Bernero

Johnny Bernero (* 22. September 1931 in Memphis, Tennessee; † 28. Juli 2001 in Fulton, Kentucky) war ein US-amerikanischer Rockabilly-Musiker und Schlagzeuger. Bernero war Sessionmusiker der Sun Records in Memphis, Tennessee.

Leben

Genau wie Elvis Presley wuchs Johnny Bernero in Tupelo, Mississippi, auf. Als Jugendlicher begann Bernero im Programm des lokalen Radiosenders WELO aufzutreten und spielte auf kleinen Veranstaltungen. Während seiner Militärzeit in der US Air Force spielte er in einer Band in Guam.

Seinen professionellen Zugang zum Musikgeschäft erhielt Bernero durch den Pianisten Smokey Joe Baugh, mit dem er später oft zusammenarbeiten sollte. Nach seiner Entlassung aus der Air Force begann Bernero mit Hugh Jefferies zu spielen und erhielt bei der „Memphis Light Gas & Water Company“ eine Anstellung. Sein Arbeitsplatz lag auf der anderen Straßenseite gegenüber dem Sun Studio in der Union Avenue 706. Schnell lernte Bernero den Besitzer des Labels Sam Phillips kennen, der ihn für Aufnahmesession von Künstlern wie Harold Jenkins, Billy Lee Riley, Warren Smith, Carl McVoy, Ramon Maupin und Elvis Presley engagierte. Bernero fungierte für Presleys letzte Session als Schlagzeuger und ist daher auf dessen erstem Nummer-Eins-Hit I Forgot To Remember To Forget sowie auf den beiden unveröffentlichten Stücken Trying To Get To You und When It Rains It Really Pours zu hören. Presley wollte auch Bernero als ständiges Mitglied seiner Band, jedoch lehnte Bernero ab, da er in Memphis Frau und Familie hatte.

Schon ab 1955 war Bernero Mitglied der Snearly Ranch Boys geworden, die regelmäßig im Cotton Club auftraten. Teilweise war er auch als Sessionmusiker für Meteor Records tätig, bis jetzt sind jedoch nur wenige Aufnahmen mit Bernero als Schlagzeuger für Meteor bekannt bekannt. Er ist unter anderem bei Brad Suggs und den Velvatones zu hören.

Doch Bernero war mit einfachen Gelegenheitsjobs als Sessionmusiker nicht zufrieden. Daher bat er Sam Phillips, ob er nicht selbst einige Songs einspielen dürfe. Nachdem Phillips eingewilligt hatte, stellte er mit Thurman Enlow (Klavier), Hugh Jefferies (Steel Guitar), Hawk Hawkins (Bass) und Ace Cannon (Saxophon) die Johnny Bernero Band zusammen. Mit dieser Gruppe, dessen Besetzung variierte, spielte Bernero verschiedene Stücke ein, die von Sun jedoch nicht veröffentlicht wurden und daher lange in einem Regal verschwanden. 1987 wurden schließlich Bernero’s Boogie und Rockin‘ At The Woodchoppers Ball veröffentlicht.

Die Bernero Band brach jedoch schnell wieder auseinander und Bernero verließ Sun. Er arbeitete danach als Versicherungsverkäufer und starb 2001 im Alter von 70 Jahren in Kentucky.

Diskographie

Jahr Titel Label #
Unveröffentlichte Titel
  • It Makes No Difference Now
  • Bernero’s Boogie
  • Rockin’ At The Woodchoppers Ball
  • Cotton Pickin’ Boogie
  • I Don’t Mind
  • Red Hair and Green Eyes
Sun Records

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johnny Bernero — Elbert J. „Johnny“ Bernero (* 22. September 1931 in Memphis, Tennessee; † 28. Juli 2001 in Fulton, Kentucky) war ein US amerikanischer Rockabilly Musiker und Schlagzeuger. Bernero war Sessionmusiker der Sun Records in Memphis, Tennessee. Leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Virgil Bernero — (born March 31, 1964 in Pontiac, Michigan [http://www.legislature.mi.gov/(S(f5xkpw552noscb3gghv1rsil))/documents/publications/manual/2001 2002/2001 mm 0189 0189 bernero.pdf Michigan Manual 2001 2002] p.189] ) is the current mayor of Lansing,… …   Wikipedia

  • Giovanni Battista Bernero — Nombre de nacimiento Giovanni Battista Bernero Nacimiento 1736 Cavallerleone Fallecimiento 1796 Turín Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Adam Bernero — Infobox MLB player name=Adam Bernero position=Relief pitcher team=Pittsburgh Pirates number=62 bats=Right throws=Right birthdate=birth date and age|1976|11|28 debutdate=August 1 debutyear=2000 debutteam=Detroit Tigers statyear=2007 stat1label=Win …   Wikipedia

  • 16051 Bernero — Infobox Planet minorplanet = yes width = 25em bgcolour = #FFFFC0 apsis = name = Bernero symbol = caption = discovery = yes discovery ref = discoverer = Lincoln Laboratory Near Earth Asteroid Research Team discovery site = Socorro discovered = May …   Wikipedia

  • Giovanni Battista Bernero — (1736 1796) was an Italian late Baroque sculptor who worked, mainly in Piedmont, in a formalized restrained style, intermediate between baroque and Neoclassicism.He was born in Cavallerleone in Piedmont. A royal subsidy provided by Charles… …   Wikipedia

  • Edward Allen Bernero — is an American television writer, producer and director. Before his work in television he worked as a police officer. He created the series Third Watch based on his experiences and served as an executive producer, writer and director. He was… …   Wikipedia

  • Edward Allen Bernero — est un scénariste et producteur américain né le 29 août 1962 à Chicago (Illinois). Il est connu pour avoir créé avec John Wells la série New York 911 qui dura de 1999 à 2005. Lien externe Fiche Imdb …   Wikipédia en Français

  • List of Third Watch episodes — The following is a list of episodes for the NBC original series, Third Watch. The series started on September 23, 1999 and concluded its sixth and final season on May 6, 2005. Contents 1 Season 1: 1999–2000 2 Season 2: 2000–2001 3 Season 3:… …   Wikipedia

  • Michigan gubernatorial election, 2010 — 2006 ← November 2, 2010 → 2014 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”