Bernhard Langer (Arzt)

Bernhard Langer (* 1901; † 1979) war ein ehemaliger Häftling des Konzentrationslagers Sachsenhausen.

Langer studierte an der Universität Breslau Medizin. In den Jahren 1932 bis 1936 war er Mitglied der SA und SA-Stabsarzt. 1935 heiratete er und wurde Vater von drei Kindern. 1936 wurde er erstmals wegen seiner Homosexualität verurteilt und kam 1943 ins KZ Sachsenhausen. Nach seiner Einlieferung wurde Langer Häftlingsarzt im Außenlager Heinkel-Werke Oranienburg.[1]

Nach der Befreiung des Konzentrationslagers arbeitete Langer als Hausarzt in Miersdorf, einem Ortsteil von Zeuthen.

Erst nach dem Tod seiner Ehefrau 1990 fand die Tochter Langers seine Lebenszeugnisse und übergab sie der Gedenkstätte Sachsenhausen. In einer Ausstellung in der Gedenkstätte wurde vom 12. Oktober 2006 bis 30. September 2007 über das Schicksal Bernhard Langers informiert.

Quelle

  1. Funktionshäftlinge mit dem rosa Winkel im KZ Sachsenhausen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bernhard Langer — ist der Name folgender Personen: Bernhard Langer (Arzt) (1901–1979), deutscher Arzt und wegen Homosexualität Verfolgter des Naziregimes Bernhard Langer (Golfer) (* 1957), deutscher Profigolfer Diese Seite ist eine Begriffskl …   Deutsch Wikipedia

  • Langer — Verteilung des Namens in Deutschland (2005) Langer ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Varianten als Übername: Lang, Lange, DeLange als Herkunf …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard Shaw — Shaw 1925 George Bernard Shaw (* 26. Juli 1856 in Dublin, Irland; † 2. November 1950 in Ayot Saint Lawrence) war ein irischer Dramatiker, Politiker, Satiriker und Musikkritiker, der 1925 den Nobelpreis für Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • George Bernhard Shaw — Shaw 1925 George Bernard Shaw (* 26. Juli 1856 in Dublin, Irland; † 2. November 1950 in Ayot Saint Lawrence) war ein irischer Dramatiker, Politiker, Satiriker und Musikkritiker, der 1925 den Nobelpreis für Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Lan — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Rosa Winkel — Der Rosa Winkel war ein Symbol, das während der Zeit des Nationalsozialismus benutzt wurde, um männliche Häftlinge in Konzentrationslagern zu identifizieren, die wegen ihrer Homosexualität dorthin verschleppt worden waren (siehe Homosexuelle… …   Deutsch Wikipedia

  • 1985 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er   ◄◄ | ◄ | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 …   Deutsch Wikipedia

  • 14. April — Der 14. April ist der 104. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 105. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 261 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage März · April · Mai 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 1957 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | ► ◄◄ | ◄ | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Tiger Woods — Eldrick „Tiger“ Woods Personalia Geburtsdatum 30. Dezember 1975 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”