Berner Würstel

Berner Würstel ist die Bezeichnung für Wiener bzw. Frankfurter Würstchen, die der Länge nach aufgeschnitten und mit Käsestreifen (meist Emmentaler) gefüllt wurden sowie mit Räucherspeck umwickelt sind. Es gibt auch Wursthersteller, die den Käse bereits in das Brät geben.

Berner Würstel stammen allerdings nicht – wie der Name vermuten lässt – aus der Schweiz, sondern aus Zell am See in Österreich und sind nach ihrem Erfinder, dem Koch Erich Berner senior benannt. Der Bezirksarchivar Scholz bestätigt die mündliche Überlieferung des Rezeptes. Der Koch entwickelte Berner Würstel als schnell zuzubereitende Jause für die Liedertafel Zell am See in den 1950er-Jahren. Dieser größte Männerchor des Bundeslandes Salzburg hat nach der allwöchentlichen Probe (freitags 20 Uhr) Erich Berner oft in dessen Tiroler Weinstüberl in Zell am See besucht. Die Enkel des Erfinders, Christoph und Gottfried Berner, führen heute in Zell am See das 4-Sterne-Hotel Berner.

Zu Berner Würsteln isst man traditionell Brot und pikanten Pusztasalat, oder wie heute meist üblich Pommes frites und Ketchup bzw. scharfen Senf.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berner-Würstel — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Berner — ist der Familienname folgender Personen: Albert Berner (* 1935), deutscher Unternehmer Albert Friedrich Berner (1818–1907), deutscher Strafrechtswissenschaftler Alexander Berner (* 1966), deutscher Cutter Bernd Berner (1930–2002), deutscher Maler …   Deutsch Wikipedia

  • Eitrige — Die Krainer Wurst (kranjska klobasa) ist ein slowenisches Nationalgericht. Der Name stammt von der Landschaft Krain in Slowenien. Die Wurst enthält ein grobes Brät aus mindestens 68% Schweinefleisch, 12% Rindfleisch und maximal 20% Speck. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Käsekreiner — Die Krainer Wurst (kranjska klobasa) ist ein slowenisches Nationalgericht. Der Name stammt von der Landschaft Krain in Slowenien. Die Wurst enthält ein grobes Brät aus mindestens 68% Schweinefleisch, 12% Rindfleisch und maximal 20% Speck. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Sechs-Bezirke-Feuerwehrjugendlager — 37. Sechs Bezirke Jugendlager in Waldzell 2010 Das Sechs Bezirke Feuerwehrjugendlager wird jedes Jahr im Juli von einer ausgewählten Feuerwehr veranstaltet und umfasst die oberösterreichischen Bezirke Braunau am Inn, Schärding, Ried im Innkreis,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”