilcher - Herzenssehnsucht

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernd Stephan — Bernd Stephan, geboren als Bernd Schulze, (* 23. Oktober 1943 in Marburg) ist ein deutscher Moderator, Schauspieler und Synchronsprecher. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Filme 3 Hörbücher (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Faulenbach — (* 3. November 1943 in Pyritz, Pommern) ist ein deutscher Historiker und Honorarprofessor an der Ruhr Universität Bochum. Von 1982 bis 2007 war er stellvertretender Direktor des Forschungsinstitutes Arbeit, Bildung, Partizipation (FIA …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Lange (CDU) — Bernd Fritz Lange (* 1956 in Görlitz) ist ein deutscher Politiker (CDU). Er ist Landrat des sächsischen Landkreises Görlitz. Leben Lange wuchs in Rothenburg/O.L. auf. Nach seiner Lehre als Meliorationstechniker folgte später ein Studium zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Althusmann — (* 3. Dezember 1966 in Oldenburg, Niedersachsen) ist ein deutscher Politiker (CDU). Er ist seit dem 27. April 2010 Niedersächsischer Kultusminister und übernahm für 2011 die Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz.[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Franke (Komponist) — Bernd Franke (* 14. Januar 1959 in Weißenfels/Saale) ist ein deutscher Komponist. Inhaltsverzeichnis 1 Künstlerischer Werdegang 2 Werke 3 Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Gerd Rauw — Bernd Rauw Spielerinformationen Voller Name Bernd Gerd Rauw Geburtstag 8. Januar 1980 Geburtsort Malmédy, Belgien Größe 182 cm Position Abwehrspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Dorendorf — (* 14. April 1953; † 11. April 2007) war Fußballtorwart in der DDR Oberliga, der höchsten Spielklasse des DDR Fußballverbandes. Dort spielte er zeitweise für den 1. FC Magdeburg. Dorendorf kam 1971 im Alter von 18 Jahren zum 1. FC Magdeburg und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Arnold — im Kletterweg „Peukers Problem“ am Basteischluchtturm Bernd Arnold (* 28. Februar 1947 in Hohnstein) ist ein deutscher Kletterer und Bergsteiger. Arnold wurde durch eine Vielzahl schwieriger Erstbegehungen von Kletterwegen in der Sächsischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Weinreich — (* 3. Juli 1948) ist ein deutscher Komponist und Musikwissenschaftler. Er hat Musikwissenschaft an der Martin Luther Universität Halle Wittenberg bei den Professoren Siegmund Schulze und Bimberg studiert. Seine Kompositionslehrer waren Egdar… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Pornack — (* 17. April 1944) ist ein ehemaliger Tischtennisnationalspieler der DDR. Er wurde DDR Meister im Doppel und mehrfacher Mannschaftsmeister. Inhaltsverzeichnis 1 Nationale Erfolge 2 International 3 Ergebnisse aus der ITTF Datenbank …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”