Bernd Wehmeyer

Bernd Wehmeyer (* 6. Juni 1952 in Herford) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Er absolvierte während seiner Bundesligakarriere 208 Spiele.

In den Anfangsjahren seiner Laufbahn spielte er in der Saison 1971/72 für Arminia Bielefeld (zwei Spiele) sowie in den Jahren 1973 bis 1976 für Hannover 96 (23 Spiele) in der höchsten deutschen Spielklasse.

Seine größten Erfolge feierte Wehmeyer beim Hamburger SV, für den er von 1978 bis 1986 in insgesamt 183 Spielen in der 1. Bundesliga auflief und dabei 10 Tore erzielte. Mit dem Hamburger SV errang er drei Deutsche Meisterschaften (1979, 1982 und 1983) und war Mitglied der Mannschaft, die 1983 den Europapokal der Landesmeister in Athen gewann. Wehmeyer war von 1983 bis 1984 insgesamt 13 Mal für die Olympia-Auswahlmannschaft aktiv.

Heute ist er als Klub-Manager beim HSV tätig. Anfang Oktober 2011 erlitt er beim Joggen einen Herzinfarkt.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. "Wehmeyer erleidet Herzinfarkt" in: Kicker vom 5. Oktober 2011, abgerufen am 5. Oktober 2011

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernd Wehmeyer — (born 6 June 1952) is a former German footballer who played for Hamburger SV and was part of their European Cup victory in 1983 …   Wikipedia

  • Bernd Wehmeyer — est un footballeur allemand né le 6 juin 1952 à Herford. Il était défenseur. Carrière 1971 1973 : Arminia Bielefeld 1973 1975  …   Wikipédia en Français

  • Wehmeyer — ist der Familienname folgender Personen: Alfred Wehmeyer (1914–1942), deutscher Luftwaffenoffizier Bernd Wehmeyer (* 1952), deutscher Fußballspieler und Klubmanager Bernhard Heinrich Wehmeyer (1809–1880), Jurist und Mitglied des Deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Gorski — (* 4. Oktober 1959 in Hamburg) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Inhaltsverzeichnis 1 Laufbahn 2 Erfolge 3 Literatur 4 We …   Deutsch Wikipedia

  • Bernd Stromberg — Seriendaten Originaltitel: Stromberg Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): seit 2004 Produzent …   Deutsch Wikipedia

  • Hamburger SV/Namen und Zahlen — Wichtige Namen und Zahlen, welche die Fußballabteilung des Hamburger SV betreffen und die nur in Listenform dargestellt werden können, können neben dem Text mit der momentanen Software in der Wikipedia nur unzureichend dargestellt werden. Daher… …   Deutsch Wikipedia

  • Hannover 96 — Voller Name Hannoverscher Sportverein von 1896 e. V. Ort Hannover Ge …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Spieler des DSC Arminia Bielefeld — Das Vereinslogo des DSC Arminia Bielefeld Diese Liste der Spieler von Arminia Bielefeld gibt all jene Sportler wieder, die seit der Saison 1963/64 bis einschließlich der Saison 2007/08 mindestens 30 Ligaspiele für die Arminia absolviert haben.… …   Deutsch Wikipedia

  • UEFA-Pokal 1981/82 — Im UEFA Pokal 1981/82 gewann mit dem von Sven Göran Eriksson trainierten IFK Göteborg erstmals ein Verein aus Schweden einen Titel im Europapokal. Der deutsche Vertreter Hamburger SV musste sich überraschend in beiden Finalspielen geschlagen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Weh — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”