Bernerton

Der Bernerton (auch: Berner Ton) ist eine Strophenform in der mittelalterlichen Heldendichtung um Dietrich von Bern, den so genannten Dietrichepen (beispielsweise im Eckenlied, Goldemar, Virginal und Sigenot).

Der Bernerton besteht aus 13 vierhebigen Versen mit abschließender Waisenterzine: Reimschema aab ccb dede fxf. Das Kadenzreimschema lautet: mmk mmk mkmk mkm.

Als Beispiel eine Stelle aus dem Eckenlied, Strophe 2:

  1. Es sâzen helde in eime sal, (a) (m)
  2. sî retten wunder âne zahl (a) (m)
  3. von ûz erwelten recken (b) (k)
  4. der eine was sich her Vâsolt (c) ( m)
  5. (dem wâren schone vrouwen holt), (c) (m)
  6. daz ander was her Ecke, (b) (k)
  7. daz dritte der wild Ebenrôt. (d) (m)
  8. sî retten al gelîche (e) (k)
  9. daz nieman küener waer ze nôt, (d) (m)
  10. den von Berne er Dieteriche: (e) (k)
  11. der waer ein helt übr alliu lant, (f) (m)
  12. sô waer mit listen küene (x) (k)
  13. der alte Hiltebrand (f) (m)

(Es saßen Helden in einem Saal, die sprachen über zahllose Wundertaten von hervorragenden Kämpfern. Der eine war Herr Fasold (dem waren schöne Damen zugetan), der zweite war Herr Ecke, der dritte der wilde Ebenrot. Sie sagten übereinstimmend, dass im Kampf niemand kühner war als Herr Dietrich von Bern: der sei der beste Held in allen Ländern. Klug und kühn aber sei der alte Hildebrand.)

Literatur/ Quellen

  • Heinzle, Joachim: Einführung in die mittelhochdeutsche Dietrichepik. Berlin: de Gruyter 1999. ISBN 3-11-015094-8
  • Metzler Literaturlexikon, 2. überarb. Auflage 1990.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dietrich und seine Gesellen — Die Virginal ist ein Text der aventiurehaften Dietrichepik, der auch als Dietrich und seine Gesellen, Dietrichs Drachenkämpfe oder Dietrichs erste Ausfahrt betitelt wird. Entstanden wohl im 13. Jahrhundert im schwäbisch alemannischen Raum, wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Herzog-Ernst — ist ein mittelhochdeutscher Versroman (in älterer Forschung oft auch als Spielmannsdichtung bezeichnet) des Hochmittelalters, der vermutlich um 1180 von einem rheinischen Dichter verfasst wurde. Historischer Hintergrund Den historischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kemenaten — Albrecht von Kemenaten (Mitte des 13. Jahrhunderts) war ein deutscher Autor von Dichtungen und Erzählungen. Er wurde von Rudolf von Ems lobend erwähnt. Eindeutig lässt sich seinem Schaffen nur der Goldemar (aventiurehafte Dietrichepik) zuordnen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Albrecht von Kemenaten — (Mitte des 13. Jahrhunderts) war ein Autor mittelhochdeutscher Sprache. Der Verfasser von Dichtungen und Erzählungen wurde von Rudolf von Ems lobend erwähnt. Eindeutig lässt sich seinem Schaffen nur der Goldemar (aventiurehafte Dietrichepik)… …   Deutsch Wikipedia

  • Eckenlied — Das Eckenlied gehört zur Dietrichepik und beschreibt einen Riesenkampf des Dietrich von Bern. Es gehört zu den Aventiuren, die im Gegensatz zur heroischen Dietrichepik keinen historischen Bezug zu Theoderich erkennen lassen. Schauplätze sind… …   Deutsch Wikipedia

  • Herzog Ernst — ist ein mittelhochdeutscher Versroman (in älterer Forschung oft auch als Spielmannsdichtung bezeichnet) des Hochmittelalters, der vermutlich um 1180 von einem rheinischen Dichter verfasst wurde. Inhaltsverzeichnis 1 Historischer Hintergrund 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Virginal (Dietrichepik) — Die Virginal ist ein Text der aventiurehaften Dietrichepik, der auch als Dietrich und seine Gesellen, Dietrichs Drachenkämpfe oder Dietrichs erste Ausfahrt betitelt wird. Entstanden wohl im 13. Jahrhundert im schwäbisch alemannischen Raum, wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Legends about Theodoric the Great — Dietrich catches the dwarf Alfrich (1883), by Johannes Gehrts. The Gothic King Theodoric the Great was remembered in Germanic legend as Dietrich von Bern (Bern is the Middle High German name for Verona, where Theodoric had one of his residences) …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”