Bernhard Hefti

Bernhard Hefti (* 11. Oktober 1945 in Thun; † 1995 ebenda) war ein Schweizer Bildhauer.

Seine Ausbildung zum Bildhauer führte Hefti nach Zürich und Paris. Ab 1969 arbeitete er im eigenen Atelier und stellte seine Skulpturen als eigenständiger Künstler an verschiedenen Ausstellungen aus. Von 1972 bis 1982 unterrichtete Hefti in Bern und St. Gallen, von 1983 bis 1986 war er beratender Künstler der Kunstkommission Thun. Er zählte auch zu den Aktivmitgliedern der GSMBA (heute visarte). 1995 starb Bernhard Hefti in Thun.

Ausstellungen (Auszug)

  • 1975 Schweizerische Plastikausstellung Biel
  • 1978 Manoir Martigny, Peintres et Scuplteurs de l'Oberland Bernois
  • 1982 Sonderausstellung Weihnachtsausstellung Thun
  • 1984 Orangerie Elfenau, Bern
  • 1994 Brissago, Berner Oberländer Künstler im Tessin
  • 1995 Galerie Wilfried von Gunten, Alte Oele Thun
  • 1995 Villa Schüpbach, Kunstsammlung Steffisburg

Literatur

  • Steffan Biffiger (Hrsg): Bernhard Hefti. Skulpturen von 1970 bis 1995. Benteli Verlag, Bern 1995, ISBN 3-7165-0983-3 (Katalog der gleichnamigen Ausstellung vom 10. Juni bis 9. Juli 1995 in der Kunstsammlung Steffisburg).



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hefti — ist ein Familienname, der dem Schweizer Kanton Glarus, namentlich der Gemeinde Ennenda zugeordnet wird. Bekannte Namensträger Beat Hefti (* 1978), Schweizer Bobfahrer Beda Hefti (1897–1981), Schweizer Architekt Bernhard Hefti (1945–1995),… …   Deutsch Wikipedia

  • Beat Hefti — est un membre de l équipe suisse de bobsleigh. Il est né le 3 février 1978 à Schwellbrunn et s aligne fréquemment en tant que pousseur en bob à deux avec Martin Annen. Aux Jeux olympiques d hiver de 2002 et Jeux olympiques d hiver de 2006, il a… …   Wikipédia en Français

  • Urs Hefti — (* 20. Juli 1944 in Klosters; † 20. Januar 2008 in Wien) war ein Schweizer Schauspieler und Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 Theaterrollen 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hea–Heh — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Bildhauer — A Aaltonen, Wäinö (1894–1966) Abakanowicz, Magdalena (* 1930) Acconci, Vito (* 1940) Ackermann, Lutz(* 1942) Achtermann, Wilhelm (1799–1884) Adam, Lambert Sigisbert (1700–1759) Adam, François Gaspard (1710–1761) Adam, Henri Georges, Frankreich… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste berühmter Bildhauer — A Aaltonen, Wäinö (1894–1966) Abakanowicz, Magdalena (* 1930) Acconci, Vito (* 1940) Ackermann, Lutz(* 1942) Achtermann, Wilhelm (1799–1884) Adam, Lambert Sigisbert (1700–1759) Adam, François Gaspard (1710–1761) Adam, Henri Georges, Frankreich… …   Deutsch Wikipedia

  • 1945 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | ► ◄◄ | ◄ | 1941 | 1942 | 1943 | 1944 |… …   Deutsch Wikipedia

  • 11. Oktober — Der 11. Oktober ist der 284. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 285. in Schaltjahren), somit bleiben 81 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage September · Oktober · November 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Germeshausen — Bernhard Germeshausen (* 21. August 1951 in Heiligenstadt) ist ein ehemaliger deutscher Bobpilot. Germeshausen begann seine sportliche Laufbahn als Leichtathlet. 1974 war er Vierter der DDR Meisterschaften im Zehnkampf. Seine Bestleistung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Bob-Europameisterschaft — Die Liste der Europameister im Bobsport listet alle auf den ersten drei Rängen bei Europameisterschaften im Bobsport platzierten Sportler. Für Herren werden Europameisterschaften im Viererbob seit 1967 im Zweierbob seit 1929, durchgeführt.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”