Berner Physiologus
(12v).

Der Berner Physiologus ist eine karolingische Bilderhandschrift, die um 825-850 in Reims entstand. Der Codex beinhaltet die älteste illustrierte lateinische Ausgabe der christlichen Naturlehre des Physiologus. Das Manuskript ist mit 25 gerahmten sowie 10 ungerahmten Miniaturen illuminiert. Als Schreiber nennt sich auf Folio 125r ein Haecpertus.

Seit dem 17. Jahrhundert befindet sich die Handschrift in der Berner Burgerbibliothek (Codex Bongarsianus 318).

Galerie

Literatur

Weblinks

 Commons: Berner Physiologus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Physiologus — Der Physiologus ist eine frühchristliche Naturlehre in griechischer Sprache. Erste Überlieferungen entstanden im 2. bis 4. Jahrhundert n.Chr. Der ursprüngliche Physiologus besteht aus 48 Kapiteln, in denen Pflanzen, Steine und Tiere beschrieben… …   Deutsch Wikipedia

  • Karolingische Buchmalerei — Karl der Große mit den Päpsten Gelasius und Gregor I. im Sakramentar Karls des Kahlen (Hofschule Karls des Kahlen, um 870). Als karolingische Buchmalerei wird die Buchmalerei vom Ende des 8. bis zum späten 9. Jahrhundert bezeichnet, die im… …   Deutsch Wikipedia

  • Hauptwerke der karolingischen Buchmalerei — sind diejenigen illuminierten Manuskripte, die in karolingischer Zeit entstanden und in der kunstgeschichtlichen Literatur als Werke von besonderem künstlerischem Rang herausgestellt werden (siehe besonders die in der Literaturliste angegebenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Karol Sobelsohn — Karl Radek (Mitte), 1932 Karl Radek (russisch Карл Бернгардович Радек/Karl Berngardowitsch Radek, ursprünglich Karol Sobelsohn; schrieb auch unter den Pseudonymen Parabellum und Struthahn; * 31. Oktober 1885 in Lemberg, Galizien; † vermutlich 19 …   Deutsch Wikipedia

  • Sobelsohn — Karl Radek (Mitte), 1932 Karl Radek (russisch Карл Бернгардович Радек/Karl Berngardowitsch Radek, ursprünglich Karol Sobelsohn; schrieb auch unter den Pseudonymen Parabellum und Struthahn; * 31. Oktober 1885 in Lemberg, Galizien; † vermutlich 19 …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Literatur — Deutsche Literatur. I. Obgleich sich die Reihe der Literaturdenkmale bei den Völkern deutscher Zunge nur bis in die Zeit der Völkerwanderung od. die zweite Hälfte des 4. Jahrh. zurückverfolgen läßt, so ist doch außer Zweifel gestellt, daß die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Karl Radek — (Mitte), 1932 Karl Radek (russisch Карл Бернгардович Радек/Karl Berngardowitsch Radek, ursprünglich Karol Sobelsohn; schrieb auch unter den Pseudonymen Parabellum und Struthahn; * 31. Oktober 1885 in Lemberg …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”