Berneck SG
SG ist das Kürzel für den Kanton St. Gallen in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Berneckf zu vermeiden.
Berneck
Wappen von Berneck
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: St. Gallen
Wahlkreis: Wahlkreis Rheintalw
Gemeindenummer: 3233i1f3f4
Postleitzahl: 9442
UN/LOCODE: CH BCK (Berneck)

CH HEE (Heerbrugg)

Koordinaten: (764295 / 255895)47.4333349.616666405Koordinaten: 47° 26′ 0″ N, 9° 37′ 0″ O; CH1903: (764295 / 255895)
Höhe: 405 m ü. M.
Fläche: 5.629 km²
Einwohner: 3576 (31. Dezember 2009)[1]
Website: www.berneck.ch
Karte
Karte von Berneck
ww

Berneck ist eine politische Gemeinde im Wahlkreis Rheintal des Kantons St. Gallen in der Schweiz.

Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Berneck, Hinterburg, Husen, Kalchofen, Kobel, Langmoos, Taa und Teile von Heerbrugg.

Inhaltsverzeichnis

Sehenswürdigkeiten

Die katholische Pfarrkirche Unserer Lieben Frau wurde im 9. Jahrhundert gegründet und wohl im 12. Jahrhundert neu erbaut. Der Chor stammt aus dem Jahr 1449, die Sebastianskapelle aus dem Jahr 1468. Um 1500 wurde das Schiff verlängert. 1760 bis 1970 erfolgte eine barocke Umgestaltung und 1937 bis 1938 eine Renovation durch Hans Burkard. Im Innern sind Wandgemälde aus dem 15. bis 17. Jahrhundert zu sehen. Im Glockenturm befindet sich ein monumentales fünfstimmiges Geläute in der Tonfolge f0-a0-c1-d1-f1 (Gießerei Staad, 1938). Die große Sakramentsglocke ist die zweitschwerste Glocke der Schweiz (ca. 8800 kg). Weil sie für den schlanken Turm im Grunde genommen zu groß ist, müssen beim Läuten die Schallläden aufgeklappt werden, damit der Klöppel voll ausschwingen kann.

Südlich der Kirche steht die 1759 von Johann Martin Ilg als vierpassförmiger Zentralbau erbaute Heiligkreuzkapelle.

Das Rathaus ist ein dominierender Giebelbau am Dorfplatz, 1501 erstmals erwähnt und 1591 neu erbaut. 1943 erfolgte eine Umgestaltung durch Hans Burkard.

Weitere sehenswerte Häuser sind ein gestricktes Giebelhaus mit Seitenlaube aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts sowie ein um 1700 erbauter, teils verschalter Fachwerkbau mit Dekorationsmalerei.

Das Chlösterli am Ostrand des Orts ist eine ehemalige Mühle des Katharinenklosters St. Gallen und stammt vermutlich aus dem 15. Jahrhundert.

Am Fuss des Burghügels befindet sich das Fürstenhaus, ein Steinbau mit steilem Giebel. Über dem Rundbogenportal ist das Wappen des Abtes Joseph von Rudolfi aus dem Jahr 1729.

Persönlichkeiten

Blick von Dornbirn auf Berneck.

Weblinks

 Commons: Berneck SG – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistik Schweiz – Bilanz der ständigen Wohnbevölkerung nach Kantonen, Bezirken und Gemeinden

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berneck — ist der Name folgender Orte: Deutschland: Gemeinde Bad Berneck im Fichtelgebirge im Landkreis Bayreuth, Bayern Ortsteil der Gemeinde Deggingen, Landkreis Göppingen, Baden Württemberg, siehe Berneck (Deggingen) Ortsteil der Stadt Geislingen an der …   Deutsch Wikipedia

  • Berneck — Infobox Swiss town subject name = Berneck municipality name = Berneck municipality type = municipality imagepath coa = |pixel coa= languages = German canton = St. Gallen iso code region = CH SG district = Rheintal lat d=47|lat m=26|lat NS=N|long… …   Wikipedia

  • Au (SG) — SG dient als Kürzel für den Schweizer Kanton St. Gallen und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Au zu vermeiden. Au Basisdat …   Deutsch Wikipedia

  • Altstätten-Berneck-Bahn — Historischer Poststrassenbahn Motorwagen auf der Museumsbahn Blonay Chamby im Jahre 2008 Die Rheintalische Strassenbahn (RhStB) war eine Strassenbahngesellschaft im St. Galler Rheintal in der Schweiz. Als erstes Teilstück der Strecke eröffnete… …   Deutsch Wikipedia

  • CH-SG — Kanton St. Gallen Rutenbündel mit Beil Basisdaten Hauptort: St. Gallen Fläche: 2 026 km² (Rang 6) …   Deutsch Wikipedia

  • Rüthi (SG) — Rüthi SG Basisdaten Kanton: St. Gallen Wahlkreis: Wahlkreis Rheintal …   Deutsch Wikipedia

  • Rüthi SG — Basisdaten Kanton: St. Gallen Wahlkreis: Wahlkreis Rheintal …   Deutsch Wikipedia

  • Altstätten (SG) — Altstätten Basisdaten Kanton: St. Gallen Wahlkreis: Wahlkreis Rheintal …   Deutsch Wikipedia

  • Altstätten SG — Altstätten Basisdaten Kanton: St. Gallen Wahlkreis: Wahlkreis Rheintal …   Deutsch Wikipedia

  • Oberriet (SG) — Oberriet Basisdaten Kanton: St. Gallen Wahlkreis: Wahlkreis Rheintal …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”